SZ + Zittau
Merken

Stadtforum Zittau: Geförderte Abrisse sind ein Auslaufmodell

Dass fünf Häuser an der Kantstraße fallen, stößt weiter auf Kritik. Retter wie Thomas Göttsberger fordern ein Umdenken in der Stadtentwicklung.

Von Thomas Christmann
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die ersten beiden Häuser an der Kantstraße sind entkernt, der Abriss steht kurz bevor.
Die ersten beiden Häuser an der Kantstraße sind entkernt, der Abriss steht kurz bevor. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Zittaus Entwicklung in den äußeren Bereichen wie der Kantstraße besteht größtenteils aus Abrissen. Das zumindest empfindet Thomas Göttsberger vom Stadtforum so, der den Umgang mit den Häusern kritisiert. Offensichtlich seien die Verantwortlichen der Ansicht, der demografischen Entwicklung auf Gedeih und Verderb ausgeliefert zu sein und den Baubestand an die Einwohnerzahl anpassen zu müssen, teilt der stellvertretende Vorsitzende des Stadtforums mit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!