merken
PLUS Zittau

Abfallhalde in Varnsdorf brennt

Eine große Rauchwolke ist von Waltersdorf und anderen Gebirgsorten aus zu sehen gewesen.

Von Waltersdorf aus hat SZ-Reporterin Anja Beutler diese Aufnahme gemacht. Darauf ist die Rauchwolke zu sehen.
Von Waltersdorf aus hat SZ-Reporterin Anja Beutler diese Aufnahme gemacht. Darauf ist die Rauchwolke zu sehen. © Anja Beutler

Noch von den Orten des Zittauer Gebirges und damit einige Kilometer weit weg ist am Mittwoch gegen Mittag die Rauchwolke zu sehen. Doch ihren Ursprung hat sie in Varnsdorf, an der Mladoboleslavská Straße.

Dort geriet eine Abfallhalde mit alten Reifen im Areal der ehemaligen Gießerei in Brand. Das Feuer verbreitete sich auf etwa 400 Quadratmeter. "Es entzündete sich durch die Hitze, die beim Verbrennen des Abfalls entstanden ist", sagt der Sprecher des Rettungsdienstes für die Region Ústí nad Labem, Lukáš Marvan. Verletzt wurde niemand.

Anzeige
Dynamische Verstärkung gesucht
Dynamische Verstärkung gesucht

Zur Verstärkung ihres Teams sucht die A4RES Gruppe Bautzen motivierte Immobilienkaufleute (m/w/d) für die Verwaltung ihrer Objekte.

Der Brand soll auf tschechischer Seite sein, teilt die Rettungsleitstelle auf Nachfrage der SZ mit. Möglicherweise ist das Feuer in Varnsdorf ausgebrochen. Die SZ recherchiert. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau