merken
Zittau

Der Tag: Lage in den Kliniken spitzt sich zu

Weitere Corona-Patienten müssen in Kliniken und auf Intensivstation. Eine der Geschichten aus der Region Löbau/Zittau, über die wir am Dienstag berichteten.

© SZ

Lage in den Kliniken spitzt sich zu

Immer mehr Corona-Patienten müssen ins Krankenhaus und auf Intensivstationen. Allein in Zittau und Ebersbach liegen schon über 50. Wie lange geht das noch gut?

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Ein Covid-19-Patient auf einer Intensivstation.
Ein Covid-19-Patient auf einer Intensivstation. ©  dpa/Fabian Strauch (Symbolbild)

Vandalismus an der Mandaubahn

Das Eisenbahnunternehmen DRE richtet den Seifhennersdorfer Bahnsteig her, damit Züge fahren können. Zerstörungswut wirft die Arbeiten immer wieder zurück.

Ronny Däweritz von der DRE richtet einen umgestürzten Bauzaun am Bahnsteig in Seifhennersdorf wieder auf. Er ist umgetreten worden.
Ronny Däweritz von der DRE richtet einen umgestürzten Bauzaun am Bahnsteig in Seifhennersdorf wieder auf. Er ist umgetreten worden. ©  Rafael Sampedro

Was machen die Polizei-Reiter in Zittau?

Die Reiterstaffel aus Großerkmannsdorf ist derzeit im Revierbereich unterwegs. Dabei geht's vor allem um Bürgernähe.

Symbolbild
Symbolbild ©  dpa / Robert Michael

Wie sieht die Versorgung der Zukunft aus?

Wasser, Wärme, Gas, Elektrizität, IT: Im Hochschul-Labor der Zittauer Mandauhöfe werden Szenarien simuliert. Das neue Angebot nutzen bereits erste Firmen.

Der Simulationsleitstand im Forschungslabor der Hochschule Zittau in den Mandauhöfen.
Der Simulationsleitstand im Forschungslabor der Hochschule Zittau in den Mandauhöfen. ©  Matthias Weber

Dieselskandal: Jetzt soll der Staat bezahlen

Vor dem Landgericht Görlitz klagt ein VW-Fahrer, der schon Geld vom Autohersteller erhalten hat. Doch am liebsten will er mit seinem Fall in Karlsruhe landen

Symbolbild
Symbolbild © Jan Woitas/dpa

Grenzärger: Mercedes rammt Streifenwagen

Die Beamten haben in Zittau nach einem Bagger gefahndet, als das Auto plötzlich mit hohem Tempo ankam. Beginn einer Verfolgungsjagd.

Der Mercedes touchierte den Polizeiwagen.
Der Mercedes touchierte den Polizeiwagen. © Bundespolizei

105 Covid-19-Patienten in Kliniken im Kreis

Die Zahl der stationär behandelten Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion hat sich binnen 24 Stunden verdoppelt.

Die Betten in den Krankenhäusern des Kreises Görlitz füllen sich rasch mit Covid-19-Patienten.
Die Betten in den Krankenhäusern des Kreises Görlitz füllen sich rasch mit Covid-19-Patienten. © Symbolfoto: dpa

Bank hilft Läden mit Gutschein-Plattform

VR-ExtraPlus Hilft soll Restaurants, Bars, Cafés in der Region unterstützen und vor wirtschaftlichen Schäden bewahren.

© PR/Volksbank Löbau-Zittau

Mittelherwigsdorf hält Kita-Beiträge stabil

Die Gemeinde wird 2021 nicht mehr Geld von den Eltern verlangen, obwohl die Ausgaben steigen. Ein Zeichen der Solidarität.

Symbolbild
Symbolbild © Monika Skolimowska/dpa

Weihnachtsstück auch nach Weihnachten

20 Vorstellungen von "Die Schöne und das Biest" fallen wegen des Corona-Lockdowns aus. Das Zittauer Theater will das Märchen deshalb länger spielen.

"Liebes Publikum, wir vermissen Sie." - Dieses Banner hing während der ersten Corona-Zwangsschließung im Frühjahr vor dem Zittauer Theater.
"Liebes Publikum, wir vermissen Sie." - Dieses Banner hing während der ersten Corona-Zwangsschließung im Frühjahr vor dem Zittauer Theater. © Matthias Weber/photoweber.de (Archiv)

Hier geht der Oder-Neiße-Radweg weiter

Der Abschnitt zwischen Chotyně und Bilý Kostel soll bis Frühjahr fertig sein. Es ist der erste Neubau - und ein besonderer dazu.

Der Bau des Radweges von Chotyně nach Bilý Kostel läuft.
Der Bau des Radweges von Chotyně nach Bilý Kostel läuft. © Petra Laurin

Bewohner kämpft mit Einbrecher

Ein Mann dringt in Görlitz in ein Haus ein, während der Mieter schläft - es kommt zur Auseinandersetzung. Vorfälle gibt's auch in Löbau, Zittau und Neugersdorf.

Symbolbild
Symbolbild © André Braun

Da steht ein Pferd auf der Flur

Araber-Wallach "Zadkiel" ist schlauer als die Polizei erlaubt und büxt immer wieder aus seiner Koppel in Großschweidnitz aus - ungefährlich ist das nicht.

Stefanie Stiller mit Tochter Hera und ihrem Araber-Schimmel "Zadkiel" und Shetland-Pony "Bobby" auf ihrer Koppel in Großschweidnitz.
Stefanie Stiller mit Tochter Hera und ihrem Araber-Schimmel "Zadkiel" und Shetland-Pony "Bobby" auf ihrer Koppel in Großschweidnitz. © Markus van Appeldorn

Verwirrung um die Corona-Zahlen

Der Landkreis Görlitz ist seit 17. Oktober Risikogebiet. Das RKI sieht das teilweise völlig anders. Woran soll sich der Bürger halten?

Die Angaben des RKI-Dashboards für 29. Oktober, 31. Oktober und 2. November. Am 31. Oktober (Mitte) war der Kreis Görlitz risikofrei. Tatsächlich lag die Inzidenz mit 150 deutlich über der kritischen Marke von 50.
Die Angaben des RKI-Dashboards für 29. Oktober, 31. Oktober und 2. November. Am 31. Oktober (Mitte) war der Kreis Görlitz risikofrei. Tatsächlich lag die Inzidenz mit 150 deutlich über der kritischen Marke von 50. © Bildstelle

Warum nur Tempo 100 auf der neuen B178?

Auf der Ortsumgehung Löbau gilt seit Wochen die Geschwindigkeitsbegrenzung. Das hängt mit einer Baustelle in der Stadt zusammen.

Auf der Löbauer Ortsumfahrung darf aktuell nur 100 gefahren werden.
Auf der Löbauer Ortsumfahrung darf aktuell nur 100 gefahren werden. © Matthias Weber

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau