merken
Zittau

Der Tag: Arztpraxis bleibt auf Kosten sitzen

Nach dem Säure-Anschlag bei Nowotny zahlt die Versicherung nicht. Eines der Themen aus der Region Löbau/Zittau, über die wir am Freitag berichteten.

© SZ

Abhol-Stress: Wenn die Kita früher schließt

Die besonderen Corona-Regeln sind der Grund, dass Einrichtungen an den Öffnungszeiten schrauben. Auch zwischen Löbau und Zittau gibt's besondere Fälle.

Anzeige
Die Ernährung der Zukunft
Die Ernährung der Zukunft

In der neuen Veranstaltungsreihe von SLUB und Konrad-Adenauer-Stiftung steht am 22. April 2021 die Zukunft der Ernährung im Fokus. Diskutieren Sie mit!

Hier ist man früh dran: Auf Wunsch der Eltern öffnet die Kita "Hutbergzwerge" Schönau-Berzdorf derzeit um 6 Uhr, schließt deshalb aber bereits 15.30 Uhr.
Hier ist man früh dran: Auf Wunsch der Eltern öffnet die Kita "Hutbergzwerge" Schönau-Berzdorf derzeit um 6 Uhr, schließt deshalb aber bereits 15.30 Uhr. ©  Rafael Sampedro

Haare runter - Preise rauf

Die Friseure dürfen ab Montag nach wochenlangem Corona-Lockdown wieder öffnen. Und sind einem Dauerfeuer aus Terminwüschen ausgesetzt.

Andrea Hensel musste für die Wiedereröffnung ihrer "Haargalerie Hensel" in Löbau zahlreiche Hygiene-Regeln erfüllen.
Andrea Hensel musste für die Wiedereröffnung ihrer "Haargalerie Hensel" in Löbau zahlreiche Hygiene-Regeln erfüllen. ©  Rafael Sampedro

Landratsamt weist Vorwurf strikt zurück

Ein Leser behauptet, das Landratsamt Görlitz soll darum gebeten haben, einen Mitarbeiter zu entlassen, weil der an Corona-Demos beteiligt war. Einen Beweis dafür gibt es nicht.

Das Landratsamt in Görlitz: Nimmt man hier auf eine Firma Einfluss?
Das Landratsamt in Görlitz: Nimmt man hier auf eine Firma Einfluss? ©  Nikolai Schmidt

Kreis-Görlitz: Nur wenige Corona-Neuinfektionen

22 neue Fälle sind weniger als in der Vorwoche. Verwirrung über die neuen Zahlen stiftete kurzfristig das Robert-Koch-Institut. Alle Zahlen zur Pandemie im Kreis.

Erfreulich wenige Neuinfektionen wurden im Landkreis Görlitz binnen 24 Stunden bis Donnerstagabend gemeldet.
Erfreulich wenige Neuinfektionen wurden im Landkreis Görlitz binnen 24 Stunden bis Donnerstagabend gemeldet. © Hendrik Schmidt/dpa

Großbrand im Industriegebiet

In einer Produktionshalle in Chrastava kämpft die Feuerwehr gegen die Flammen. Der Bahnverkehr ist eingestellt. Ein Video zeigt das Ausmaß.

Ausschnitt aus einem Video des Facebook-Auftritts der Stadt Chrastava: Darauf sind die Flammen und die schwarze Rauchwolke deutlich zu sehen,
Ausschnitt aus einem Video des Facebook-Auftritts der Stadt Chrastava: Darauf sind die Flammen und die schwarze Rauchwolke deutlich zu sehen, © Screenshot

Jugendlicher flüchtet vor Polizei - Unfall

Der 17-Jährige ist den Beamten in Zittau aufgefallen - wegen seiner rasanten Fahrweise. Doch er reagierte nicht auf sie.

Symbolbild
Symbolbild © Hendrik Schmidt/dpa

Tempo 82, wo sonst 50 erlaubt sind

So schnell war ein Seat auf der Rumburger Straße in Ebersbach unterwegs, als der Blitzer der Polizei auslöste. Die meisten hielten sich aber an das Erlaubte

Symbolbild
Symbolbild © Sebastian Gollnow/dpa

Skoda-Dieb an der Grenze gestellt

Für einen Tschechen endet die Fahrt in Neugersdorf. In Zittau erwischt die Polizei zwei Männer mit Drogen. Und bekommt Aufbruchswerkzeug.

Symbolbild
Symbolbild © Carsten Rehder/dpa

Gewerkschaft: Zu wenig Platz im Zug nach Görlitz

Vier Dieseltriebwagen sollen statt in Ostsachsen woanders fahren. Dadurch gebe es weniger Komfort. Die Länderbahn sieht das ganz anders.

Die Länderbahn im Einsatz: Die Lokführer-Gewerkschaft kritisiert den Umgang mit den Problemen im Winter und die Weggabe von Fahrzeugen.
Die Länderbahn im Einsatz: Die Lokführer-Gewerkschaft kritisiert den Umgang mit den Problemen im Winter und die Weggabe von Fahrzeugen. © Matthias Weber

Abrisspläne: Stöcker erntet Zustimmung und Kritik

Der Görlitzer Kaufhaus-Investor hat einen Abrissantrag für zwei Villen gestellt. Die SZ sammelte Reaktionen - sie sind sehr vielfältig.

So soll der Neubau am Postplatz aussehen, für den die beiden Stadtvillen weichen sollen.
So soll der Neubau am Postplatz aussehen, für den die beiden Stadtvillen weichen sollen. © Winfried Stöcker

Laptop statt Papierberg

Die Zittauer Wohnbaugesellschaft hat die Wohnungsabnahme digitalisiert. Weitere Schritte sollen folgen.

Die Wohnungsübergabe erfolgt bei der Wohnbaugesellschaft Zittau digital.
Die Wohnungsübergabe erfolgt bei der Wohnbaugesellschaft Zittau digital. © Woba

Welche Straßen neue Namen bekamen

In Zittau und Löbau gab es nach der Wende per Stadtratsbeschluss zahlreiche Umbenennungen. Manche Änderungen waren umstritten, einige nicht durchdacht.

Der Theaterplatz in Löbau hat bisher alle Aktionen zur Umbenennung von Straßen überstanden. Er erhielt seinen Namen einst nach den Theatervorführungen im dortigen Gewandhaus. Die Ansichtskarte aus der Zeit um 1900 zeigt die Villa Reichel mit dem Sudhaus.
Der Theaterplatz in Löbau hat bisher alle Aktionen zur Umbenennung von Straßen überstanden. Er erhielt seinen Namen einst nach den Theatervorführungen im dortigen Gewandhaus. Die Ansichtskarte aus der Zeit um 1900 zeigt die Villa Reichel mit dem Sudhaus. © SZ Repro

Brutale Attacke gegen 78-Jährigen?

Das Amtsgericht Zittau verhandelt gegen einen Friedersdorfer wegen Körperverletzung. Doch es gibt erhebliche Zweifel an der Tat.

Das Amtsgericht Zittau verhandelte wegen zahlreicher Delikte gegen einen Friedersdorfer.
Das Amtsgericht Zittau verhandelte wegen zahlreicher Delikte gegen einen Friedersdorfer. © Matthias Weber (Archiv)

Über 10.000 Euro Schaden nach Diebstählen

Unbekannte haben in Zittau, Großschönau, Görlitz und der Kulturinsel Einsiedel zugeschlagen.

Symbolbild
Symbolbild © Silas Stein/dpa

Neuer Glanz an der Äußeren Bautzner

In der lange vernachlässigten Straße in Löbau sanieren immer mehr Eigentümer. Der Jüngste ist erst 26 Jahre alt.

Volker Bräuer hat in seinem 130 Jahre alten Haus in der Äußeren Bautzner Straße noch viel Arbeit vor sich.
Volker Bräuer hat in seinem 130 Jahre alten Haus in der Äußeren Bautzner Straße noch viel Arbeit vor sich. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Erster Schulneubau nach Wende abgelehnt

Der Zittauer Stadtrat hat sich dagegen ausgesprochen. Aus den Reihen der AfD kam der - ernst gemeinte - Gegenvorschlag, die Hauptpost als Schule zu nutzen.

Die Parkschule in Zittau erhält kein zusätzliches Schulgebäude.
Die Parkschule in Zittau erhält kein zusätzliches Schulgebäude. © Matthias Weber (Archiv)

GNTM: Rollt Romy in die nächste Runde?

In der vierten Folge von "Germany's Next Topmodel" wurde es für die 19-jährige Hirschfelderin wackelig. Konnte sie Heidi Klum wieder überzeugen?

Auf Leo-Print-Rollschuhen und mit zwei großen Hunden an der Leine posiert GNTM-Kandidatin Romy vorm Berliner Adlon-Hotel.
Auf Leo-Print-Rollschuhen und mit zwei großen Hunden an der Leine posiert GNTM-Kandidatin Romy vorm Berliner Adlon-Hotel. © ProSieben/Richard Hübner

Schwimmhalle Hirschfelde bleibt offen

Der Zittauer Stadtrat hat den Antrag auf Schließung abgelehnt. Nun müssen andere Einspar-Möglichkeiten gefunden werden.

Schüler hüpfen in das Wasser der Hirschfelder Schwimmhalle.
Schüler hüpfen in das Wasser der Hirschfelder Schwimmhalle. © Matthias Weber (Archiv)

Säure-Anschlag - Versicherung zahlt nicht

Die Kosten für den Sachschaden in der Zittauer Arztpraxis sind hoch. Die Kriminalpolizei ermittelt noch zu dem Verbrechen.

Die Fachärzte Michael Nowotny und Dr. Zdenka Prochazkova in der Anmeldung ihrer Doppel-Praxis in Zittau, wo sie sich nach dem Anschlag für längere Zeit nur selten aufhalten konnten.
Die Fachärzte Michael Nowotny und Dr. Zdenka Prochazkova in der Anmeldung ihrer Doppel-Praxis in Zittau, wo sie sich nach dem Anschlag für längere Zeit nur selten aufhalten konnten. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Alte Schule wird später versteigert

Die heutige Zwangsversteigerung des Gebäudes Görlitzer Straße 6 in Ostritz fand nicht statt. Warum, sagt der Gläubiger, die Stadt Ostritz.

Die Görlitzer Straße 6 gehört zu den Problemhäusern in Ostritz.
Die Görlitzer Straße 6 gehört zu den Problemhäusern in Ostritz. © Rafael Sampedro (Archiv)

Corona: Kleinere Impfzentren in den Orten?

Diesen Vorschlag hat der Oderwitzer CDU-Landtagsabgeordnete Stephan Meyer gemacht, um Hausärzte zu entlasten. Auch er will sich impfen lassen.

Stephan Meyer will für seine Idee auch Mediziner aus dem Ruhestand holen.
Stephan Meyer will für seine Idee auch Mediziner aus dem Ruhestand holen. © Matthias Weber/photoweber.de

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau