merken
Zittau

Klickstark: Fahrten ins Risikogebiet erlaubt

Es darf nach Tschechien gereist werden - unter bestimmten Umständen. Eine der Geschichten aus der Region Löbau/Zittau, über die wir am Mittwoch berichteten.

© SZ

Jetzt kommt Z-Aqua auf den Tisch! 

Das Trinkwasser aus dem Zittauer Gebirge hat einen guten Ruf. Nun vermarkten es die Stadtwerke. Los geht's in einem Hotel. Bald werden auch Flaschen verkauft.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Sandra Tempel von den Stadtwerken hat heute die ersten Z-Aqua-Karaffen an Ronny Überschär, Inhaber des Zittauer Hofs und der Essbar auf der Zittauer Neustadt, übergeben
Sandra Tempel von den Stadtwerken hat heute die ersten Z-Aqua-Karaffen an Ronny Überschär, Inhaber des Zittauer Hofs und der Essbar auf der Zittauer Neustadt, übergeben © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Corona: Neue Infizierte und neue Regeln 

Der Landkreis Görlitz hat weitere Corona-Fälle. Negativ fiel ein Test bei Schülern aus. Ab 1. Oktober treten zudem geänderte Verordnungen in Kraft.

Symbolbild
Symbolbild © Moritz Frankenberg/dpa (Symbolbild)

Große Dealer in Wahrheit kleine Lichter 

Das Landgericht Görlitz verurteilt zwei Schönbacher und einen Eibauer. Ihr Dilettantismus rettet sie vor harten Strafen.

Vor dem Landgericht Görlitz kamen die Schönbacher Drogenhändler glimpflich davon.
Vor dem Landgericht Görlitz kamen die Schönbacher Drogenhändler glimpflich davon. © Timotheus Eimert (Archiv)

Jolly Jumper: Was macht eine Partyband ohne Partys? 

Aufgeben kommt für die Bautzener Musiker nicht in Frage. Doch nach sieben Monaten Corona-Flaute stehen sie vor einer bitteren Konsequenz.

Ein Bild aus besseren Zeiten. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie ist den Musikern der Bautzener Band Jolly Jumper selten zum Scherzen zumute.
Ein Bild aus besseren Zeiten. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie ist den Musikern der Bautzener Band Jolly Jumper selten zum Scherzen zumute. © PR

Deutliche Worte zu Hitler als Ehrenbürger 

In Ostritz distanzieren sich Unabhängige Bürger, CDU, FDP, Wählervereinigung und Bürgermeisterin von Beschlüssen aus 1933, die Hitler und Nazi-Größen würdigen.

Die Ostritzer Bürgermeisterin Marion Prange gehört zu den Initiatoren zu der Stellungnahme zu den Ehrenbürgerschaften aus der NS-Zeit.
Die Ostritzer Bürgermeisterin Marion Prange gehört zu den Initiatoren zu der Stellungnahme zu den Ehrenbürgerschaften aus der NS-Zeit. © Rafael Sampedro/SZ-Archiv/foto-sampedro.de

Infotafel am Bahnhof demoliert 

Am Haltepunkt in Neugersdorf haben Unbekannte die Scheibe zerstört. Bisher sind dort vor allem Schmierereien aufgetreten.

Der Schaden an der Plexiglasscheibe.
Der Schaden an der Plexiglasscheibe. © Bundespolizei

Betrunkenen Radler gestoppt 

Die Polizei stoppte in Bernstadt einen 50-Jährigen, der einiges an Alkohol getrunken haben muss.

Symbolbild
Symbolbild © Claudia Hübschmann

Tschechien: Sachsen erlaubt "kleinen Grenzverkehr"

Die sächsische Landesregierung hat neue Regeln für den Aufenthalt in Tschechien erlassen, die dem 1. Oktober gelten. Jetzt gibt es Chancen für den Handel.

Auch in Seifhennersdorf ist wieder ungehinderter Grenzverkehr zum Einkaufen in Tschechien möglich.
Auch in Seifhennersdorf ist wieder ungehinderter Grenzverkehr zum Einkaufen in Tschechien möglich. © Matthias Weber (Archiv)

Die Klinik in Rumburk.

