merken
Zittau

Der Tag: Infiziert ins Pflegeheim zurück

Patienten sollen entlassen werden, wenn das der Zustand erlaubt. Eines der Themen aus der Region Löbau/Zittau, über die wir am Dienstag berichteten.

© SZ

Weißenberg: Wehr zurückgebaut

Der Rückbau der Wuischker Mühle ist abgeschlossen. Damit wurde die Durchgängigkeit für Fische und andere Wasserlebewesen wiederhergestellt.

Anzeige
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?

Das therapeutische Gesundheitszentrum von PPS Medical Fitness in Dresden bietet modernste Möglichkeiten. Hier bringt Arbeiten Spaß und Erfüllung.

Durch den Rückbau von Wehren kann die Durchgängigkeit von Gewässern wieder hergestellt werden. Wasserlebewesen können sich so wieder frei darin bewegen.
Durch den Rückbau von Wehren kann die Durchgängigkeit von Gewässern wieder hergestellt werden. Wasserlebewesen können sich so wieder frei darin bewegen. © dpa

Apotheker dürfen jetzt auf Corona testen

Die Alte Apotheke aus Löbau bietet die Möglichkeit an. Doch damit ist sie eine der wenigen im südlichen Landkreis Görlitz. Woran liegt das?

Symbolbild
Symbolbild © Bodo Schackow/dpa

Zittauer Krematorium lagert Tote aus

Der Platz reicht nicht mehr. Hauptgrund: Die Zahl der Gestorbenen explodiert. Im November und Dezember waren es mehr als doppelt so viele wie sonst.

Das Zittauer Krematorium.
Das Zittauer Krematorium. © Matthias Weber (Archiv)

Görlitz: Pandemie fordert bislang 330 Menschenleben

Eine Abschwächung der Infektionswelle ist im Kreis Görlitz nicht zu erkennen. Derweil erhalten Behinderten- und Altenheime Tausende Schnelltests.

Alten- und Behindertenheime im Landkreis Görlitz haben jetzt Schnelltests erhalten.
Alten- und Behindertenheime im Landkreis Görlitz haben jetzt Schnelltests erhalten. © dpa

30-Jähriger greift Rettungssanitäter an

Der Zittauer ist am Montag in einen Streit verwickelt gewesen. Die Polizei kennt ihn schon - denn er flippt immer wieder aus. Das hat nun Konsequenzen.

Ein junger Mann hat am Montagabend in der Zittauer Max-Müller-Straße Rettungskräfte attackiert.
Ein junger Mann hat am Montagabend in der Zittauer Max-Müller-Straße Rettungskräfte attackiert. © xcitepress

Mehrmals Ausgangssperre ignoriert

Die Polizei hat am Montag in Zittau, Görlitz und Neugersdorf wieder mehrere Verstöße gegen die Corona-Maßnahmen festgestellt.

Symbolbild
Symbolbild © Friso Gentsch/dpa

Bogatynias neue Polizeistation ist fertig

Das Dienstgebäude hat drei Millionen Euro kostet. In Sachen Kriminalität gibt's genug zu tun. Zudem kann die Stadt weitere Investitionen tätigen.

So sieht das neue Polizei-Gebäude in Bogatynia aus.
So sieht das neue Polizei-Gebäude in Bogatynia aus. © bogatynia.info.pl

Kamen Pfefferkuchen nur aus Pulsnitz?

Auch in anderen Orten der Oberlausitz wurden die Leckereien hergestellt, so in Löbau und in Zittau.

Symbolbild
Symbolbild © Pulsnitzer Pfefferkuchen

Kinderbetreuung in Oderwitz wird teurer

Die Gemeinde erhöht die Beiträge - wegen gestiegener Kosten. Sie will im nächsten Jahr aber auch investieren.

So ähnlich soll die Frontansicht des neuen Feuerwehrdepots im Gewerbegebiet "Am Spitzberg" in Oderwitz aussehen. Allerdings bekommt das Depot fünf Tore und nicht vier, wie auf dem Foto abgebildet.
So ähnlich soll die Frontansicht des neuen Feuerwehrdepots im Gewerbegebiet "Am Spitzberg" in Oderwitz aussehen. Allerdings bekommt das Depot fünf Tore und nicht vier, wie auf dem Foto abgebildet. © Gemeinde (Archiv)

Krause Metall zahlt Corona-Prämie

Der Herrnhuter Metallbauer ist recht gut durchs Jahr gekommen und gibt das an seine Mitarbeiter weiter. Zudem stellt er weiter ein. Was ist das Geheimnis?

Geschäftsführer Jan Staehler, Betriebsleiter Thomas Hocke und Personalchef Nils Pehmöller (v. l.) in Herrnhut bei Krause Metall.
Geschäftsführer Jan Staehler, Betriebsleiter Thomas Hocke und Personalchef Nils Pehmöller (v. l.) in Herrnhut bei Krause Metall. © Matthias Weber/photoweber.de (Archiv)

Erneut Diebe unterwegs

Ziel der Täter waren ein VW Golf in Ostritz und eine Firma in Niedercunnersdorf.

Symbolbild
Symbolbild ©  Symbolbild: dpa

Corona-Patienten sollen wieder ins Heim

Der Landkreis fordert Einrichtungen in der Region Löbau-Zittau auf, Betroffene aus dem Krankenhaus wieder aufzunehmen - sofern möglich. Was dahinter steckt.

Symbolbild
Symbolbild © Frank Molter/dpa

Fast 60 neue Parkplätze für Bernstadt

Mit den neuen Stellplätzen ebnet die Stadt den Weg für eine Entspannung auf dem Markt. Davon profitieren der Busverkehr und das künftige Hotel Brauner Hirsch.

Viel Platz zum Parken hat jetzt Bernstadt mit seinem neuen Parkplatz, der auch als Buswendeschleife dient.
Viel Platz zum Parken hat jetzt Bernstadt mit seinem neuen Parkplatz, der auch als Buswendeschleife dient. © Markus Weise

Kuweit-Mitarbeiter bekommen mehr Geld

Der Kreis gibt mehr Geld für seine Tochtergesellschaft. Die kämpft aktuell mit dem Fachkräftemangel.

Die Kuweit in Löbau: Seit 2004 gibt es die Kreis-Gesellschaft.
Die Kuweit in Löbau: Seit 2004 gibt es die Kreis-Gesellschaft. © Thomas Eichler (Archiv)

Sportler müssen tiefer in die Tasche greifen

Die Stadt Zittau schmilzt in den nächsten Jahren ihre Zuschüsse für die Nutzung der Sportstätten spürbar ab.

Auch im Zittauer Weinaustadion trainieren viele Freizeitsportler, die nun weniger Unterstützung bekommen sollen.
Auch im Zittauer Weinaustadion trainieren viele Freizeitsportler, die nun weniger Unterstützung bekommen sollen. © Harald Anders (Archiv)

Varnsdorf: Ergebnis der Blitzer-Ermittlung

Laut Polizei sind die Tempo-Messungen in der tschechischen Stadt illegal gewesen. Davon waren auch viele deutsche Autofahrer betroffen. Und nun?

Der Blitzer in Studanka, einem Ortsteil von Varnsdorf.
Der Blitzer in Studanka, einem Ortsteil von Varnsdorf. © Matthias Weber

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau