Merken

Wohnungsbau ist wichtig

Das Bundesverfassungsgericht entscheidet über die Grundsteuer. Für Hausbesitzer und Mieter könnte es teuer werden – Stephan Hönigschmid über die Reform der Grundsteuer.

Teilen
Folgen
© Claudia Hübschmann

Gerade für Familien ist der Traum vom eigenen Haus etwas ganz Besonderes. Viele verlassen deshalb Großstädte wie Dresden mit ihren explodierenden Immobilienpreisen, um in ländlichen Regionen wie dem Landkreis Meißen ihren Traum zu verwirklichen.

Weiterführende Artikel

Kommt jetzt der Preishammer?

Kommt jetzt der Preishammer?

Das Bundesverfassungsgericht entscheidet über die Grundsteuer. Für Hausbesitzer und Mieter könnte es teuer werden.

Umso ärgerlicher ist es, wenn dieser Trend durch die Reform der Grundsteuer ausgebremst werden könnte. Denn obwohl es verständlich, dass die Steuer nicht weiter mit Werten von 1935 beziehungsweise 1964 berechnet werden kann, sollte die Politik vorsichtig sein, wenn sie in Folge eines Urteils des Bundesverfassungsgerichts die Regelung ändert. Das bisher favorisierte Kostenwertmodell würde Bauen jedenfalls deutlich teurer machen. Neben Einfamilienhäusern wäre davon auch der soziale Wohnungsbau betroffen. In Zeiten, in denen die Frage nach bezahlbarem Wohnraum immer dringender wird, wäre das ein schlechtes Signal. Aber glücklicherweise scheint Bewegung in die Sache zu kommen. Wie in den vergangenen Tagen bekannt wurde, wollen sich Union und SPD des Problems in der Großen Koalition annehmen. Das ist zu begrüßen, denn Wohnungsbau ist wichtig.

Anzeige
So geht nachhaltig in der Industrie von Morgen!
So geht nachhaltig in der Industrie von Morgen!

Die Dresdner Topas GmbH baut tonnenschwere und sensible Anlagen für die ganze Welt. Dass Produktion und Transport nachhaltig gelingen, gehört zur Firmenkultur. Erfahrt hier mehr!

E-Mail an Stephan Hönigschmid