merken

Sebnitz

Wonnemond-Festival erst wieder 2021

Kein Metal im Mai: Das Wonnemond-Festival in Sebnitz wird um ein komplettes Jahr verschoben. Die Bands haben bereits zugesagt.

Wonnemond 2019: die Band Purgatory.
Wonnemond 2019: die Band Purgatory. © Archivfoto: Dirk Zschiedrich

Das Wonnemond-Festival in Sebnitz kann aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht stattfinden. Das gaben die Veranstalter vom Verein Klangmanufaktur jetzt bekannt. Das Metal-Festival mit internationalen Bands findet traditionell am Himmelfahrtswochenende in Sebnitz am Skiheim Räumicht statt. Angekündigt war in diesem Jahr unter anderem die seit über 30 Jahren bestehende Death-Metal-Band Benediction aus Großbritannien.

JABS – Euer Zukunftsportal
JABS – Euer Zukunftsportal

Auf JABS erfahrt ihr alles, was für eure Zukunft wichtig wird und wie ihr euch am Besten darauf vorbereitet.

Im Hintergrund haben die Organisatoren in den vergangenen Wochen bereits mit den gebuchten Bands verhandelt. Ergebnis: Das Festival wird komplett um ein Jahr verschoben und soll – mit dem gleichen Programm – vom 13. bis 15. Mai 2021 stattfinden. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit, können aber auch zurückgegeben werden. "Wir hoffen, euch trotz aller Umstände 2021 gesund, munter und trinkfreudig zum Wonnemond-Festival begrüßen zu dürfen!", schreiben die Veranstalter auf Facebook. 

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Sebnitz