merken

Radebeul

Youtuber Firas Alshater liest in Radebeul

Der Syrer ist mit seinen Videos und Büchern über seine neue Heimat Deutschland bekannt geworden.

Firat Alshater liest aus seinem Buch „Ich komm auf Deutschland zu“.
Firat Alshater liest aus seinem Buch „Ich komm auf Deutschland zu“. © Instagram Firat_Alshater

Radebeul. Zum Start der Interkulturellen Wochen kommt am Freitag, dem 13. September, Firas Alshater in den Radebeuler Kultur-Bahnhof. Mit seiner Videoreihe auf Youtube und seinen beiden Büchern „Ich komm auf Deutschland zu: Ein Syrer über seine neue Heimat“ und „Versteh einer die Deutschen!: Firas erkundet ein merkwürdiges Land“ hat sich der Autor und Youtuber einen Namen gemacht. Auf humorvolle Art erkundet er darin seine neue Heimat.

Firas Alshater wuchs in Damaskus auf und studierte dort Schauspiel. Laut Wikipedia gehörte er 2011 zu den Mitorganisatoren der ersten Demonstrationen gegen die Assad-Regierung und für ein freies Syrien. Aufgrund regimekritischer Aussagen und Beiträgen wurde er durch das Assad-Regime verfolgt, vier Mal verhaftet und insgesamt fast neun Monate gefangen gehalten und gefoltert. In Raqqa wurde er von islamistischen Gruppen gefangen gehalten, da er deren Verbrechen ebenfalls öffentlich machte. Seit Mai 2013 lebt Alshater in Berlin und erhielt im selben Jahr Asyl in Deutschland.

Anzeige
So klappt es mit neuen Mitarbeitern

Mit praxisnahen Tipps und großem Engagement in der beruflichen Bildung unterstützt die IHK Dresden regionale Unternehmen beim Finden und Binden von Fachkräften.

Die Lesung mit dem 28-Jährigen beginnt um 16 Uhr. Anschließend berichtet Sven Altmann um 18 Uhr über eine Reise durch den Westbalkan bis Albanien und die landschaftliche Schönheit der Länder. Beide Veranstaltungen sind kostenfrei.