merken
Zittau

98 neue Corona-Infektionen im Kreis Görlitz

Die Zahl der positiv getesteten Menschen ist auch am Gründonnerstag weiter gestiegen. 94 Covid-Patienten liegen im Krankenhaus, 17 auf den Intensivstationen.

© dpa-Zentralbild

Am Gründonnerstag sind im Landkreis Görlitz 98 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet worden. Bei den positiv getesteten Personen handelt sich nach Angaben aus dem Gesundheitsamt um 90 Erwachsene und acht Kinder. Unter den positiven Fällen wurden 22 Virus-Mutationen der britischen Variante festgestellt. Damit erhöht sich die Zahl der bislang nachgewiesenen Fälle dieser Mutation auf 354. 854 Personen mit positivem PCR-Test befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne.

94 Corona-Patienten liegen zurzeit mit einem schweren oder sehr schweren Krankheitsverlauf in den Kliniken im Landkreis Görlitz, 17 von ihnen benötigen eine intensivmedizinische Betreuung. Es ist aber am Donnerstag kein weiterer Todesfall gemeldet worden. Insgesamt sind in der Corona-Pandemie bisher 1.008 Männer und Frauen gestorben, die sich mit dem Virus infiziert hatten.

Anzeige
Die Leser auf allen Ebenen begeistern
Die Leser auf allen Ebenen begeistern

Alles dreht sich heutzutage um Content und um die beste Art, diesen aufzubereiten und vermarkten zu können. Die HUP GmbH bietet Lösungen.

Die 7-Tage-Inzidenz wird vom Landkreis am Karfreitag mit 207 Fällen je 100.000 Einwohner angegeben. Die Zahl des Robert-Koch-Instituts (RKI) liegt derzeit bei 175 Fällen pro 100.000 Einwohner. Die unterschiedlichen Werte ergeben sich aus den unterschiedlichen Zeitpunkten der Auswertung. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau