Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Niesky
Merken

Brachflächen von Firmen neu besiedeln: Warum die Stadt Niesky scheitert

Niesky will Gewerbe auf der grünen Wiese ansiedeln. In der Stadt gibt es aber viele ungenutzte Industrieflächen. Ist das ein Widerspruch?

Von Steffen Gerhardt
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Freie Flächen, aber die Stadt kann beziehungsweise darf sie nicht nutzen. Das Gelände gegenüber dem Gewerbegebiet Süd, das Baustoffwerk, der Ziegelweg  und der Waggonbau (im Uhrzeigersinn).
Freie Flächen, aber die Stadt kann beziehungsweise darf sie nicht nutzen. Das Gelände gegenüber dem Gewerbegebiet Süd, das Baustoffwerk, der Ziegelweg und der Waggonbau (im Uhrzeigersinn). © André Schulze/Bildstelle

Auf 19,3 Hektar grüner Wiese will die Stadt Niesky in den nächsten Jahren Gewerbebetriebe ansiedeln. Es handelt sich dabei um das Gewerbegebiet Nord, dass schon seit Jahren besiedelt werden soll. Aber erst jetzt liegt der Bebauungsplan zum Beschluss den Stadträten vor.

Ihre Angebote werden geladen...