SZ + Zittau
Merken

Corona: Was macht die Tanzschule?

Die Häuser von Karina Matzke-Burghart und Thomas Matzke in Görlitz und Zittau haben geschlossen, die Einnahmen fehlen. Die Mitglieder helfen aus - freiwillig.

Von Elke Schmidt
 5 Min.
Teilen
Folgen
Karina Matzke-Burghart und Thomas Matzke haben 2014 das 20-jährige Bestehen ihrer Tanzschulen gefeiert.
Karina Matzke-Burghart und Thomas Matzke haben 2014 das 20-jährige Bestehen ihrer Tanzschulen gefeiert. © Nikolai Schmidt (Archiv)

Karina Matzke-Burghart, ihr Mann Thomas Matzke und ihre sechs Mitarbeiter stehen in diesem Jahr ziemlich oft vor der Kamera. Dann nehmen sie einfache und komplizierte Tanzfiguren, peppige Zumbaworkshops oder Kindertänze auf. Und sie haben es sich nicht nehmen lassen, eine komplette Weihnachtsshow mit echten Stars und tollen Einlagen auf die Beine zu stellen und auf Video zu bannen. Sie soll wenigstens ein kleiner Ersatz für die corona-bedingt ausfallenden Weihnachtsfeiern der beiden Tanzschulen Burghart in Zittau und Matzke in Görlitz und Niesky sein. Diese Videos seien derzeit die einzige Möglichkeit, mit ihren Tanzschülern in Kontakt zu bleiben, sagt die Chefin der Zittauer Tanzschule. Sie hoffen alle, dass ihren Tanzschülern diese Videos gefallen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau