merken

Wohnung geht in Flammen auf

Bei einem Wohnungsbrand auf der Chemnitzer Straße in Dresden ist am Sonnabend ein Mann verletzt worden.

© Roland Halkasch

Dresden. Bei einem Wohnungsbrand auf der Chemnitzer Straße in Dresden ist am Sonnabend ein Mann verletzt worden. Das Feuer in der ersten Etage des Mehrfamilienhauses war am frühen Morgen aus bisher ungeklärter Ursache ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Der 35-Jährige konnte sich in Sicherheit bringen, musste jedoch mit einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch mehrere Bewohner des Hauses bemerkten das Feuer und flüchteten ins Freie. Die Feuerwehr konnte den Brand schließlich löschen. Zum Sachschaden und der Brandursache war zunächst nichts bekannt. (szo/dpa)

Wohnungsbrand in Dresden

Am frühen Sonnabendmorgen  kam es auf der Chemnitzer Straße zu einem Wohnungsbrand.
Am frühen Sonnabendmorgen kam es auf der Chemnitzer Straße zu einem Wohnungsbrand.
In der 1. Etage eines Mehrfamilienhauses brannte bei Ankunft der Feuerwehr eine Wohnung.
In der 1. Etage eines Mehrfamilienhauses brannte bei Ankunft der Feuerwehr eine Wohnung.
Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen gegen 4.30 Uhr  auf der Chemnitzer Straße.
Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen gegen 4.30 Uhr auf der Chemnitzer Straße.
Der 35-Jährige Bewohner konnte sich in Sicherheit bringen, musste jedoch mit einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden.
Der 35-Jährige Bewohner konnte sich in Sicherheit bringen, musste jedoch mit einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden.
Auch mehrere Bewohner des Hauses bemerkten das Feuer und flüchteten ins Freie.
Auch mehrere Bewohner des Hauses bemerkten das Feuer und flüchteten ins Freie.
Die Feuerwehr löschte den Brand...
Die Feuerwehr löschte den Brand...
... doch die Wohnung ist nun zerstört und unbewohnbar.
... doch die Wohnung ist nun zerstört und unbewohnbar.
Jetzt ermittelt die Polizei die Brandursache.
Jetzt ermittelt die Polizei die Brandursache.
Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr der Wachen Löbtau und Altstadt sowie die Freiwillige Feuerwehr Kaitz.
Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr der Wachen Löbtau und Altstadt sowie die Freiwillige Feuerwehr Kaitz.
Anzeige
10% sparen- Nur noch bis 30.11.!
10% sparen- Nur noch bis 30.11.!

Virtual-Reality-Zeitreisen verschenken und bis 30.11.2020 10% auf TimeRide Gutscheine sparen! Auch einlösbar für Berlin, Frankfurt, Köln u. München.