SZ + Update Pirna
Merken

SOE: Wasser aus Flüssen zu entnehmen ist noch erlaubt

Aufgrund der Dürre gab es in den vergangenen Jahren Verbote. Diesen Sommer sieht das Landratsamt die Zeit dafür nicht gekommen. Noch nicht.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Niedrigwasser in der Elbe, hier in Dresden. Auch im Landkreis SOE gegen die Pegelstände wegen der Dürre zurück..
Niedrigwasser in der Elbe, hier in Dresden. Auch im Landkreis SOE gegen die Pegelstände wegen der Dürre zurück.. © Steffen Unger

Im Landkreis Fulda (Hessen) gilt das Verbot seit einer Woche, im Salzlandkreis (Sachsen-Anhalt) seit dem 28. Juni, in der Stadt Dresden ab 1. Juli. Wegen anhaltender Dürre untersagen die Kreis- und Stadtverwaltungen die Entnahme von Wasser aus Flüssen und Seen. Das kostenlose Nass ist zum Beispiel unter Hobbygärtnern beliebt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!