SZ + Update Zittau
Merken

Wo in den nächsten Jahren in Zittau abgerissen wird

An der Zittauer Kantstraße verschwinden 2023 drei Gebäude. In Zittau-Ost soll's ab 2025 weitergehen. Im ehemaligen Armeegebiet stocken die Pläne hingegen.

Von Thomas Christmann
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die ersten beiden Häuser an der Kantstraße hat die Wohnbaugesellschaft 2022 abreißen lassen. Dieses Jahr folgen die restlichen drei.
Die ersten beiden Häuser an der Kantstraße hat die Wohnbaugesellschaft 2022 abreißen lassen. Dieses Jahr folgen die restlichen drei. © Matthias Weber/photoweber.de

In den kommenden Monaten rückt erneut der Abrissbagger an die Zittauer Kantstraße an. Dort will die Wohnbaugesellschaft (WBG) ihre restlichen drei Häuser entkernen und abreißen lassen, nachdem voriges Jahr bereits die Gebäude mit den Nummern 16 bis 20 sowie 28 bis 32 weggefallen waren. Die Mietverträge sind bereits gekündigt, die Bewohner umgezogen. "Wir haben alle bei uns anderweitig unterbringen können", sagt Geschäftsführerin Uta-Sylke Standke.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!