merken
Zittau

Der Tag: Händler ignoriert Corona-Auflagen

Der Zittauer hat schon mehrere Anzeigen deswegen, Bußgelder drohen. Eines der Themen aus der Region Löbau/Zittau, über die wir am Dienstag berichteten.

© SZ

Rätselflug am Spitzberg

Am Montag stand ein Rettungs-Hubschrauber über dem Oderwitzer Hausberg. dahinter steckte weder ein Unfall, noch ein falscher Alarm.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Rettungshubschrauber "Christoph 62" ist in Bautzen stationiert.
Rettungshubschrauber "Christoph 62" ist in Bautzen stationiert. ©  Rafael Sampedro

Wieder Störung im Vodafone-Netz

Beinahe das ganze Wochenende funktionierten bei 1.500 Zittauer Kunden weder Internet noch Telefon. Betroffene haben eventuell Anspruch auf Schadenersatz.

Das schnellste Internet hilft nicht, wenn's gestört ist.
Das schnellste Internet hilft nicht, wenn's gestört ist. © Matthias Weber Symbolfoto

So lief die Gans-Rettung aus dem Eis

Polizist Danilo Jander war schon Ausbilder in Afghanistan. Einen Vogel aus dem Berzdorfer See zu holen, das war allerdings für den Görlitzer eine Premiere.

Polizeihauptkommissar Danilo Jander rettete eine Wildgans auf dem zugefroren Berzdorfer See.
Polizeihauptkommissar Danilo Jander rettete eine Wildgans auf dem zugefroren Berzdorfer See. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

15-Jähriger schmuggelt Zigaretten

Der Jugendliche kaufte zwölf Stangen in Polen, dann kontrollierte die Polizei ihn. In Olbersdorf verschwand ein Renault, in Bernstadt gab's einen Unfall.

Symbolbild
Symbolbild © Matthias Weber/photoweber.de

Brücken-Ruine wird endlich erneuert

Die schlechteste Brücke im Kreis Görlitz steht in Rennersdorf. Aber nicht mehr lange, denn bald sollen die Baufahrzeuge anrollen.

Die desolate Brücke in Rennersdorf soll ab April erneuert werden. Sie verbindet die Straße am Abzweig Rittermühle mit der Rennersdorfer Hauptstraße.
Die desolate Brücke in Rennersdorf soll ab April erneuert werden. Sie verbindet die Straße am Abzweig Rittermühle mit der Rennersdorfer Hauptstraße. © Matthias Weber/photoweber.de

Liegt die Inzidenz im Kreis Görlitz Anfang März unter 35?

Die 7-Tages-Inzidenz für den Kreis Görlitz sinkt beim RKI und steigt beim Kreis Görlitz. Die Lage ist verquer. Die Zahlen zur Pandemie für den Kreis.

Symbolbild
Symbolbild © Arne Dedert/dpa (Symbolbild)

Rätselraten um polnische Grenzkontrollen

Polen fordert bei der Einreise einen Corona-Negativtest ab dem Wochenende. Ob das auch die Grenze zu Sachsen betrifft, ist noch unklar.

Ab Freitag soll es wieder Grenzkontrollen geben, die Einreise nur noch mit Negativ-Test möglich sein.
Ab Freitag soll es wieder Grenzkontrollen geben, die Einreise nur noch mit Negativ-Test möglich sein. ©  SZ-Archiv / Nikolai Schmidt

101 Jahre - dann kam Corona

Johannes Offermann hat viel für seinen Heimatort Schlegel getan. Ein richtiger Abschied blieb der Familie verwehrt. Und ein letzter Wunsch unerfüllt.

Johannes Offermann ist mit 101 Jahren verstorben.
Johannes Offermann ist mit 101 Jahren verstorben. © Matthias Weber (Archiv)

Was für die Wintersport-Elite getan wird

Sowohl Tschechien als auch Polen investieren im Riesengebirge, um wieder international wettbewerbsfähig zu sein. Das kann aber noch Jahre dauern.

