merken
Zittau

Der Tag: Razzia bei Varnsdorfer Auto-Bande

Der tschechische Ort gilt als Dreh- und Angelpunkt der Diebe. Eines der Themen aus der Region Löbau/Zittau, über die wir am Donnerstag berichteten.

© SZ

Autodiebstahl: 7.000 Euro für Zeugenhinweise

Die Soko Argus versucht eine Serie in den Kreisen Görlitz und Bautzen aufzuklären. Bereits seit August haben die Täter es auf japanische Fahrzeuge abgesehen.

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

© Polizeidirektion Görlitz

Alles Klier?

Das Friseurunternehmen ist insolvent. Welche Auswirkungen hat das auf die Salons in Zittau und Ebersbach?

Im Zittauer Klier-Salon läuft der Betrieb trotz Insolvenz normal weiter.
Im Zittauer Klier-Salon läuft der Betrieb trotz Insolvenz normal weiter. ©  Matthias Weber

Corona: Weitere 14 Todesopfer im Kreis

Die größten Sorgen an der Neiße bereiten schwer erkrankte Senioren. Daher rücken jetzt auch die Pflegeheime ins Zentrum der Pandemie.

Vor einem Besuchsverbot wie im Frühjahr schrecken viele Altenheime noch zurück.
Vor einem Besuchsverbot wie im Frühjahr schrecken viele Altenheime noch zurück. ©  Nikolai Schmidt

Chirurgen-Wechsel in Löbau

Elisabeth Petsch hat Löbau nach elf Jahren für neue Aufgaben verlassen. Ihre Praxis hat sie an einen Nachfolger übergeben, der an neuem Standort geöffnet hat.

Chirurgin Elisabeth Petsch (rechts) mit ihren beiden Löbauer Mitarbeiterinnen. Die Ärztin hat ihre Praxis nun an einen Nachfolger abgegeben..
Chirurgin Elisabeth Petsch (rechts) mit ihren beiden Löbauer Mitarbeiterinnen. Die Ärztin hat ihre Praxis nun an einen Nachfolger abgegeben.. © Petsch

Kein Geld für HerzIdee und Stadtwerkstatt

Zittau wird die geschenkten 260.000 Euro für den Nachfolgeprozess der Kulturhauptstadt-Bewerbung nicht annehmen. Der Stadtrat will nicht.

Das Kulturherz stand als Symbol für die Zittauer Kulturhauptstadt-Bewerbung.
Das Kulturherz stand als Symbol für die Zittauer Kulturhauptstadt-Bewerbung. © SZ-Archiv / Rafael Sampedro

Theaterlegende Detlef Lux ist tot

Der gebürtige Berliner spielte über 30 Jahre am Zittauer Theater. Jetzt ist er mit 77 Jahren verstorben.

Detlef Lux gehörte über 30 Jahren zum Ensemble des Gerhart-Hauptmann-Theaters Zittau.
Detlef Lux gehörte über 30 Jahren zum Ensemble des Gerhart-Hauptmann-Theaters Zittau. ©  SZ-Archiv / Matthias Weber

Glätte-Unfall ohne Fahrerlaubnis

Ein 18-Jähriger ist mit einem Citroen in Altbernsdorf gegen einen BMW gerutscht. Dabei war sein Auto gar nicht zugelassen.

© Marko Förster

Schmierer-Herz für den Bahntunnel

In der Unterführung an der Beethovenstraße in Löbau haben Unbekannte ein Graffito angebracht.

Symbolbild
Symbolbild © Patrick Pleul/dpa

Dreimal brennt die Spitzberg-Baude ab

Schon beim ersten Vorfall 1905 in Varnsdorf haben Feuerwehren nichts mehr ausrichten können. Zehn Jahre später folgte die zweite Katastrophe.

© Repro SZ

Corona: Wie es der Kultur in der Pause geht

Theater, Kino und Tierpark bleiben auch im Dezember geschlossen. Die Einrichtungen lassen sich aber einiges einfallen, um die Besucher bei Laune zu halten.

Im Frühjahr hing vor dem Zittauer Theater ein Plakat mit den Worten "Liebes Publikum wir vermissen Sie." Auch jetzt ist diese Aussage wieder aktuell.
Im Frühjahr hing vor dem Zittauer Theater ein Plakat mit den Worten "Liebes Publikum wir vermissen Sie." Auch jetzt ist diese Aussage wieder aktuell. © Matthias Weber/photoweber.de

Alte Linde im Sternenkleid

Bernstadts Markt glänzt in diesem Jahr mit einer besonderen Weihnachtsdekoration. Ein kleiner Trost für vieles, das fehlt.

Bernstadt hat nun auch einen Sterne-Baum am Markt gleich neben dem Braunen Hirsch.
Bernstadt hat nun auch einen Sterne-Baum am Markt gleich neben dem Braunen Hirsch. © Matthias Weber

Autoklau in sechs Minuten

Unbekannte haben in Görlitz einen BMW gestohlen, ebenso Schmuck. Auch in Zittau schlugen Diebe zu. Und es gab Corona-Schockanrufe.

Symbolbild
Symbolbild © Matthias Weber/photoweber.de

Trotz Corona: Stollen-Geschenke für Tafeln

Die Löbauer Bäckerei Schwerdtner hat 1.100 Stück gebacken - für Bedürftige in Ostsachsen. Dabei macht auch ihr der Lockdown zu schaffen.

Vertreter der Tafeln in Ostsachsen haben sich die Stollen am Dienstag bei der Bäckerei abgeholt.
Vertreter der Tafeln in Ostsachsen haben sich die Stollen am Dienstag bei der Bäckerei abgeholt. © Jürgen Michael Schulter/Luftfoto Dresden

Stadtrat tagt letztmals in 2020

Auf der Tagesordnung des Löbauer Rates steht auch ein Antrag der AfD zum City-Management.

Der Stadtrat von Löbau
Der Stadtrat von Löbau © Matthias Weber/Archiv

Schlag gegen Varnsdorfer Auto-Mafia

Der tschechische Grenzort zählt seit Jahren zum Hotspot der Autodiebe. Der Polizei ist nun ein Coup gelungen. Frühere Verfahren führen auch zu einem bekannten Lokal.

Bei dem Schlag gegen die Varnsdorfer Automafia stellten Polizisten gestohlene Autos und Autoteile sicher.
Bei dem Schlag gegen die Varnsdorfer Automafia stellten Polizisten gestohlene Autos und Autoteile sicher. © Polizei

Zittau holt erneut Energie-Award

Die Stadt hat dafür in den vergangenen vier Jahren einiges angepackt, um den Titel zu verteidigen. Und wie geht's weiter?

Sie organisieren den Tag der Umwelt: Energieteam-Leiterin Ines Hirt von der Stadt Zittau und Hochschul-Umweltkoordinator Eric Schön.
Sie organisieren den Tag der Umwelt: Energieteam-Leiterin Ines Hirt von der Stadt Zittau und Hochschul-Umweltkoordinator Eric Schön. © Jens Freudenberg

"Petitions-Krieg" um Turow

Erneut musste sich die EU-Kommission mit Einwendungen zur Kohle-Grube befassen - diesmal aus dem Pro-Turow-Lager. Entscheidend ist nun ein Termin.

Das Kraftwerk Turow.
Das Kraftwerk Turow. © Matthias Weber

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau