merken
Zittau

Der Tag: Erste Impfungen beim Hausarzt

Dr. Gottfried Hanzl aus Oderwitz ist bisher der einzige kreisweit. Eines der Themen aus der Region Löbau/Zittau, über die wir am Montag berichteten.

© SZ

Corona: Erster Testlauf in den Schulen

Viele Schüler haben sich Montag nicht testen lassen. Bleiben sie dabei, dürfen sie bald nicht mehr in die Schule - wenn die offen bleibt. Zu Gast in Zittaus Gymnasium.

Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Vor dem Unterricht zum Corona-Schnelltest: Am Zittauer Christian-Weise-Gymnasium ist das am Montagmorgen bestens organisiert - aber nicht alle machen mit.
Vor dem Unterricht zum Corona-Schnelltest: Am Zittauer Christian-Weise-Gymnasium ist das am Montagmorgen bestens organisiert - aber nicht alle machen mit. © Matthias Weber/photoweber.de

Polnische Investoren polieren Löbau auf

Gleich vier Häuser in der Äußeren Bautzner Straße sind verkauft - zum Teil wird schon fleißig gebaut. Sie setzen auf mehr Wohn-Qualität und etwas typisch Deutsches.

Ein Viertel erwacht: Polnische Investoren sanieren fleißig in der Äußeren Bautzner Straße.
Ein Viertel erwacht: Polnische Investoren sanieren fleißig in der Äußeren Bautzner Straße. © Matthias Weber/photoweber.de

Protest-Aktion für Parkschulausbau

Am 25. März werden Zittaus Stadträte erneut über das Bauprojekt entscheiden. Eine Mehrheit lehnt es bisher ab. Um sie umzustimmen, engagiert sich ein Bündnis.

"Parkschulausbau jetzt" steht auf einem großen Transparent, das seit Montagnachmittag an der Parkschule in Zittau hängt.
"Parkschulausbau jetzt" steht auf einem großen Transparent, das seit Montagnachmittag an der Parkschule in Zittau hängt. © Matthias Weber (Archiv)

Nur ein Hausarzt impft im Kreis Görlitz

Seit dem Wochenende sollten ausgesuchte Hausärzte im Freistaat Impfen. Doch am Montagnachmittag war schon wieder alles vorbei.

Impfungen wie hier in Bannewitz sind der einzige sichere Schutz gegen das Coronavirus.
Impfungen wie hier in Bannewitz sind der einzige sichere Schutz gegen das Coronavirus. © Daniel Schäfer

Corona: Viele Geschäfte im Kreis Görlitz wieder zu?

Wenn beim RKI der Inzidenzwert am Dienstag über 100 liegt, muss der Kreis ab Donnerstag handeln. Die Läden wären die ersten Leidtragenden.

Was seit vergangenen Montag galt, könnte am Donnerstag im Kreis Görlitz schon wieder Geschichte sein.
Was seit vergangenen Montag galt, könnte am Donnerstag im Kreis Görlitz schon wieder Geschichte sein. © Matthias Bein/dpa

Autofahrer gibt zehn Straftaten zu

Die Polizei hat auf der B96 in Oderwitz einen Tschechen erwischt, der nicht nur unter Drogen stand. Weitere Vorfälle gab's in Mittelherwigsdorf und Hainewalde.

Symbolbild
Symbolbild © Archiv,SZ/Uwe Soeder

Corona: Mehr "Stille Protestler" an der B96

Die Demonstration am Sonntag zwischen Zittau und Oppach bekommt mehr Zuspruch - neue Fahnen und Sprüche. Anderenorts sinkt er.

Protest an der B96: Am Sonntag von 10 bis 11 Uhr standen die Demonstranten vor allem in Oppach. Die Fahne des Deutschen Reiches war am häufigsten vertreten: Allein 26 Mal im südlichen Landkreis Görlitz.
Protest an der B96: Am Sonntag von 10 bis 11 Uhr standen die Demonstranten vor allem in Oppach. Die Fahne des Deutschen Reiches war am häufigsten vertreten: Allein 26 Mal im südlichen Landkreis Görlitz. © Matthias Weber/photoweber.de

Frisiertes Moped: Vater muss Sohn holen

Weil der Blitzer auf der B96 in Mittelherwigsdorf auslöste, geriet der 15-Jährige in eine Polizeikontrolle. Dabei kam einiges heraus.