Im polnischen Jakuszyce entsteht ein neues Zentrum für Skilanglauf und Biathlon. Im Herbst soll es fertig sein. Die Sportler in Harrachov möchten für ihr Sprung-Areal etwas Vergleichbares haben.
Im polnischen Jakuszyce entsteht ein neues Zentrum für Skilanglauf und Biathlon. Im Herbst soll es fertig sein. Die Sportler in Harrachov möchten für ihr Sprung-Areal etwas Vergleichbares haben. © Josef Slaviík

Kreis Görlitz: So liefen die Corona-Proteste

In Neugersdorf und Görlitz haben wieder Menschen demonstriert - die einen angemeldet, die anderen nicht. Eine Veranstaltung in Zittau fiel aus.

Ein Bild vom November: Immer wieder montags versammeln sich Menschen in Görlitz, um gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren - erst auf dem Postplatz, dann auf dem Untermarkt.
Ein Bild vom November: Immer wieder montags versammeln sich Menschen in Görlitz, um gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren - erst auf dem Postplatz, dann auf dem Untermarkt. © xcitepress

Kirchgemeinde fällt hundertjährige Bäume

Am Reichenbacher Kirchplatz rund um die Johanneskirche wurde die Kettensäge angesetzt. Nicht jeder mag es.

An der Johanneskirche in Reichenbach wurden Bäume gefällt.
An der Johanneskirche in Reichenbach wurden Bäume gefällt. © Constanze Junghanß

Gibt es eine Lösung fürs Schulschwimmen?

Ebersbach-Neugersdorf hat wegen der geplanten Schließung der Hirschfelder Halle nach Alternativen gesucht. Die meisten scheiden aus.

Können die Grundschüler von elf Schulen weiter in Hirschfelde schwimmen lernen oder findet der Schwimmunterricht künftig woanders statt? Auf diese Frage muss der Zittauer Stadtrat am Donnerstag eine Antwort finden.
Können die Grundschüler von elf Schulen weiter in Hirschfelde schwimmen lernen oder findet der Schwimmunterricht künftig woanders statt? Auf diese Frage muss der Zittauer Stadtrat am Donnerstag eine Antwort finden. © Matthias Weber (Archiv)

Turow: Tschechien klagt gegen Polen

Das Land will nun tatsächlich wegen der Ausbaupläne für den Braunkohle-Tagebau vor den Europäischen Gerichtshof ziehen. Und fordert einen sofortigen Abbau-Stopp.

Der Tagebau soll erweitert werden. Dagegen regt sich Widerstand in Tschechien und Deutschland.
Der Tagebau soll erweitert werden. Dagegen regt sich Widerstand in Tschechien und Deutschland. © Matthias Weber (Archiv)

Rechtsaufsicht gibt Stadtrat letzte Chance

Die Zittauer müssen sich wieder mit der Erhöhung der Kita-Gebühren befassen. Sonst entscheidet das Landratsamt in Görlitz.

Das Rathaus in Zittau.
Das Rathaus in Zittau. © Matthias Weber (Archiv)

Wegen Post-Filiale: Zittau ändert Park-Tarife

Nachdem der Standort am Haberkornplatz geschlossen hat und ein neuer an der Reichenberger Straße zu finden ist, passt die Stadt die Standzeit an.

Am Haberkornplatz vor der ehemaligen Hauptpost in Zittau gibt's weiter die Möglichkeit, 15 Minuten frei zu parken.
Am Haberkornplatz vor der ehemaligen Hauptpost in Zittau gibt's weiter die Möglichkeit, 15 Minuten frei zu parken. ©  Matthias Weber (Archiv)

Maske verweigert: Was tun die Behörden?

Ein Zittauer Händler weigert sich, Corona-Schutzmaßnahmen einzuhalten. Gegen ihn laufen mehrere Verfahren, Bußgelder drohen. Auch das Ende des Geschäfts?

"Hier sind auch Menschen ohne Maske willkommen", steht auf dem Plakat am Postshop im Zittauer Rewe-Markt. Der gehört Mario Hauptmann und zeigt seine Sicht auf die Corona-Maßnahmen.
"Hier sind auch Menschen ohne Maske willkommen", steht auf dem Plakat am Postshop im Zittauer Rewe-Markt. Der gehört Mario Hauptmann und zeigt seine Sicht auf die Corona-Maßnahmen. © Matthias Weber/photoweber.de

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau