merken

Wohnhaus brennt in Obercunnersdorf

Bei einem Brand wird ein 78-jähriger Mann verletzt.

© Danilo Dittrich

Obercunnersdorf. Zu einem Wohnhausbrand ist es am Donnerstagmorgen auf der Klippelgasse in Obercunnerdorf Kottmar gekommen. Ein aufmerksamer Nachbar habe den Brand gegen 4.40 Uhr bemerkt, sofort die Rettungsleitstelle informiert und damit Schlimmeres verhindert, sagte ein Sprecher der Rettungsleitstelle am Donnerstag der SZ.

Anzeige
Per Schiff zum Friseur

Mit diesem Team sitzt die Frisur auch bei hohem Wellengang.

Bildergalerie vom Wohnhausrand in Obercunnersdorf

Zum Einsatz kamen die freiwilligen Feuerwehren von Ober- und Niedercunnersdorf, Eibau, Kottmarsdor, Ebersbach und Ottenheim.

Bei dem Brand entstand ein Schaden von 100 000 Euro. Ein 78-jähriger Mann kam verletzt ins Krankenhaus.

Derzeit sind noch die freiwilligen Feuerwehren von Obercunnersdorf und Ottenheim vor Ort.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Brandursachenermittler wird im Laufe des Tages vor Ort sein. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. (szo)