merken
Sebnitz

Zigarettenautomat gesprengt

Die Trümmer am Lichtenhainer Wasserfall verteilten sich in einem Umkreis von 20 Metern, ein Gebäude wurde beschädigt. Die Polizei ermittelt.

Bereits Anfang des Jahres wurde in Pirna ein Zigarettenautomat gesprengt. Jetzt haben Unbekannte in Sebnitz zugeschlagen.
Bereits Anfang des Jahres wurde in Pirna ein Zigarettenautomat gesprengt. Jetzt haben Unbekannte in Sebnitz zugeschlagen. © Daniel Förster

In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte auf der Kirnitzschtalstraße in Sebnitz einen Zigarettenautomaten gesprengt. Dabei wurde nach Angaben der Polizei ein unbekannter Explosionsstoff verwendet. Die Detonation gegen Mitternacht war heftig: Die Trümmer verteilten sich in einem Umkreis von 20 Metern. An einem Gebäude wurde eine Fensterscheibe zerstört. Als die Polizei vor Ort ankam, befanden sich noch unter den Trümmerteilen Bargeld und Tabakwaren.

Zunächst war unklar, wieviel vom Inhalt des Automaten die Täter stahlen. Menschen seien bei der Explosion nach Erkenntnissen der Polizei nicht verletzt worden. Der Schaden am Automaten wird auf 4.500 Euro geschätzt. Hinzu kommen noch einmal 100 Euro für die zerstörte Scheibe. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen der Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion. 

Anzeige
Berufe mit Hochspannungs-Garantie
Berufe mit Hochspannungs-Garantie

Der erste digitale DREWAG-Ausbildungstag setzt frische Energien für die Berufswahl frei.

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Sebnitz