merken
Zittau

Der Tag: Kreisstraßen werden zur Baustelle

Betroffen ist unter anderem die marodeste Brücke der Region. Eines der Themen aus der Region Löbau/Zittau, über die wir am Donnerstag berichteten.

© SZ

Nach Fall in Bernstadt: Schleuser verhaftet

Bei einer Bundespolizei-Aktion in drei Bundesländern gab's drei Festnahmen. Entscheidend war dafür auch ein Vorfall im Herbst 2020 auf dem Eigen.

Anzeige
Azubis gesucht!
Azubis gesucht!

Durchstarten mit OBI. Lege mit uns den Grundstein für deine Karriere und starte deine Ausbildung in unserem Team in Ebersbach oder Bautzen.

Symbolbild. Viele Flüchtlinge nutzen die Hilfe von Schleusern, um nach Deutschland zu gelangen.
Symbolbild. Viele Flüchtlinge nutzen die Hilfe von Schleusern, um nach Deutschland zu gelangen. © Swen Pförtner/dpa (Archiv)

B 96: Freispruch nach vermeintlichem Hitlergruß

In Weigsdorf-Köblitz soll eine Frau bei Corona-Protesten im Sommer 2020 einen Hitlergruß gezeigt haben. Doch die Beweislage ist diffizil.

© SZ/David Berndt

Was wird aus Neugersdorfs Villa-Kirche?

Knapp ein halbes Jahr stand das katholische Gotteshaus zum Verkauf. Jetzt hat es einen neuen Besitzer aus Polen. Für seine Pläne muss viel gebaut werden.

Diese Villa in Neugersdorf war bis vergangenen Oktober eine katholische Kirche. Nun ist das Haus verkauft.
Diese Villa in Neugersdorf war bis vergangenen Oktober eine katholische Kirche. Nun ist das Haus verkauft. © Matthias Weber/photoweber.de

Wende im Prozess gegen "Ringraser"?

Das Zittauer Gericht hatte im ersten Verfahren einen Audi-Boliden eingezogen - plötzlich stellt sich die Frage nach der Rechtmäßigkeit dieser Maßnahme.

Vor dem Landgericht Görlitz sind drei Männer angeklagt, denen vorgeworfen wird, sich auf dem Zittauer Stadtring ein verbotenes Autorennen geliefert zu haben.
Vor dem Landgericht Görlitz sind drei Männer angeklagt, denen vorgeworfen wird, sich auf dem Zittauer Stadtring ein verbotenes Autorennen geliefert zu haben. © Sebastian Gollnow/dpa

Corona-Test: Wie viele Schüler sind positiv?

Am Mittwoch lief der erste Massen-Selbsttest an den Schulen im Kreis Görlitz. Lehrer, die ihn verweigern, erwarten "dienstrechtliche Maßnahmen".

Ein Schüler testet sich vor dem Unterricht selbst auf das Corona-Virus
Ein Schüler testet sich vor dem Unterricht selbst auf das Corona-Virus © Kristin Richter

Testpflicht an Schulen gilt für jeden

Ohne Negativ-Bescheinigungen dürfen nicht mal mehr Eltern, Bürgermeister und Gemeinderäte in die ortseigenen Gebäude. Ein Beispiel aus Olbersdorf.

Schulgelände dürfen nicht mehr ohne Negativ-Test betreten werden. Die Anweisung gilt nicht nur für Schüler.
Schulgelände dürfen nicht mehr ohne Negativ-Test betreten werden. Die Anweisung gilt nicht nur für Schüler. © Kay Nietfeld/dpa

Inzidenz im Kreis Görlitz steigt sprunghaft

Die Neuinfektionen nehmen drastisch zu, Schulen und Kitas treiben die Pandemie. Ab Dienstag droht ein Lockdown.

Mehr Neuinfektionen im Kreis Görlitz lassen den 7-Tage-Inzidenzwert steigen.
Mehr Neuinfektionen im Kreis Görlitz lassen den 7-Tage-Inzidenzwert steigen. © dpa/Jens Büttner (Symbolfoto)

Autofahrer im Drogenrausch

Die Polizei hat in Zittau einen Mann erwischt, der zuvor Cannabis rauchte. Darüber hinaus stand sie wieder an den Grenzen - zur Corona-Kontrolle.

Symbolbild
Symbolbild © SZ/Jörg Stock

Greenpeace beendet Turow-Besetzung

Umwelt-Aktivisten hatten einen Abraumbagger bestiegen, um gegen Polens Klimapolitik zu protestieren. Tschechien zeigte sich von der Aktion wenig begeistert.

Einen Abraumbagger in der Grube Turow haben die Aktivisten mit einem großen Banner versehen.
Einen Abraumbagger in der Grube Turow haben die Aktivisten mit einem großen Banner versehen. © Greenpeace

Einst Zittaus Adresse für Energiefragen

In der Oberlausitz gibt es Häuser, die viele Menschen kennen – aber nicht deren Geschichte. Die SZ stellt einige vor. Diesmal die Jugendstil-Villa.

Vom Verwaltungssitz der Energieversorgung zur Betreuungseinrichtung: die Zittauer Jugendstil-Villa an der Görlitzer Straße 9.
Vom Verwaltungssitz der Energieversorgung zur Betreuungseinrichtung: die Zittauer Jugendstil-Villa an der Görlitzer Straße 9. © Rolf Hill

Wie ein Bürgermeister sein Dorf belebt

Rosenbachs Bürgermeister Roland Höhne ist ein Profi im Auftreiben von Fördergeld. Für seine neueste Idee braucht er außer Geld und Gespür auch Glück.

Rosenbachs Bürgermeister Roland Höhne vor einem Flügel des historischen Ritterguts, der einmal die Ortsfeuerwehr beherbergen soll.
Rosenbachs Bürgermeister Roland Höhne vor einem Flügel des historischen Ritterguts, der einmal die Ortsfeuerwehr beherbergen soll. © Markus van Appeldorn

Endlich Schluss mit dem Hörgeräte-Ärger

Marion Oppelt aus Schönau-Berzdorf hat an der Uniklinik Dresden ein Cochlea-Implantat bekommen und ist glücklich. Jetzt hört sie besser als manchem lieb ist.

Marion Oppelt genießt es, sich wieder unterhalten zu können ohne ständig nachfragen zu müssen, weil sie ihr Gegenüber nicht verstanden hat.
Marion Oppelt genießt es, sich wieder unterhalten zu können ohne ständig nachfragen zu müssen, weil sie ihr Gegenüber nicht verstanden hat. © Matthias Weber/photoweber.de

Eulenspiegel-Stippvisite in Löbau

1975 besuchte die Satire-Zeitung die Stadt und nahm dabei etliche Merkwürdigkeiten aufs Korn.

Blick auf Löbau.
Blick auf Löbau. © Rafael Sampedro/rafa-sampedro.de

Diese Kreisstraßen werden gesperrt

Ab Montag starten Bauarbeiten zwischen Mittelherwigsdorf und Oderwitz, Kottmarsdorf und Ebersbach und an der schlimmsten Kreis-Brücke in Rennersdorf.

Die desolate Brücke in Rennersdorf wird erneuert.
Die desolate Brücke in Rennersdorf wird erneuert. © Matthias Weber/photoweber.de

Statt Spectaculum: Zittau plant Sommerfest

Die Corona-Entwicklung lässt die Großveranstaltung im Mai nicht zu - wie schon voriges Jahr. Deshalb hat die Stadt eine Alternative für Juli.

Höhepunkt des Spectaculums war immer ein Feuerwerk, wie hier am 13. Mai 2015.
Höhepunkt des Spectaculums war immer ein Feuerwerk, wie hier am 13. Mai 2015. © Rafael Sampedro

"Ringraser": Anwalt will Unschulds-Beweis

Bei der Fortsetzung des Prozesses gegen die drei Zittauer kommt es womöglich zu einer PS-Demonstration - der Verteidiger bietet das sogar direkt vor dem Gericht an.

Das Landgericht Görlitz setzt den Prozess gegen drei Männer fort, die als Zittauer "Ringraser" angeklagt sind.
Das Landgericht Görlitz setzt den Prozess gegen drei Männer fort, die als Zittauer "Ringraser" angeklagt sind. © Sebastian Gollnow/dpa

Zittau will Doppelhaus abreißen

Das baufällige Gebäude im Stadtteil Pethau hat bisher keinen Käufer gefunden. Kurz vor dem Beschluss zum Abriss regt sich jetzt das Stadtforum.

Dieses Haus im Zittauer Stadtteil Pethau soll abgerissen werden.
Dieses Haus im Zittauer Stadtteil Pethau soll abgerissen werden. © Matthias Weber/photoweber.de

Zittau: Nächste Fraunhofer-Forschergruppe

Die renommierte Gesellschaft bringt damit das dritte Team an den Start. Dieses Mal für Energietechnik. Dafür stehen viele Millionen Euro bereit.

Symbolbild
Symbolbild © Hendrik Schmidt/dpa (Archiv)

Corona bringt Liberecer in Geldnot

Ein Teil der Einwohner der Grenzregion muss sparen. Einige nehmen sogar Kredite auf, um sich etwas zum Essen kaufen zu können.

Symbolbild
Symbolbild © Peter Steffen/dpa

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau