merken
Pirna

Ziegen setzen mit der Fähre über

Ziegenhirte Patrick Pietsch holt seine Tiere von Pfaffendorf ins Winterquartier. Daraus macht er ein kleines Spektakel.

Die Ziegen von Patrick Pietsch wechseln am Sonntag die Elbseite. Sie gehen ins Winterquartier. Foto: Marko Förster
Die Ziegen von Patrick Pietsch wechseln am Sonntag die Elbseite. Sie gehen ins Winterquartier. Foto: Marko Förster © Marko Förster

In Königstein gibt es am Wochenende eine tierische Premiere. Ziegenhirte Patrick Pietsch holt seine Tiere am Sonntag zurück ins Winterquartier nach Halbestadt. Derzeit weiden die Vierbeiner noch auf einer Wiese in Pfaffendorf. Dort können sie nicht bleiben. Der Heimweg nach Halbestadt wird am 3. November zu einem kleinen Spektakel: dem ersten Königsteiner Ziegenabtrieb. Los geht dieser um 10 Uhr nahe dem Pfaffendorfer Sportplatz, in Zusammenarbeit mit dem Fußballverein Königstein. Hirte Patrick Pietsch wird dabei über seine Erfahrung in der Ziegenhaltung sprechen. Auch kleine Kulturbeiträge sind geplant. Gegen 11.30 Uhr werden die Mutterziegen dann zusammen mit ihren Lämmern den Pfaffenberg nach Königstein hinunter getrieben. Von dort geht es durch die Stadt zur Fähre. Denn die Herde soll mit der Fähre auf die andere Elbseite wechseln. Dort wartet auf der Elbwiese der Zuchtbock bereits auf die Ziegendamen.

„Er wird dann sogleich seine Arbeit bei den Mutterziegen beginnen, sodass etwa fünf Monate später, also Mitte April, der Nachwuchs zu erwarten ist“, sagt Patrick Pietsch.

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Weiterführende Artikel

Der Herr der Herde

Der Herr der Herde

Patrick Pietsch hat Karfreitag eine Geburt gefilmt - und ins Internet gestellt. Doch gegen die Verniedlichung des Osterlammes hat er etwas.

Wer beim ersten Königsteiner Ziegenabtrieb dabei sein will, sollte sich anmelden. Die Teilnahme kostet fünf Euro pro Person, inklusive Fährüberfahrt.


Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier

Informationen zwischendurch aufs Handy gibt es hier.

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna