merken

Pirna

Zeugen stoppen betrunkene Autofahrerin

Mit über zwei Promille hatte eine 55-Jährige sich in Neustadt ans Steuer gesetzt. Ihren Führerschein ist sie los - und hat nun eine Menge Ärger.

© dpa

Betrunken ist am Montagabend eine Frau in Neustadt Auto gefahren. Aber nicht lange. Sie war vor einem Supermarkt aufgefallen, weil sie eine Gruppe Jugendlicher anschrie und sich laut mit einem Autofahrer stritt. Zudem hatte die Verkäuferin des Marktes Alkohol gerochen, als die 55-Jährige nach dem Einkauf bezahlte. 

Als sie mit einem Opel Corsa losfuhr, informierten Zeugen die Polizei. Die Frau fuhr auf die Friedrich-Engels-Straße, kam teilweise auf die Gegenfahrbahn und überfuhr mehrmals den Bordstein. Wenig später kam sie zum Supermarkt zurück. Zeugen nahmen ihr den Autoschlüssel ab und übergaben den der Polizei. 

Anzeige
Glänzende Aussichten für Vermögen

Wer sein Vermögen in Gold anlegt, hat glänzende Aussichten: Im vergangenen Jahr stieg der Preis für das Edelmetall bereits um mehr als 20 Prozent.

Die stellte einen Alkoholwert von rund 2,1 Promille fest, ordnete eine Blutentnahme an und stellte den Führerschein sicher. Die Deutsche muss sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (SZ)

Weitere Polizeimeldungen im Anhang.

Aufgefahren und leicht verletzt

Dohna. Am Montagmorgen ist auf der Müglitztalstraße ein VW Transporter auf einen Pkw VW aufgefahren. Der Fahrer (30) des Transporters fuhr von Köttewitz in Richtung Heidenau. Aus noch unklarer Ursache prallte er auf den am rechten Rand stehenden VW. Dabei verletzte sich der 30-Jährige leicht. Es entstand Schaden in Höhe von circa 14.000 Euro.

Bei Unfall leicht verletzt

Kreischa. Am Montagmittag stieß ein VW Crafter auf der Hauptstraße mit einem Skoda Fabia und einem Peugeot Boxer zusammen. Der Fahrer (34) des VW fuhr von Saida in Richtung Quohren. Er geriet mit dem Pkw auf die linke Fahrbahnseite, streifte den entgegenkommenden Skoda (Fahrer 79) und stieß mit dem Peugeot (Fahrer 50) zusammen. Der fuhr gegen einen Zaun sowie einen Stromkasten. Der 50-Jährige verletzte sich leicht. 

Einbruch in Geschäft

Freital. Unbekannte sind am Wochenende in ein Geschäft an der Dresdner Straße eingebrochen. Sie schlugen die Scheibe eines Nebeneinganges ein und stahlen Fahrradersatzteile im Wert von rund 80 Euro. Der Sachschaden beträgt ca. 600 Euro. 

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Neustadt. Einem 28-Jährigen  untersagten Sebnitzer Polizisten am Montagnachmittag auf der Berthelsdorfer Straße die Weiterfahrt. Der Deutsche war mit einem VW Touran unterwegs und wurde von den Beamten einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass er keine Fahrerlaubnis besaß. Er musste den Wagen stehen lassen und muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. 

Graffiti auf Treppenstufen

Pirna. Unbekannte haben am Wochenende Treppenstufen einer Schule an der Siegfried-Rädel-Straße mit mehreren Buchstaben beschmiert bzw. besprüht. Der Sachschaden ist noch nicht beziffert. 

1 / 5