merken
Zittau

Der Tag: Gefahr für die Hochwaldbaude

Der Felsenhang am Berggasthof in Oybin muss dringend notgesichert werden. Eines der Themen aus der Region Löbau/Zittau, über die wir am Mittwoch berichteten.

© SZ

Was Löbaus OB noch anpacken muss

Dietmar Buchholz startet 2021 in sein letztes volles Amtsjahr. 2022 wird ein neuer OB gewählt - bleibt noch ein Jahr Zeit, um wichtige Projekte ins Rollen zu bringen.

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region! Attraktive Arbeitgeber Ihrer Region suchen Sie!

Löbaus Oberbürgermeister Dietmar Buchholz startet in sein letztes volles Jahr im Amt.
Löbaus Oberbürgermeister Dietmar Buchholz startet in sein letztes volles Jahr im Amt. © Matthias Weber (Archiv)

Dauerstreit Casino

Die Spielhalle am Zittauer Töpferberg hat seit Jahren keine Betriebserlaubnis. Das Land will sie deshalb schon lange schließen. Doch gezockt wird weiterhin.

Das Casino am Zittauer Töpferberg soll seit Jahren geschlossen werden.
Das Casino am Zittauer Töpferberg soll seit Jahren geschlossen werden. © Matthias Weber (Archiv)

Corona: Mehr als 500 Tote im Kreis Görlitz

Das Kreis-Gesundheitsamt zählt weitere 25 Corona-Tote zu Beginn des neuen Jahres. Auch die Neuinfektionen sind wieder beunruhigend hoch.

Die Lage in den Kliniken ist auch zu Beginn des Jahres ernst.
Die Lage in den Kliniken ist auch zu Beginn des Jahres ernst. © dpa

Frau lügt Polizisten an

Die Polizei hat auf der Frauenstraße in Zittau kurz vor Mitternacht eine 38-Jährige kontrolliert. Die verstieß nicht nur gegen die Corona-Regeln.

Symbolbild
Symbolbild © Karl-Josef Hildenbrand /dpa

30-Jähriger tritt gegen Streifenwagen

Polizisten sind wieder einmal zur Max-Müller-Straße in Zittau ausgerückt, weil sich der Mann mit Bewohnern gestritten hat. Und er wehrte sich erneut.

Die Beamten haben den 30-Jährigen auf der Max-Müller-Straße in Zittau festgenommen, nachdem er trotz Platzverweis zurückkehrte.
Die Beamten haben den 30-Jährigen auf der Max-Müller-Straße in Zittau festgenommen, nachdem er trotz Platzverweis zurückkehrte. © xcitepress

Eisbruchgefahr: Zwei Kreisstraßen gesperrt

Zwischen Ebersbach und Schönbach sowie Obercunnersdorf und Kottmarsdorf geht nichts mehr.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Was die Trockenheit für den Kreis Görlitz bedeutet

2018 und 2019 waren extrem, 2020 normal. Das Niederschlagsdefizit bleibt groß. Zur Savanne aber werden wir nicht.

In trockenen Sommern wird die Neiße in Görlitz immer schmaler und flacher. Aber sie trocknet nicht aus.
In trockenen Sommern wird die Neiße in Görlitz immer schmaler und flacher. Aber sie trocknet nicht aus. © Nikolai Schmidt

Hradek hat ein neues Kulturdenkmal

Es handelt sich dabei um eine über 100 Jahre alte evangelische Kirche. Das Gebäude ist ein beliebtes Ausflugsziel im Dreiländereck.

Die evangelische Friedenskirche in Grottau.
Die evangelische Friedenskirche in Grottau. © Archiv NPÜ Liberec

Ein Dorf wählt sein Äberlausitzwort 2020

Das Heimatmuseum Eckartsberg hat wieder zum Mundart-Wettbewerb aufgerufen. Dieses Mal teilen sich zwei Begriffe den Titel.

Symbolbild
Symbolbild © Matthias Weber

Feuer in Herrnhut – Wohnung unbewohnbar

Wehren aus Bertelsdorf und Rennersdorf kämpfen mit den Flammen. Zudem waren wieder einmal Automatenknacker und Fahrzeugdiebe unterwegs.

Symbolbild
Symbolbild © SZ/Uwe Soeder

Was passiert mit der Hochwaldbaude?

Seit Jahren dringt Wasser in die Grundmauern des Berggasthauses. Der steile Felsenhang muss dringend notgesichert werden - sonst droht Gefahr.

Torsten Grundmann ist der Wirt und Pächter der großen Baude auf dem Oybiner Hochwald. Das Grundstück samt Grundmauern gehört der Stadt Zittau.
Torsten Grundmann ist der Wirt und Pächter der großen Baude auf dem Oybiner Hochwald. Das Grundstück samt Grundmauern gehört der Stadt Zittau. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

"Schnell mehr Freiheiten gestatten"

Das Impfzentrum in Löbau startet seine Arbeit. Der Zittauer Medizinrechtsexperte Professor Erik Hahn fordert Maßnahmen-Lockerungen für Geimpfte.

Erik Hahn ist Professur für Zivilrecht, Medizinrecht, Wirtschafts- und Immobilienrecht an der Hochschule Zittau/Görlitz.
Erik Hahn ist Professur für Zivilrecht, Medizinrecht, Wirtschafts- und Immobilienrecht an der Hochschule Zittau/Görlitz. © Anna Hantschke

Bernstadts Fotoschau verschoben

Das Fototeam Bernstadt kann erstmals seit 17 Jahren die Ausstellung wegen Corona nicht im Januar durchführen. Einsendungen gab es aber.

Bis es wieder so weit ist und die Besucher die vielen Fotoeinsendungen ansehen können, wird es noch dauern.
Bis es wieder so weit ist und die Besucher die vielen Fotoeinsendungen ansehen können, wird es noch dauern. © Helmar Schulze (Archiv)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau