merken
Zittau

Klickstark: Polen vor dem 2. Lockdown?

Ab Sonnabend gelten im Nachbarland weitreichende Einschränkungen. Eine der Geschichten aus der Region Löbau/Zittau, über die wir am Freitag berichteten.

© SZ

Löbauer Dampflok auf Willkommens-Tour 

Nach langen Werkstatt-Aufenthalten ist die Lok der Eisenbahnfreunde wieder daheim - und besucht die ganze Oberlausitz.

Familie
Vater, Mutter und Kinder
Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.

Nach zwei Aufenthalten in der Werkstatt ist die Dampflok 52 wieder daheim in Löbau - und geht am Wochenende auf große Fahrt.
Nach zwei Aufenthalten in der Werkstatt ist die Dampflok 52 wieder daheim in Löbau - und geht am Wochenende auf große Fahrt. ©  Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Gericht urteilt zu "Braunem Hirsch" 

Seit Jahren schwelt die Klage einer Anwohnerin gegen das künftige Hotel in Bernstadt. Das Verwaltungsgericht hat nun einen deutlichen Trend aufgezeigt.

Seit Jahren streitet eine Anwohnerin gegen die Baugenehmigung für das Hotel.
Seit Jahren streitet eine Anwohnerin gegen die Baugenehmigung für das Hotel. © Matthias Weber (Archiv)

Corona: 70 Gymnasiasten in Quarantäne

Drei Kurse der zwölften Klasse des Christian-Weise-Gymnasiums Zittau müssen vorerst zu Hause bleiben - nach mehreren positiven Tests.

Dutzende Schüler des Christian-Weise-Gymnasiums in Zittau sind jetzt in Quarantäne geschickt worden.
Dutzende Schüler des Christian-Weise-Gymnasiums in Zittau sind jetzt in Quarantäne geschickt worden. ©  Matthias Weber (Archiv)

Corona: Zittau entwickelt sich zum Hotspot

Allein 11 der 26 Neuinfektionen von Freitag kommen aus der Stadt. Auch bei der Gesamtzahl rückt sie an Platz 2. Zudem gibt's einen weiteren Todesfall.

Symbolbild
Symbolbild © Robert Michael/dpa

Ostritzer Unterschriften-Affäre beendet 

Mit einer gemeinsamen Erklärung distanziert sich der Stadtrat von der Ehrenbürgerschaft Hitlers - doch nicht alle Unterschriften sind als solche erkennbar.

Unleserliche und verwirrend platzierte Unterschriftenkürzel auf der Urkunde sorgten für einen Irrtum.
Unleserliche und verwirrend platzierte Unterschriftenkürzel auf der Urkunde sorgten für einen Irrtum. © Stadt Ostritz

Viele Corona-Fälle nach "Vinyl"-Party

Am 2. Oktober gab es in der Zittauer Kneipe eine Veranstaltung - mit schwerwiegenden Folgen.

Julian Dutschke (links) und Christoph Gerlach haben das "Vinyl" vorsorglich geschlossen, nachdem mehrere Corona-Fälle nach einer Party bekannt wurden.
Julian Dutschke (links) und Christoph Gerlach haben das "Vinyl" vorsorglich geschlossen, nachdem mehrere Corona-Fälle nach einer Party bekannt wurden. © Rafael Sampedro

Autofahrer mit Drogen an der A4 erwischt 

Das ist das Ergebnis einer Grenzkontrolle der Soko Argus. Insgesamt schreiben die Beamten elf Strafanzeigen. Auch mehrere Ordnungswidrigkeiten deckten sie auf.

Symbolbild
Symbolbild © Marko Förster

Wegen Corona: Klinik-Personal überlastet 

Das Liberecer Krankenhaus muss immer mehr Patienten aufnehmen - und sucht über Facebook nach neuen Mitarbeitern. Es ist nicht der einzige Hilfeschrei.

Symbolbild
Symbolbild © Robert Michael/dpa

Bargeld und Getränke aus Bar gestohlen 

Unbekannte sind in die Räume in Löbau eingedrungen und haben einen vierstelligen Schaden angerichtet.

Symbolbild
Symbolbild © Philipp von Ditfurth/dpa

Deshalb lügt ein Mann die Polizei an 

Ein Tscheche hat sich bei einer Kontrolle in Seifhennersdorf nicht ausweisen können und machte falsche Angaben - aus gutem Grund.

Symbolbild
Symbolbild © Paul Zinken/dpa

Polen mit weiteren Einschränkungen 

Die Grenze ist weiterhin geöffnet, doch das öffentliche Leben wird zurückgefahren. Weichen die Polen dafür nun nach Deutschland aus?

Wiederöffnung der Grenze zu Polen auf der Görlitzer Altstadtbrücke am 13. Juni: noch bleibt die Grenze weiter offen, auch wenn Polen wegen der hohen Coronazahlen weitere Einschränkungen beschlossen hat.
Wiederöffnung der Grenze zu Polen auf der Görlitzer Altstadtbrücke am 13. Juni: noch bleibt die Grenze weiter offen, auch wenn Polen wegen der hohen Coronazahlen weitere Einschränkungen beschlossen hat. © Nikolai Schmidt

Das forderte die Neiße von Bahn-Erbauern 

Am 15. Oktober 1875 fuhr die Neißetalbahn erstmals in Zittau ein. Ihr Bau war eine große Herausforderung.

Ankunft eines Zuges am Haltepunkt Rohnau (Trzciniec Zgorzelecki) im Jahr 1907. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Gebäude und Anlagen geplündert und verfielen. So ist die früher von Rosenthalern genutzte Station heute kaum noch als solche erkennen.
Ankunft eines Zuges am Haltepunkt Rohnau (Trzciniec Zgorzelecki) im Jahr 1907. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Gebäude und Anlagen geplündert und verfielen. So ist die früher von Rosenthalern genutzte Station heute kaum noch als solche erkennen. © Sammlung Rolf Holl

Friedersdorfer Grenzschänke wieder offen 

Der Umbau dauerte für die neuen Eigentümer länger als geplant, auch wegen Corona. Nun ist das Kultlokal an der Spree wieder da - aber anders, als gewohnt.

Jana und Daniel Lindner haben die Küche der Grenzschänke umgebaut. Zentraler Punkt ist jetzt auch eine große Glasscheibe, durch die Gäste Daniel Lindner bei der Arbeit zusehen können.
Jana und Daniel Lindner haben die Küche der Grenzschänke umgebaut. Zentraler Punkt ist jetzt auch eine große Glasscheibe, durch die Gäste Daniel Lindner bei der Arbeit zusehen können. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Räuberpistole um falschen Briefkasten 

Thomas Göttsberger aus Ostritz wird von einer Firma auf 16.000 Euro verklagt. Doch das Gericht weist die Klägerin wegen eines fiesen Tricks in die Schranken.

Thomas Göttsberger vor der Zittauer Mandaukaserne - eine seiner Immobilien.
Thomas Göttsberger vor der Zittauer Mandaukaserne - eine seiner Immobilien. © Matthias Weber (Archiv)

Diebe stehlen Cross-Motorrad von Parkplatz 

Die Täter schlugen in der Nacht zum Donnerstag in Löbau zu. Sie verursachten Schaden in vierstelliger Höhe.

Symbolbild
Symbolbild © SZ/Uwe Soeder

Was wird aus dem Wintersport im Gebirge? 

In Jonsdorf startet am Sonnabend die Eissaison - möglicherweise zum letzten Mal. Auch die Chancen für den Skibetrieb an der Lausche stehen schlecht. Und nun?

In der Jonsdorfer Eisarena wird dem Winter nachgeholfen. Daniel Schwarzbach lässt gerade wieder die Eisdecke wachsen. Am Sonnabend startet die Eissaison.
In der Jonsdorfer Eisarena wird dem Winter nachgeholfen. Daniel Schwarzbach lässt gerade wieder die Eisdecke wachsen. Am Sonnabend startet die Eissaison. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Ministerium widerspricht Mario Kumpf 

Der AfD-Abgeordnete hegt den Verdacht, das Innenministerium könnte die Behörden in einem Vergewaltigungsfall zum Schweigen verdonnert haben.

AfD-Abgeordneter Mario Kumpf hat wegen der Sache auch eine "Kleine Anfrage" an die Staatsregierung gerichtet.
AfD-Abgeordneter Mario Kumpf hat wegen der Sache auch eine "Kleine Anfrage" an die Staatsregierung gerichtet. © Matthias Weber (Archiv)

Wir stellen hier die Geschichten vor, die am heutigen Tage in Löbau-Zittau online erschienen sind.

Sie sind noch kein Abonnent? Dann verpassen Sie folgende Vorteile:

  • lokale Nachrichten, Fakten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • konstruktive Berichte und Geschichten
  • exklusive Interviews und Kommentare
  • viele Bildergalerien und Videos

Und wollen Sie schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau