merken
Zittau

Der Tag: Triage bei Corona-Patienten?

Eine Aussage des Ärztlichen Direktors am Klinikum sorgt für Wirbel. Eines der Themen aus der Region Löbau/Zittau, über die wir am Mittwoch berichteten.

© SZ

Bundeswehr hilft weiter im Klinikum

Der CDU-Landtagsabgeordnete Stephan Meyer begrüßt das. Gleichzeitig sei aber noch mehr zu tun, um die Covid-Situation wieder in den Griff zu bekommen.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Soldaten werden eingewiesen und dann auf die Krankenhäuser in Zittau und Ebersbach verteilt.
Soldaten werden eingewiesen und dann auf die Krankenhäuser in Zittau und Ebersbach verteilt. ©  SZ-Archiv

"Ich würde es nicht als Triage bezeichnen"

Medizinrechtsexperte Professor Erik Hahn von der Hochschule Zittau/Görlitz zum umstrittenen Begriff aus der Medizin und wie im Notfall entschieden wird.

Erik Hahn ist Medizinrechtsexperte und lehrt als Professor an der Hochschule Zittau/Görlitz.
Erik Hahn ist Medizinrechtsexperte und lehrt als Professor an der Hochschule Zittau/Görlitz. ©  SZ-Archiv / Matthias Weber

Masken-Kontrolle auf dem Dorf

Die Regeln werden immer strenger. SZ begibt sich mit der Polizei auf Corona-Streife in Großschönau.

Polizisten kontrollieren am Diska-Markt in Großschönau die Maskenpflicht.
Polizisten kontrollieren am Diska-Markt in Großschönau die Maskenpflicht. ©  Matthias Weber

Nach Einkauf: Studenten in Quarantäne

Die zwei Männer waren in Liberec shoppen. Bei der Rückkehr nach Zittau stand die Polizei schon an der Grenze. Auch in Löbau gab's Corona-Verstöße.

Bild einer Kontrolle der Polizei an der Friedensstraße in Zittau.
Bild einer Kontrolle der Polizei an der Friedensstraße in Zittau. © Symbolbild: Danilo Dittrich

467 neue Corona-Fälle im Landkreis Görlitz

Die Zahlen schießen weiter in die Höhe, die Inzidenz auch. Sie liegt inzwischen jenseits der 700er-Marke.

Ein Allgemeinmediziner nimmt bei einer Patientin einen Rachenabstrich für einen Covid-19 Schnelltest.
Ein Allgemeinmediziner nimmt bei einer Patientin einen Rachenabstrich für einen Covid-19 Schnelltest. © dpa

Triage in Zittau? Wirbel um Aussage des Klinik-Chefs

Eine Aussage des Ärztlichen Direktors am Klinikum Oberlausitzer Bergland macht bundesweit Schlagzeilen. Aber was hat er eigentlich gesagt?

Ein Blick auf die Covid-Station im Zittauer Krankenhaus Zittau.
Ein Blick auf die Covid-Station im Zittauer Krankenhaus Zittau. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Schlosshotel wird renoviert

Derzeit werden die Zimmer im Neubau in Althörnitz auf Vordermann gebracht. Nächstes Jahr folgt der nächste Schritt.

Schlosshotel Althörnitz.
Schlosshotel Althörnitz. ©  Rafael Sampedro (Archiv)

Wie sich das Klinikum Ebersbach wandelte

Vor 90 Jahren hat das Krankenhaus an der Grenze seinen Betrieb aufgenommen. DDR- und Wende-Zeit brachten viele Veränderungen.

Das Eingangsportal des Ebersbacher Krankenhauses heute.
Das Eingangsportal des Ebersbacher Krankenhauses heute. © Matthias Weber

Weihnachtsschmuck: üppig oder schlicht?

Hell leuchtende Häuser, ausgefallene Ideen oder ganz puristischer Schmuck. Wir zeigen an Beispielen zwischen Löbau und Zittau, wie verschieden die Geschmäcker sind.

Frank Penther mit seiner leuchtenden Weihnachtsdekoration in Ruppersdorf. Für ihn waren viele Lichter schon immer ein Traum.
Frank Penther mit seiner leuchtenden Weihnachtsdekoration in Ruppersdorf. Für ihn waren viele Lichter schon immer ein Traum. ©  Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Diebstahl bei der Kulturinsel Einsiedel

Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag auf dem Gelände gewesen. In Zittau drangen sie in ein Haus ein, das gerade renoviert wird.

Blick auf die Kulturinsel Einsiedel.
Blick auf die Kulturinsel Einsiedel. © André Schulze (Archiv)

Stillstand bei Herrnhuter Bahnstrecke?

Eigentlich sollte bis Jahresende die Zukunft geklärt sein. Doch es gibt Verzögerungen. Dabei wartet auch der Straßenbau auf ein Ende der Bahnnutzung.

Wenn die Bahn diese Brücke nicht mehr nutzen würde, könnte man die Engstelle an der B96 in Oderwitz entschärfen. Noch ist nichts entschieden.
Wenn die Bahn diese Brücke nicht mehr nutzen würde, könnte man die Engstelle an der B96 in Oderwitz entschärfen. Noch ist nichts entschieden. © Matthias Weber

Das ist Ebersbachs Millionen-Brücke

Das neue, teure Bauwerk hat die Stadt über Jahre beschäftigt - und führt nur zu zwei Grundstücken.

Die neue Brücke über die Bahnstrecke Zittau-Dresden ist fertig.
Die neue Brücke über die Bahnstrecke Zittau-Dresden ist fertig. © Matthias Weber

Corona: Fraunhofer entwickelt Maske

Die Zittauer Forscher haben in wenigen Monaten die O-Mask auf den Markt gebracht. Sie ist hautfreundlich, wiederverwendbar und hat Wechselfilter.

O-Mask - Die Atemschutzmaske aus der Oberlausitz. Sebastian Scholz (links) und Sepp Härtel (rechts) lassen sich das innovative Produkt erklären.
O-Mask - Die Atemschutzmaske aus der Oberlausitz. Sebastian Scholz (links) und Sepp Härtel (rechts) lassen sich das innovative Produkt erklären. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

B178: Gefahr durch kaputte Schachtdeckel

Die dritte Spur zwischen Ninive und Ende der Straße bei Oderwitz ist schon gesperrt. Ab heute kommt der nächste Abschnitt hinzu. Die Wiederöffnung kann dauern.

Aktuell ist die 3. Spur der B178 zwischen Ninive und Ausbauende gesperrt.
Aktuell ist die 3. Spur der B178 zwischen Ninive und Ausbauende gesperrt. © Matthias Weber

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau