merken

Bautzen

Zackiges Bautzen

Saurier, Reichenturm und Wasserkunst zieren eine neue Post-Modern-Marke. Sie gehört auf Briefe mit besonderem Format.

Marketingleiter Alexander Hesse von PostModern präsentiert die neue Bautzen-Briefmarke.
Marketingleiter Alexander Hesse von PostModern präsentiert die neue Bautzen-Briefmarke. © Carmen Schumann

Bautzen. Ganz so hoch wie der Reichenturm ist der Brachiosaurus in Wirklichkeit nicht, obwohl er mit etwa dreizehn Metern einer der größten Landtiere war, die die Erde jemals besiedelten. Doch auf dem Briefmarken-Motiv der neuen Bautzen-Marke steht der Brachiosaurus als Vertreter des Saurierparks Kleinwelka gleichrangig mit dem 56 Meter hohen Schiefen Turm und der Alten Wasserkunst.

Schließlich sind das die touristischen Glanzlichter, mit denen die Spreestadt punkten kann. Seit 1. Juli reisen der Vertreter des Saurierparks und die beiden Türme per Brief durchs Land. Der Postdienstleister PostModern hat eine Sondermarke aus der Reihe „Meine Region – meine Heimat“ mit dem Bautzen-Motiv herausgebracht. Sie hat einen Wert von 2,50 Euro und kann zum Frankieren der sogenannten Maxi-Briefe verwendet werden. Das sind Postsendungen mit einem Gewicht bis zu einem Kilo. – Marketingleiter Alexander Hesse von PostModern stellte die neue Marke am Donnerstag in Bautzen vor. Er sagte, dass sie vorerst in der relativ kleinen Auflage von 100 000 Stück hergestellt wurde. Doch bereits im ersten Monat seien davon rund 10 000 Exemplare über die Ladentische gegangen. Da diese Sondermarke eine Laufzeit von zwei Jahren hat, vermutet Alexander Hesse, dass vom Bautzen-Motiv noch weitere Auflagen gedruckt werden. Die sehr gelungene Gestaltung geht auf das Konto der Agentur Oberüber Karger, die zur DDV-Mediengruppe gehört und mit der PostModern schon seit vielen Jahren erfolgreich zusammenarbeitet.

Anzeige
Alles für Ihr erfolgreiches Event

Centrum Babylon empfängt Firmen und Gruppen aus Sachsen im hochwertigen Event – & Konferenzkomplex

Wie Alexander Hesse sagt, wurde das Hochformat bewusst gewählt, um die Türme und den Saurier gut in Szene setzen zu können. Auch das Zusammenspiel der Farben Blau und Gelb-Orange sei in Anspielung auf die Stadtfarben glücklich gewählt.

Der Postdienstleister PostModern hat in seinem Einzugsgebiet, das sind die Postleitzahlenbereiche 01 und 02, rund 800 Service-Punkte. Dazu gehören die SZ-Treffpunkte, aber auch Lotto- und andere Läden. Alexander Hesse betont, dass dieses Bautzen-Motiv nicht das Letzte sein muss, welches es wert ist, auf einer Briefmarke verewigt zu werden. Denn die Oberlausitz an sich, aber auch die Sorben böten viele Ansatzpunkte für eine attraktive Briefmarkengestaltung.