merken
Zittau

Bürgerpolizist stellt Ladendieb mit Wodka

Sieben Flaschen auf einen Streich hatte der 33-Jährige in Großschönau mitgehen lassen. Nun erwarten ihn Konsequenzen.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolbild: dpa/Patrick Seeger

Ein Bürgerpolizist des Polizeireviers Zittau-Oberland hat am Donnerstagmittag einen Ladendieb in Großschönau gestellt. Wie Polizeisprecherin Anja Leuschner mitteilt, verließ der Verdächtige gerade einen Einkaufsmarkt an der Buchbergstraße und war auf dem Weg zu seinem Fahrzeug. Der Beamte kontrollierte den 33-Jährigen. In dessen Rucksack entdeckte er sieben Flaschen Wodka im Wert von circa 45 Euro. Einen Beleg konnte der Tscheche laut Leuschner nicht vorweisen. Der Gesetzeshüter stellte das mutmaßliche Diebesgut sicher und erstattete Anzeige wegen des Verdachts des Ladendiebstahls. (SZ)

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau