merken
Zittau

Klickstark: Razzia bei Automafia

Die Polizei hat in Polen 28 Autos beschlagnahmt, elf Personen festgenommen. Ein Beitrag aus dem Kreis Görlitz vom Freitag.

© SZ

Entsteht hier der rechte Treff von Chris Ares? 

Anwohner berichten, dass sich der rechtsextreme Musiker in Weifa niedergelassen hat. Auch in Cunewalde ist er aktiv, doch die Gemeinde wehrt sich.

Oppacher Mineralquellen
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Oppacher füllt Heimat in Flaschen ab und überzeugt seine Kunden mit regionalem Mineralwasser in ausgezeichneter Qualität.

Dieses alte Umgebindehaus in Weifa soll Chris Ares bezogen haben. Früher wurde die Immobilie als Kinderferienheim genutzt.
Dieses alte Umgebindehaus in Weifa soll Chris Ares bezogen haben. Früher wurde die Immobilie als Kinderferienheim genutzt. © SZ/Uwe Soeder

Corona: Bogatynia schließt weitere Kitas 

Weitere Einrichtungen sind vorsorglich zu, um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Symbolbild
Symbolbild © Peter Kneffel/dpa

Beim Tanken: Opel rollt in Bungalow 

Ein Mann hat sein Auto an der Sprint-Tankstelle in Oderwitz abgestellt - nur etwas Entscheidendes vergessen.

Das Auto landete an einem Bungalow gegenüber der Tankstelle und musste abgeschleppt werden.
Das Auto landete an einem Bungalow gegenüber der Tankstelle und musste abgeschleppt werden. © xcitepress

ATN investiert im Herz des Unternehmens 

Durch Corona gebremst haben die Arbeiten an der Firmen-Erweiterung in Oppach nun begonnen. Für Geschäftsführer Hölzel ist es der ideale Standort.

Mit Landrat Bernd Lange (CDU) setzte Torsten Hölzel (rechts) zum ersten Spatenstich an.
Mit Landrat Bernd Lange (CDU) setzte Torsten Hölzel (rechts) zum ersten Spatenstich an. © ATN

Beim Tanken: Opel rollt in Bungalow 

Ein Mann hat sein Auto an der Sprint-Tankstelle in Oderwitz abgestellt - nur etwas Entscheidendes vergessen.

Das Auto landete an einem Bungalow gegenüber der Tankstelle und musste abgeschleppt werden.
Das Auto landete an einem Bungalow gegenüber der Tankstelle und musste abgeschleppt werden. © xcitepress

Das letze Mal Baden 

Zum Saisonabschluss hatte das Obercunnersdorfer Freizeitbad zum Nachtbaden in gemütlicher Stimmung eingeladen.

Den letzen Abend der Saison zum Baden nutzten etliche Gäste am Donnerstag im Freizeitbad Obercunnersdorf.
Den letzen Abend der Saison zum Baden nutzten etliche Gäste am Donnerstag im Freizeitbad Obercunnersdorf. © Matthias Weber/photoweber.de

So ist der Stand beim B96-Ausbau 

Trotz Corona-Pause liegen die Arbeiten an der Äußeren Weberstraße in Zittau im Zeitplan. Was demnächst passieren soll - und wann die Straße wieder offen ist.

Die Äußere Weberstraße ist Teil der B96 und wird zwischen Stadtring und Heinrich-Mann-Straße abschnittsweise seit 8. April 2019 grundhaft ausgebaut.
Die Äußere Weberstraße ist Teil der B96 und wird zwischen Stadtring und Heinrich-Mann-Straße abschnittsweise seit 8. April 2019 grundhaft ausgebaut. © Matthias Weber/photoweber.de

Kreis Görlitz: Erstmals zwei Schüler an Corona erkrankt 

Klassen in Zittau und Herrnhut sind unter Quarantäne gestellt, nachdem eine Familie vom Virus betroffen ist. Einen weiteren Fall gibt's im Schöpstal.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Lausche-Turm für einen Tag gesperrt 

Die Bauarbeiten auf dem Gipfelplateau gehen zügig voran. Kurzzeitig kommt es zu Einschränkungen für Wanderer.

Wegen den Arbeiten am Treppenzugang wird der Aussichtsturm auf der Lausche kurz gesperrt.
Wegen den Arbeiten am Treppenzugang wird der Aussichtsturm auf der Lausche kurz gesperrt. © privat

B178: Auto fängt Feuer während Fahrt 

Der Seat war zwischen Obercunnersdorf und Löbau unterwegs, als Qualm aus dem Motorraum stieg. Ein Lkw-Fahrer eilte noch zur Hilfe.

Symbolbild
Symbolbild © Britta Pedersen/dpa

Das große Krabbeln in Oderwitz 

Jeden Abend sind auf die Fassade der Alten Webfabrik Bienen zu sehen. Dahinter steckt ein nun zu Ende gehendes Projekt. Damit verbunden ist ein Fest.

So wird die Fassade jeden Abend beleuchtet.
So wird die Fassade jeden Abend beleuchtet. © Erfinderkiste

"Mähen Sie nur noch zwei Mal im Jahr"

Wissenschaftlerin Henriette John sagt nach einem Forschungsprojekt über natürliches Grün im Dreiländereck, wie die Ergebnisse waren und was sich ändern sollte.

Dr. Henriette John arbeitet am Leibnitz-Institut für ökologische Raumordnung in Dresden.
Dr. Henriette John arbeitet am Leibnitz-Institut für ökologische Raumordnung in Dresden. © privat

Was stinkt in diesem Schulhaus? 

Nässe im Keller, beißender Geruch, ein Gutachten, das Handlungsbedarf sieht: Steckt Olbersdorf sein Geld denn nur in das Prestige-Projekt Olbersdorfer See?

Von außen schick - aber innen? An der Grundschule Olbersdorf scheint der Handlungsbedarf groß.
Von außen schick - aber innen? An der Grundschule Olbersdorf scheint der Handlungsbedarf groß. © Matthias Weber/photoweber.de

Was machen die Netze am Löbauer Berg? 

Das Saatgut des Spitzahorns wird geerntet. Das ist wichtig für die Zukunft des Stadtwaldes - und spannend für Forscher des bekannten Thünen-Instituts.

Mit solchen blau-grün schimmernden Netzen wird am Löbauer Berg das Saatgut des Spitzahorns geerntet.
Mit solchen blau-grün schimmernden Netzen wird am Löbauer Berg das Saatgut des Spitzahorns geerntet. © Stadt Löbau

Einbrecher dringen in Vereinsgebäude ein 

Die Täter schlugen am Väterweg in Zittau zu. Sie hinterließen Sachschaden in fünfstelliger Höhe.

Symbolbild
Symbolbild © Philipp von Ditfurth/dpa

104-Jähriger baut Unfall 

Wie lange sollten ältere Menschen am Steuer eines Autos sitzen dürfen? Nach mehreren Unfällen in Löbau/Zittau ist diese Frage gerade sehr relevant. Mit Umfrage.

Eine rote Markierung am Fahrbahnrand und ein paar kleine Fahrzeugteile erinnern an den tragischen Unfall in Neueibau, bei dem am 5. September ein Motorradfahrer starb.
Eine rote Markierung am Fahrbahnrand und ein paar kleine Fahrzeugteile erinnern an den tragischen Unfall in Neueibau, bei dem am 5. September ein Motorradfahrer starb. © Matthias Weber/photoweber.de

Oybin bekommt ein Denkmal geschenkt 

Der Schnitzer Günter Schönfelder hat die Brüder Mario und Holger Kahl und ihre Ritterfestspiele in Holz verewigt. Sein Werk ist fertig - nun kommt's auf die Oybiner an.

Günter Schönfelder mit Enkel Joshua am geschnitzten Denkmal für die Gebrüder Kahl und ihre Oybiner Ritterfestspiele.
Günter Schönfelder mit Enkel Joshua am geschnitzten Denkmal für die Gebrüder Kahl und ihre Oybiner Ritterfestspiele. © Matthias Weber/photoweber.de

Schlag gegen polnische Automafia 

Bei einer Großrazzia nimmt die polnische Polizei elf Personen fest und stellt in Deutschland gestohlene Autos sicher. Der Kopf der Bande kommt aus Zgorzelec.

Auch an der sächsisch-polnischen Grenze gibt's wie hier auf einem Archivbild immer wieder Großeinsätze der Polizei gegen Autoschieber.
Auch an der sächsisch-polnischen Grenze gibt's wie hier auf einem Archivbild immer wieder Großeinsätze der Polizei gegen Autoschieber. © dpa

Wir stellen hier die Geschichten vor, die am heutigen Tage in Löbau-Zittau online erschienen sind.

Sie sind noch kein Abonnent? Dann verpassen Sie folgende Vorteile:

  • lokale Nachrichten, Fakten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • konstruktive Berichte und Geschichten
  • exklusive Interviews und Kommentare
  • viele Bildergalerien und Videos

Und wollen Sie schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau