Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Freischalten Freischalten Sachsen
Merken

Das wahre Leben der Ur-Sachsen wird jetzt entdeckt

Eine 5.000 Jahre alte Lebensweise wird soeben von Leipziger Forschern entdeckt. Die Gene der frühen Siedler der Jungsteinzeit verraten die bisher unsichtbare frühe Geschichte Mitteldeutschlands.

Von Stephan Schön
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Wie lebten die Menschen in Mitteldeutschland vor etwa 5.000 Jahren? Hier ein Luftbild der Grabungsfläche beim Ringheiligtum Pömmelte in Sachsen-Anhalt, das vor mehr als 4.000 Jahren existierte.
Wie lebten die Menschen in Mitteldeutschland vor etwa 5.000 Jahren? Hier ein Luftbild der Grabungsfläche beim Ringheiligtum Pömmelte in Sachsen-Anhalt, das vor mehr als 4.000 Jahren existierte. © Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt

Leipzig. Die wahre Lebensweise der Menschen hier vor 5.000 Jahren wird erstmals erkennbar. Die frühe Geschichte Mitteldeutschlands muss damit ein Stück weit neu geschrieben werden. Möglich machen das Leipziger Wissenschaftler mit neuen Methoden der Archäogenetik.

Bereits registriert? Zum Login

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu. Für die anmeldepflichtige Nutzung der Services und Produkte der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG gelten die AGBs der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG. Bitte nehmen Sie zusätzlich unsere Datenschutz-Hinweise zur Kenntnis.