Das nötige Geld steuert jetzt der Bezirk Ústí bei. Immerhin war das Krankenhaus erst insolvent.

Die Klinik in Rumburk.
Die Klinik in Rumburk. © Steffen Neumann

Erster Blick in die neue Stadtbibliothek 

Zum Tag der deutschen Einheit öffnet die Einrichtung in Ebersbach-Neugersdorf. Besucher erwartet ein vielfältiges Programm.

Die letzten Vorbereitungen für die Eröffnung laufen.
Die letzten Vorbereitungen für die Eröffnung laufen. © Andreas graf

Corona: Westpark-Center öffnet neues Bad 

Der Geschäftsführer hat die Schließzeit zum Sanieren der Schwimmhalle und für weitere Investitionen genutzt. Jetzt lädt er zu einem Tag der offenen Tür ein.

Heiko Wasser hat die Schwimmhalle im Westpark-Center in Zittau komplett umgebaut.
Heiko Wasser hat die Schwimmhalle im Westpark-Center in Zittau komplett umgebaut. © privat

Schwerer Unfall auf der A 4 

Ein Kleintransporter aus Litauen krachte am Mittwochmorgen zwischen Görlitz und Bautzen in einen Laster. Der Fahrer liegt im Krankenhaus.

Von dem Möbeltransporter mit Kennzeichen aus Litauen blieb nicht viel übrig.
Von dem Möbeltransporter mit Kennzeichen aus Litauen blieb nicht viel übrig. © Danilo Dittrich

Corona: Liberecer dürfen im Auto wählen 

An den Kreis- und Senatswahlen sollen alle teilnehmen, die unter Quarantäne stehen. Wird als Nächstes der Notstand in Tschechien ausgerufen?

Symbolbild
Symbolbild © Vít Šimánek/CTK/dpa

Ostritzerin ist beste Nachwuchs-Verkäuferin 

Vanessa Heidrich hat im Bäckerhandwerk den ersten Platz in Ostsachsen belegt, landesweit den zweiten.

Die drei Bestplatzierten Fachverkäuferinnen aus Sachsen – Vanessa Heidrich, Monique Trappiel und Sophie Steffen (v.l.n.r.)
Die drei Bestplatzierten Fachverkäuferinnen aus Sachsen – Vanessa Heidrich, Monique Trappiel und Sophie Steffen (v.l.n.r.) © Verband

Wird der Atommüll in die Lausitz gekarrt? 

Die Endlagersuche macht vor dem Landkreis Görlitz nicht halt. Die Reaktionen auf die ersten Untersuchungen sind verhalten - aber in einem Punkt empört.

Symbolbild
Symbolbild © Philipp Schulze/dpa

Energie-Riese zieht in Löbaus Mitte 

Der Energieversorger Enso eröffnet am Neumarkt ein Beratungsbüro im früheren Lebensmittelmarkt. Die Arbeiten laufen - wie übrigens auch in Zittau.

Hier am Neumarkt in Löbau war einst ein Edeka drin - nun zieht die Enso mit ihrem Energietreff ein.
Hier am Neumarkt in Löbau war einst ein Edeka drin - nun zieht die Enso mit ihrem Energietreff ein. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Noch immer Kurzarbeit im Touri-Zentrum 

Corona sorgt auch dafür, dass die zentrale Anlaufstelle für Besucher zwischen Zittauer Gebirge und Löbau noch nicht zu alter Stärke zurückgekehrt ist.

Sylvia Gulich, Leiterin des Tourismus-Zentrums in Zittau (hier auf einem Archivbild), und ihre Mannschaft können noch nicht wieder so arbeiten wie vor der Corona-Krise.
Sylvia Gulich, Leiterin des Tourismus-Zentrums in Zittau (hier auf einem Archivbild), und ihre Mannschaft können noch nicht wieder so arbeiten wie vor der Corona-Krise. ©  Matthias Weber

Wir stellen hier die Geschichten vor, die am heutigen Tage in Löbau-Zittau online erschienen sind.

Sie sind noch kein Abonnent? Dann verpassen Sie folgende Vorteile:

  • lokale Nachrichten, Fakten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • konstruktive Berichte und Geschichten
  • exklusive Interviews und Kommentare
  • viele Bildergalerien und Videos

Und wollen Sie schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau