merken
Sachsen

Wolf stößt mit Auto zusammen und stirbt

Das Tier wollte nahe Hoyerswerda die Fahrbahn queren und wurde dabei angefahren. Es war nicht der erste tot gefahrene Wolf in diesem Jahr.

©  Symbolfoto: dpa

Hoyerswerda. Ein Wolf ist im Landkreis Bautzen bei einem Unfall mit einem Auto getötet worden. Nach Angaben der Polizei in Görlitz hatte das Tier am Mittwochmorgen auf der B 96 zwischen Seidewinkel und Hoyerswerda plötzlich die Fahrbahn überquert und kollidierte mit dem Fahrzeug. Der Wolf verendete an der Unfallstelle.

Besonders in Ostsachsen werden immer wieder Wölfe bei Verkehrsunfällen getötet. Anfang März dieses Jahres starb ein Tier, als es auf der Bundesstraße 165 zwischen Weißwasser und Krauschwitz mit seinen Artgenossen über die Straße rannte und mit einem Auto zusammenstieß. Ende Februar starb ein Wolf auf der Autobahn 4 im Landkreis Bautzen, als er in der Morgendämmerung die Fahrbahn überquerte. (dpa)

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

Mehr zum Thema Sachsen