Der offene Luftfilter des Mopeds.
Der offene Luftfilter des Mopeds. © Bundespolizei

Kopfstand in der Stube der Lehrerin

Der Sportunterricht im Oberland-Gymnasium ist während der Corona-Krise zum Renner geworden: Schüler und Lehrer filmen sich zum gegenseitigen Ansporn. Auch mit außergewöhnlichen Übungen.

Schülerin Isabel Mutschink vom Oberland-Gymnasium in Seifhennersdorf zeigt für die SZ ausnahmsweise ein paar Übungen in der Turnhalle. ©
Schülerin Isabel Mutschink vom Oberland-Gymnasium in Seifhennersdorf zeigt für die SZ ausnahmsweise ein paar Übungen in der Turnhalle. © © Matthias Weber/photoweber.de

Polens Gewerkschaften ignorieren Klage

Sie fordern trotz des Verfahrens in Luxemburg, das Kraftwerk und Grube Turow bis 2044 betrieben werden sollen. Auch, um Zeit zu gewinnen.

Blick auf den Tagebau und das Kraftwerk von Turow. Hier soll noch bis 2044 Kohle abgebaut werden.
Blick auf den Tagebau und das Kraftwerk von Turow. Hier soll noch bis 2044 Kohle abgebaut werden. © Matthias Weber/photoweber.de

Lawine im Riesengebirge: Frau tödlich verletzt

Gleich zweimal rumorte es dort am Sonntag - erst auf der polnischen, dann auf der tschechischen Seite. Die Retter hatten alle Hände voll zu tun.

Blick aufs Riesengebirge.
Blick aufs Riesengebirge. © Pawel Sosnowski (Archiv)

Energie-Kabinett zieht um

Die Hochschuleinrichtung verlässt das Stadtwerke-Areal und wird am neuen Standort wieder aufgebaut. An der Friedensstraße bleiben die Zittauer Wissenschaftler aber aktiv.

Lange ist es her - 2008 eröffnete die damalige sächsische Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (Mitte) das Energietechnische Kabinett, das im ehemaligen Lehrreaktor entstanden war.
Lange ist es her - 2008 eröffnete die damalige sächsische Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (Mitte) das Energietechnische Kabinett, das im ehemaligen Lehrreaktor entstanden war. © Matthias Weber (Archiv)

Baby-Tod: Gericht schützt Mutter

Der Anwalt der Bernstädterin, die durch Misshandlung den Tod ihres Babys verschuldet haben soll, will nicht öffentlich verhandeln. Das Gericht hat ihm heute zugestimmt.

Die Angeklagte bei der ersten Verhandlung im November vergangenen Jahres.
Die Angeklagte bei der ersten Verhandlung im November vergangenen Jahres. © Nikolai Schmidt

Einbrecher erbeuten Tabakwaren

Die Straftäter schlugen in Seifhennersdorf zu. Dort hinterließen sie mehrere Tausend Euro Schaden.

Symbolbild
Symbolbild © Silas Stein/dpa

Kreis Görlitz: Rekordwert bei Verstorbenen

Im Dezember 2020 hat es so viele Tote in einem Monat gegeben wie seit 40 Jahren nicht mehr - wegen Corona. Und wie sieht's dieses Jahr bisher aus?

Symbolbild
Symbolbild © Robert Michael/dpa

Corona: Vorerst impft nur ein Hausarzt in Löbau/Zittau

Am Sonnabend haben die ersten Patienten in Oderwitz die Spritze bekommen. Weitere Mediziner sollen in reichlich 14 Tagen folgen - wenn alles klappt.

Nun dürfen auch die Hausärzte impfen
Nun dürfen auch die Hausärzte impfen © Symbolbild: Jens Kalaene/dpa

Rechtschreib-Schwäche bleibt straffrei

Das Amtsgericht verhandelt gegen einen Zittauer wegen Volksverhetzung - und gibt einen Warnschuss ab.

Das Amtsgericht Zittau.
Das Amtsgericht Zittau. © Matthias Weber (Archiv)

DRK sucht Mitstreiter für Berzdorfer See

2020 sorgten erstmals Rettungsschwimmer am Görlitzer Ufer für Sicherheit. Ob auch dieses Jahr das DRK im Einsatz ist, ist noch nicht klar. Es will vorbereitet sein.

So ruhig blieb es nicht immer an den beiden Rettungscontainern. Etwa hundert Einsätze hatten die Rettungsschwimmer vorigen Sommer.
So ruhig blieb es nicht immer an den beiden Rettungscontainern. Etwa hundert Einsätze hatten die Rettungsschwimmer vorigen Sommer. © André Schulze

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau