merken
Zittau

Der Tag: Friseur wartet auf Corona-Hilfe

Susanne Leyer hat seit vier Wochen zu - und hohe Kosten. Eines der Themen aus der Region Löbau/Zittau, über die wir am Mittwoch berichteten.

© SZ

Corona: Neue Atemgeräte fürs Klinikum

Rotary Club und Sparkasse spenden über 20.000 Euro für die Standorte in Zittau und Ebersbach. Das Geld fließt in moderne Technik.

Anzeige
Aktuelle Stellenangebote der Region
Aktuelle Stellenangebote der Region

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Job und wollen in der Region bleiben? Diese Top Unternehmen der Region Löbau-Zittau bieten attraktive freie Stellen an.

Das Klinikum - hier in Zittau - kann sich neue Atemgeräte anschaffen.
Das Klinikum - hier in Zittau - kann sich neue Atemgeräte anschaffen. ©  Matthias Weber

Wirtschaftskrimi um die Magro geht weiter

Das Amtsgericht hat einen Haftbefehl gegen den letzten Geschäftsführer des Traditionsunternehmens ausgestellt. In Bayern muss der Unternehmer vor Gericht.

Manfred Grützmacher sieht sich um sein Lebenswerk betrogen. Sein Nachfolger hat die Großschönauer Maschinenfabrik ausgeblutet.
Manfred Grützmacher sieht sich um sein Lebenswerk betrogen. Sein Nachfolger hat die Großschönauer Maschinenfabrik ausgeblutet. ©  Matthias Weber

Corona-Verstoß: Einkauf nach Mitternacht

Zwei Männer haben ihre Häuslichkeit in Löbau verlassen, um etwas an der Tankstelle zu besorgen - trotz Ausgangssperre.

Symbolbild
Symbolbild ©  Robert Michael/dpa

Radio-Moderator macht jetzt in Alteisen

Der prominente Tscheche Peter Kumpfe eröffnet im ehemaligen Gelben Möbelhaus in Oderwitz einen Oldtimer-Handel. Ein Plan, geboren aus der Corona-Krise.

Peter Kumpfe handelt im "Gelben Möbelhaus" in Oderwitz jetzt mit Oldtimern.
Peter Kumpfe handelt im "Gelben Möbelhaus" in Oderwitz jetzt mit Oldtimern. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Als die Profis am Hochwald rodelten

Vor 50 Jahren hatte in Oybin die neue Hochwaldrodelbahn Premiere. Doch schon bald war wieder Schluss mit dem Sport.

Im Januar 1971 konnte die Kunstrodelbahn eröffnet werden.
Im Januar 1971 konnte die Kunstrodelbahn eröffnet werden. © SZ

Oderwitz löst Löschwasser-Problem

In diesem Jahr wird im Gewerbegebiet „Am Spitzberg“ nicht nur ein neues Feuerwehr-Depot gebaut.

So soll die Frontansicht des neuen Feuerwehrdepots im Gewerbegebiet "Am Spitzberg" in Oderwitz aussehen. Allerdings bekommt das Depot fünf Tore und nicht vier, wie auf dem Foto abgebildet.
So soll die Frontansicht des neuen Feuerwehrdepots im Gewerbegebiet "Am Spitzberg" in Oderwitz aussehen. Allerdings bekommt das Depot fünf Tore und nicht vier, wie auf dem Foto abgebildet. © Gemeinde Oderwitz (Archiv)

Auf den Spuren des Frühstücksfernsehens

Die Hochschule Zittau/Görlitz veranstaltet am Donnerstag ihren Infotag komplett online - und orientiert sich dabei auch an morgendlichen TV-Sendungen.

Über das geplante Studium informieren - trotz Corona. Geht, die Hochschule veranstaltet einfach ihren Infotag virtuell.
Über das geplante Studium informieren - trotz Corona. Geht, die Hochschule veranstaltet einfach ihren Infotag virtuell. © Hochschule

"Wir müssen den Gästen etwas bieten"

Zittau will beim O-See wieder enger mit Olbersdorf zusammenarbeiten. Das ist dringend nötig, findet Klaus Schwager von der O-See Challenge. Ein Gastbeitrag.

Klaus Schwager gehört zu den fünf Gründern der O-See Challenge. Seither ist er der Organisationschef. Ihm ist es zum großen Teil zu verdanken, dass am Fuße des Zittauer Gebirges in diesem Jahr die Cross-Triathlon-Europameisterschaft stattfindet.
Klaus Schwager gehört zu den fünf Gründern der O-See Challenge. Seither ist er der Organisationschef. Ihm ist es zum großen Teil zu verdanken, dass am Fuße des Zittauer Gebirges in diesem Jahr die Cross-Triathlon-Europameisterschaft stattfindet. © Rafael Sampedro

Mehrere Fahrzeug-Diebstähle in einer Nacht

Ob Transporter, Geländewagen oder Moped: Unbekannte haben mehrfach im Revier Zittau-Oberland zugeschlagen. Nur in einem Fall scheiterten sie.

Symbolbild
Symbolbild © imago

Kreis Görlitz: Landrat fordert höhere Corona-Bußgelder

Die sächsischen Sätze sind Bernd Lange zu niedrig. Der CDU-Politiker liebäugelt mit den bayerischen Sanktionen.

Landrat Bernd Lange vor Journalisten in Görlitz.
Landrat Bernd Lange vor Journalisten in Görlitz. © Nikolai Schmidt (Archiv)

Hilferuf einer Friseurmeisterin

Die Salons von Susanne Leyer auf dem Eigen, in Ostritz und Görlitz sind zwangsweise zu. Sie hat keine Einnahmen, aber hohe Kosten. Nun schlägt sie Alarm.

Susanne Leyer in ihrem erst vor Kurzem eröffneten Friseursalon in Schönau-Berzdorf.
Susanne Leyer in ihrem erst vor Kurzem eröffneten Friseursalon in Schönau-Berzdorf. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de (Archiv)

Fischers Plan von "nationalen Großprojekt"

Der Besitzer des Hotels "Neißeblick" in Ostritz sucht Gleichgesinnte, die ihm sein Grundstück in Ostritz scheibchenweise abkaufen. Was bezweckt er?

Teilnehmer an einem rechtsextremen "Schild und Schwert"-Festival vor dem Veranstaltungsgelände: Hans-Peter Fischers Hotel Neißeblick.
Teilnehmer an einem rechtsextremen "Schild und Schwert"-Festival vor dem Veranstaltungsgelände: Hans-Peter Fischers Hotel Neißeblick. © Paul Sander

Freies Parken: Hat Löbaus Handel profitiert?

Im November hatte die Stadt die Regelung eingeführt - mit anfänglichen Problemen. Nun können Löbau-Besucher sogar noch länger kostenfrei parken.

Inzwischen sind die Parkautomaten am Löbauer Neumarkt wieder in Betrieb.
Inzwischen sind die Parkautomaten am Löbauer Neumarkt wieder in Betrieb. © Rafael Sampedro

Gerettete Schafe: ein Tier ist trächtig

Zwei Tiere waren am Wochenende in Eibau vor Hunger und Kälte bewahrt worden. Den Halter erwartet eine Strafe. Zuerst muss er aber gefunden werden.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau