merken

Dresden

Unsere Familien-Tipps für Sonnabend

Wir haben diesmal was für Sportliche, Neugierige, Süße und Eisenbahner - hier sind unsere Tipps für einen schönen Tag mit den Kindern.

©  PR

Das Wochenende sieht so gar nicht nach Frühlings-Temperaturen aus - umso besser, dass es Veranstaltungen gibt, die zu jedem Wetter passen. Wir haben uns in Dresden, dem Elbland, der Sächsischen Schweiz und der Oberlausitz umgeschaut. Hier sind unsere Veranstaltungstipps für Familien - wie immer ein bisschen sortiert und mit einem besonderen Tipp abgerundet. 

Ins Abenteuerland:

© Kulturinsel Einsiedel

Tag der Baumhäuser mit BaumhausBauwettbewerb

Beim 13. internationalen BaumhausBautag geht es laut zu in der polnischen Nachbarwelt BielawaDolna. Neben der BüffelWG, dem Ziegenlabyrinth, dem Seh-Café und den neuen Tiergehegen findet man entlang des ErlenSumpfPfades bereits die Bauwerke aus den Vorjahren. Wie jedes Jahr stehen sich die Teams zum Kampf um das schönste Baumhaus gegenüber. Wer bei diesem Wettbewerb gewinnt, entscheidet eine kritische Jury. Seit nunmehr neun Jahren findet der Baumhausbautag innerhalb eines märchenhaft anmutenden Erlensumpfwaldes in Polen statt. Zur Zugängigkeit und Verbindung wurden jeweils im Vorfeld Holzstege durch den Wald gebaut. Auf diese Weise ist mit der Zeit ein kleines verwunschenes Dorflabyrinth entstanden.

am Samstag und Sonntag jeweils von 9 bis 18 Uhr auf der Kulturinsel Einsiedel bei Zentendorf

web: BaumhausBauwettbewerb

Damals, als ich Old Shatterhand war ...

Erlebnisrundgang mit Karl May, der in der Kluft Old Shatterhands durch sein Museum führt, Abenteuergeschichten aus dem Wilden Welten erzählt und die drei berühmtesten Gewehre der Welt präsentiert sowie eine Kostprobe seiner "Indianisch"-Kenntnisse.

am Samstag um 11 Uhr im Karl-May-Museum Radebeul

web: Damals, als ich Old Shatterhand war ...

FrühlingsKräuterWissen

Ende April sind die Frühlingskräuter zu finden. Mit dem Frühling kann uns der jahreszeitliche Neuanfang den Impuls zur Reinigung für unseren Körper geben. Verschiedene Kräuter können uns dabei unterstützen.

am Samstag von 10 bis 16 Uhr im Umweltbildungshaus Johannishöhe Tharandt

web: FrühlingsKräuterWissen

Zinnwalder Wettertour

Zinnwald-Georgenfeld - Ort des ganz besonderen Wetters! Nach einer vergnüglichen Stunde WETTERSHOW mit Rekorderaten und heiteren Anekdoten rund ums Zinnwalder Wetter geht es auf eine erlebnisreiche WANDERTOUR rund um den Grenzort Zinnwald/Cinovec.

am Samstag von 10 bis 14 Uhr im und am Hotel Lugsteinhof in Zinnwald-Georgenfeld

web: Zinnwalder Wettertour


Messen und Märkte:

© Archiv/Markus Keßner

Konventa - Gewerbemesse der Oberlausitz in Löbau

Die größte Gewerbemesse der Oberlausitz lädt am Sonnabend und Sonntag zum 19. Mal auf das Messegelände in Löbau ein. Über 200 Aussteller präsentieren sich und ihre Angebote. Die Messehalle ist knackevoll mit 97 Messeständen einer ganz bunten Palette – von Gesundheitsangeboten über Reisen, Betten, Schmuck bis hin zu Kulinarischem und vielem mehr. Auch die Sächsische Zeitung ist an Stand 53 mittendrin dabei. In der Blumenhalle geht es eher künstlerisch zu: Mehr als 50 Aussteller präsentieren hier eine Vielfalt kreativer Produkte und Angebote aus Sachsen und der Region. Es gibt Livemusik, eine Ein-Mann-Zirkus-Show, eine Kunstausstellung, Live-Graffiti-Art, Poetry Slam, Modenschauen und jede Menge Mitmachaktionen. Bei der 7. Oberlausitzer Autoschau vor der Messehalle sind 20 Autohäuser mit 25 Marken vertreten. Und auf dem Außengelände gibt es gärtnerische Angebote, natürlich Leckeres, Spielgelegenheiten, Pferdeshow, E-Mopeds … Wem das noch nicht reicht: Auf den beiden Bühnen (Open Air und in der Blumenhalle) haben die Organisatoren ein buntes Programm zusammengestrickt. Höhepunkte sind sicherlich der Auftritt der Görlitzer Ska-Band Yellow Cap am Sonnabend (16.45 Uhr) und von Jay Khan (Ex Band-Leader der Boygroup US5) am Sonntag (15.30 Uhr), der mit modernem Pop-Schlager überzeugen will.

am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr im Messepark Löbau

web: Konventa

Schmuckausstellung mit Verkauf

Viola Fischer stellt wieder ihr glänzendes Hobby aus. Von 13 - 18 Uhr findet in Wilsdruff, Neumarkt 18, in der ehemaligen Ofensetzerwerkstatt eine Schmuckschau mit Verkauf von Unikaten statt. Eintritt frei.

am Samstag von 13 bis 18 Uhr in der ehemaligen Ofensetzerwerkstatt Wilsdruff

web: Schmuckausstellung

Trödelmarkt am Haus der Presse in Dresden

Viele Stände mit vielen verschiedenen Angeboten, die es in keinem Laden zu kaufen gibt.

am Samstag von 9 bis 15 Uhr am Haus der Presse Dresden

web: Trödelmarkt am Haus der Presse


Ins Theater:

© AUGUST Theater Dresden

Die Häschenschule

Der erste Schultag ist da! Fröhlich machen sich Hasengretchen und Hasenhans auf den Weg in die Häschenschule im Wald. Dort erwartet sie der alte Lehrer, um ihnen alles beizubringen, was ein richtiger Hase wissen sollte. Neben Pflanzenkunde, Gartenarbeit, Hakenschlagen und Geschichten über den gefährlichen Fuchs, lernen die Häschen natürlich auch, wie man Ostereier mit den schönsten Farben bunt bemalt. Die heiteren Verse des Kinderbuchautors Albert Sixtus und die liebevollen, detailreichen Bilder des Illustrators Fritz Koch-Gotha machen dieses Bilderbuch seit seiner Veröffentlichung 1924 zu einem Klassiker der deutschen Kinderbuchliteratur. „Die Häschenschule“ und der „Schulausflug“ von Richard Heinrich und Albert Sixtus dienten als Vorlage für dieses Stück. Das Stück erlaubt einen liebe- und humorvollen Einblick in die Schulzeit vor 100 Jahren.

empfohlen für Kinder ab fünf Jahren, am Samstag um 15 Uhr im AUGUST Theater Dresden

web: Die Häschenschule

Max und Moritz, diese beiden

Max und Moritz, die immer spannende Lausbubengeschichte, gelesen und erzählt von Herbert Graedtke. Für alle „Großen und Kleinen“, die ihre Kindheit in die Tasche gesteckt haben und sie nur herausholen brauchen, um sich lachend daran zu erfreuen. Wilhelm Busch, der weise Spötter, hat es uns vorgemacht…   

empfohlen für Kinder ab fünf Jahren, am Samstag um 16 Uhr in der Yenidze Dresden

web: Max und Moritz

Leon zeigt Zähne

Das Stück erzählt davon, wie man seine eigenen Schwächen akzeptieren lernt und daraus Stärken werden, wie man mit Mut über seinen Schatten springt und dabei manchmal auch etwas aufs Spiel setzten muss.

empfohlen für Kinder ab sechs Jahren, am Samstag  um 11 und 16 Uhr im tjg. theater junge generation Dresden

web: Leon zeigt Zähne


Tagesausflug: Zittauer Gebirgslauf & Wandertreff

© Oberlausitzer Kreissportbund e.V.

Die Läufer und Wanderer starten im Stadion Olbersdorf schon mit einem wunderbaren Blick auf das Zittauer Gebirge und können sich auf den abwechslungsreichen Streckenführungen während des ganzen Laufes an der Schönheit dieser Bergwelt erfreuen. Volksfeststimmung am Start und Ziel in Olbersdorf, Begeisterung überall an und auf den Strecken quer durchs Zittauer Gebirge bestimmen seit jeher die Atmosphäre dieser Veranstaltung. Ob für die leistungsorientierten Läufer oder den Gelegenheitswanderer, ob mit dem Verein, ganz in Familie oder solo – die Strecken und Landschaften des Zittauer Gebirges halten für jeden etwas bereit.

Laufen und Wandern am Samstag ab 9 Uhr am Sportplatz Olbersdorf

web: Zittauer Gebirgslauf 


Ausstellung der Woche: Süße Oberlausitz

© Stadtmuseum Neustadt in Sachsen

Wer isst sie nicht gern? Schokolade, Zwieback, Eis, Pefferkuchen, Quarkkeulchen, Liebesperlen, Baumkuchen oder Kekse? All diese Produkte wurden und werden heute noch in der Oberlausitz hergestellt. Dass die Entwicklung in der Oberlausitz im Allgemeinen und die Herstellung regionaltypischer süßer Gebäcke der verschiedensten Art im Besonderen stark durch die Einflüsse aus dem benachbarten Böhmen und Schlesien geprägt wurden, ist allgemein bekannt. Doch welche Hersteller gab und gibt es in der Oberlausitz, welche Produkte stellten oder stellen sie her und wie sieht ihre Geschichte aus? In der Ausstellung finden sich Süßwarenhersteller aus Neukirch, Großpostwitz, Niederoderwitz und Görlitz. Die Ausstellung entstand beim Schlesisch-Oberlausitzer Museumsverbund und wird nun, nachdem sie im Schloss Krobnitz und in der Burg Klippenstein gezeigt wurde, hier in Neustadt ausgestellt. Ergänzt um einen wichtigen regionalen Teil, der sich mit der Biografie und Arbeit von Ostdeutschlands einziger Schokoladensommeliére Sarah Gierig aus Neustadt beschäftigt, weckt sie  Erinnerungen an Leckereien, die man schon früher als Kind besonders mochte.

am Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 17 Uhr im Stadtmuseum Neustadt

web: Süße Oberlausitz


Der besondere Tipp: Bahnerlebnistage

©  PR

Gemeinschaftsaktion der Partner des Bahnerlebnisses Miniaturelbtal Königstein, Schwarzbachbahn in Lohsdorf und Goßdorf-Kohlmühle, Kirnitzschtalbahn, Parkcafe Gottleuba, Tillig-TT-Museum Sebnitz, Kleine Sächsische Schweiz in Dorf Wehlen, Eisenbahnwelten Rathen, Feldbahnmuseum Herrenleite bei Lohmen und dem Gartenbahnstübl in Stolpen. An dem Wochenende stehen sowohl Modell- als auch große Eisenbahnen im Mittelpunkt des Interesses, Besucher können Mitfahren oder auch Modelle selber steuer.

Erlebnistage am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr an verschiedenen Orten in der Sächsischen Schweiz

web: Bahnerlebnistage


Lust auf noch mehr Veranstaltungstipps?

Im SZ-Veranstaltungskalender gibt es für das Wochenende über dreihundert Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten. Hier finden Sie auch weitere Informationen zu den obigen Veranstaltungen inklusive einer Verlinkung auf Google Maps.