merken
Zittau

Der Tag: Wreesmann öffnet trotz Corona

Die Filialen im Landkreis Görlitz haben aber nicht mehr alles im Angebot. Eines der Themen aus der Region Löbau/Zittau, über die wir am Donnerstag berichteten.

© SZ

AfD will billigeres Landratsamt - und scheitert

Die Fraktion im Kreistag stellte etwa den neuen Saal und die Tiefgarage in Frage, wollte Löbau als Standort erhalten. Das kam nicht durch.

Anzeige
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA

Ab dem 25. Januar gibt es bei NORMA wieder zahlreiche Rabattaktionen. Hier finden Sie die besten Angebote und Aktionsprodukte aus dem aktuellen Prospekt.

Landrat Bernd Lange und der Görlitzer Oberbürgermeister Octavian Ursu im Juli bei der Vertragsunterzeichnung zur Erweiterung des Landratsamtes in Görlitz: Im Vordergrund ein Modell des Komplexes.
Landrat Bernd Lange und der Görlitzer Oberbürgermeister Octavian Ursu im Juli bei der Vertragsunterzeichnung zur Erweiterung des Landratsamtes in Görlitz: Im Vordergrund ein Modell des Komplexes. ©  André Schulze

"So eine schwere Situation noch nie erlebt"

Im Klinikum Oberlausitzer Bergland arbeiten Ärzte und Pflegekräfte am Limit - das machte auch die Triage-Aussage deutlich. Die Lage schildert Chefarzt Frank Ettrich.

Dr. Frank Ettrich, 53, ist Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin und seit 13 Jahren Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin am Krankenhaus in Ebersbach.
Dr. Frank Ettrich, 53, ist Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin und seit 13 Jahren Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin am Krankenhaus in Ebersbach. ©  Rafael Sampedro

Schwerer Abschied vom Speisewagen

Sandra und Wolfgang Jordan können die Erlebnisgastronomie im Boahnl nicht weiter betreiben. Auch das Café Engel im Bahnhof Oybin müssen sie schließen.

Vor fünf Jahren, im Sommer 2015, hatten Sandra und Wolfgang Jordan den Speisewagen der Zittauer Schmalspurbahn übernommen.
Vor fünf Jahren, im Sommer 2015, hatten Sandra und Wolfgang Jordan den Speisewagen der Zittauer Schmalspurbahn übernommen. ©  SZ-Archiv / Matthias Weber

Fahrrad-Dieb droht Passanten mit Axt

Männer haben auf dem Lidl-Parkplatz in Zittau ein Mountainbike erbeutet. Später entrissen sie einem Kind bei Rewe das Rad. Wichtigstes Detail: Ein roter Rover.

Ein Fahrrad-Diebstahl passierte auf dem Lidl-Parkplatz.
Ein Fahrrad-Diebstahl passierte auf dem Lidl-Parkplatz. © Thomas Eichler

Corona: 30.000 Euro - oder der Enkel stirbt

Ein vermeintlicher Enkel hat versucht, eine Frau aus Dittelsdorf reinzulegen. Verstöße und Ärgernisse anderer Art stellte die Polizei in Zittau fest.

Symbolbild
Symbolbild © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Drogenfund: Schon wieder Seifhennersdorf

Polizisten haben erneut eine Wohnung in der Stadt durchsucht. Den Gesuchten fanden sie nicht, dafür stehen nun zwei andere im Verdacht.

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei stürmte dieses Haus vor rund zwei Wochen in Seifhennersdorf.
Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei stürmte dieses Haus vor rund zwei Wochen in Seifhennersdorf. © xcitepress

Flüchtlings-Hilfe: Entscheidung verschoben

Der Kreistag am Mittwoch war - coronabedingt - ein relativ kurzer. Die Tagesordnung wurde deshalb geschrumpft.

Der Kreistag in der Sporthalle des Beruflichen Schulzentrums in Görlitz, hier ein Bild von der Sitzung im Oktober.
Der Kreistag in der Sporthalle des Beruflichen Schulzentrums in Görlitz, hier ein Bild von der Sitzung im Oktober. © André Schulze

Bestwerte für Hochschule Zittau/Görlitz

Absolventen haben bei einer Studie die Bedingungen beim Studium beurteilt. Fast überall liegt sie über dem Durchschnitt.

Die Studenten der Hochschule sind zum großen Teil zufrieden mit ihrem Studium.
Die Studenten der Hochschule sind zum großen Teil zufrieden mit ihrem Studium. © Mario Heinke (Archiv)

Fotofallen bestätigen Wölfe im Isergebirge

Hinweise hat es schon länger gegeben. Nun gibt's auch Videoaufnahmen. Allerdings ist die Zukunft der Tiere in der Region Liberec bedroht.

Symbolbild
Symbolbild © Patrick Pleul/dpa

Wird Zittaus Geschichte neu geschrieben?

König Ottokars Stadtumritt von 1255 könnte mit einem Preußen-Feldzug in Zusammenhang stehen. Allerdings gibt's Ungereimtheiten.

1855 gab die Stadt Zittau diese Karte "Zur Erinnerung an die 600-jährige Feier der Erhebung Zittaus zur Stadt" heraus. Das Hauptmotiv, Ottokars Umritt, wurde mit Illustrationen und Persönlichkeiten der Stadtgeschichte umrankt.
1855 gab die Stadt Zittau diese Karte "Zur Erinnerung an die 600-jährige Feier der Erhebung Zittaus zur Stadt" heraus. Das Hauptmotiv, Ottokars Umritt, wurde mit Illustrationen und Persönlichkeiten der Stadtgeschichte umrankt. © Heike Schwalbe (Repro)

Im Schuhhof gibt's bald wieder Schuhe

Das Schuhhaus Kellner will ein paar Häuser weiter in das Eckhaus Rathausplatz/Frauenstraße ziehen - und sein Sortiment erweitern.

Seit knapp vier Wochen ist der Schuhhof geschlossen. Doch das Gebäude hat eine Zukunft.
Seit knapp vier Wochen ist der Schuhhof geschlossen. Doch das Gebäude hat eine Zukunft. © Matthias Weber

Schwimmhallen-Beschluss erst später

Die Tagesordnung der Stadtratssitzung am Donnerstag in Zittau wird kürzer als geplant. Daran ist auch Corona schuld.

Wird die Schwimmhalle in Hirschfelde geschlossen? Die Abstimmung im Stadtrat soll nun erst mal verschoben werden.
Wird die Schwimmhalle in Hirschfelde geschlossen? Die Abstimmung im Stadtrat soll nun erst mal verschoben werden. © Matthias Weber (Archiv)

Corona: Wreesmann bleibt (halb) geöffnet

Die Filialen in Reichenbach, Löbau, Oderwitz, Görlitz und Rothenburg wollen weiter für Kunden da sein. Beim ersten Lockdown hatte das nicht geklappt.

Der Wreesmann-Sonderpostenmarkt in Reichenbach.
Der Wreesmann-Sonderpostenmarkt in Reichenbach. © SZ-Archiv

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau