merken
Zittau

Der Tag: Döner kostet jetzt mehr

Für das gefüllte Fladenbrot verlangen einige Läden 4,50 Euro. Eines der Themen aus der Region Löbau-Zittau, über die wir am Montag berichteten.

© SZ

Wer klaut ein Fußball-Tor vom Spielplatz?

Kinder und Jugendliche aus Ebersdorf haben das Spielgerät vor fünf Jahren selbst finanziert. Nun ist es weg. Und der Ortsverein startet einen Zeugenaufruf.

Anzeige
Was uns morgen bewegt
Was uns morgen bewegt

Autonom fahrende Autos, Carsharing statt eigenem Fahrzeug: Mobilität ändert sich. Wohin genau, das wissen Forscher an der TU Dresden.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Corona: Aufschrei der Wirte

Mehr als 40 Gastronomen und Hoteliers aus Zittau und dem Gebirge fordern die Wiedereröffnung ihrer Betriebe. Und sie schreiben auch einen Brandbrief.

Corona-Testzentrum öffnet in Großschönau

Ab sofort bieten die Johanniter die kostenlosen Schnell-Testungen in der eigens dafür hergerichteten Turnhalle an der Ludwig-Jahn-Straße an.

In Großschönau öffnet am Dienstag ein Schnelltestzentrum.
In Großschönau öffnet am Dienstag ein Schnelltestzentrum. © Robert Michael/dpa

Cunewalder Brauer verkosten online

Am Tag des deutschen Bieres senden die ProBier-Werkstatt und die Kleene Schänke live aus dem Sudhaus. Die Zuschauer müssen dabei nicht dürsten.

Frank Walter (l.), Nicole Kocksch und Maik Richter von der ProBier-Werkstatt Cunewalde sind jetzt bei einer Online-Verkostung zu erleben.
Frank Walter (l.), Nicole Kocksch und Maik Richter von der ProBier-Werkstatt Cunewalde sind jetzt bei einer Online-Verkostung zu erleben. © privat

Dritte Corona-Welle im Kreis Görlitz verläuft anders

Eine Welle ist nicht wie die andere. Die dritte zeigt deutliche Unterschiede bei Klinikpatienten, Todesfällen, Infektionsgeschehen. Das spricht für eine andere Corona-Politik.

Die Schulen sind bislang noch im Wechselunterricht geöffnet.
Die Schulen sind bislang noch im Wechselunterricht geöffnet. © André Schulze

Corona: Weniger "Stille Protestler" an B96

Immer noch demonstrieren einige Hundert Teilnehmer zwischen Zittau und Oppach gegen die Maßnahmen. Protest gibt's auch in Görlitz und Niesky.

Kritiker der Corona-Maßnahmen grüßen den Fahrer eines VW Busses, der mit der Aufschrift "Sachsen zeigt Gesicht" auf der B96 durch Oppach fährt.
Kritiker der Corona-Maßnahmen grüßen den Fahrer eines VW Busses, der mit der Aufschrift "Sachsen zeigt Gesicht" auf der B96 durch Oppach fährt. © Matthias Weber/photoweber.de

Corona: Großschönau sucht Testzentrum

Ursprünglich sollten die Schnelltests in der Ludwig-Jahn-Sporthalle angeboten werden. Doch das geht nicht.

Symbolbild
Symbolbild © Robert Michael/dpa

Zum Corona-Schnelltest in den Drive-In

Seit Montag können sich alle im Westpark-Center in Zittau testen lassen - bequem vom Auto aus. Es ist das erste Angebot dieser Art im Landkreis Görlitz.

Seit Montag ist die Corona-Teststation im Westpark-Center geöffnet.
Seit Montag ist die Corona-Teststation im Westpark-Center geöffnet. © Matthias Weber/photoweber.de

Theater sucht Cowboys und Banditen

Für das neue Sommertheater "Die rechte und die linke Hand des Teufels" gibt's am 24. April ein Casting in Zittau.

Szene aus dem Stück "Vier Fäuste für ein Halleluja", das 2019auf der Weltbühne Jonsdorf lief.
Szene aus dem Stück "Vier Fäuste für ein Halleluja", das 2019auf der Weltbühne Jonsdorf lief. © Pawel Sosnowski

Böhmische Schweiz wartet auf Touristen

Mit einem Mix aus Sorge und Zuversicht blickt Hřensko auf den Sommer; erste Hoteliers geben auf oder ihr Haus ab.

Jan Pecka gibt nach drei Jahren das alte Gaswerk wieder auf. Restaurant und Pension sollen aber der Corona-Schließung mit einem neuen Betreiber wieder öffnen.
Jan Pecka gibt nach drei Jahren das alte Gaswerk wieder auf. Restaurant und Pension sollen aber der Corona-Schließung mit einem neuen Betreiber wieder öffnen. © Petr Špánek

Wenn doppelt besser hält

An einem Zittauer Zaun wird das "unberechtfertigte" Anbringen zur Anzeige gebracht.

"Keine Werbung" gewollt. Aber da meint's jemand zu gut.
"Keine Werbung" gewollt. Aber da meint's jemand zu gut. © privat

Unwürde: Einbruch in Wohnhaus

Unbekannte sind am Wochenende in ein Gebäude im Löbauer Ortsteil Unwürde eingedrungen und haben einiges mitgehen lassen.

Symbolbild
Symbolbild © Frank Rumpenhorst/dpa

Corona: Wieder Tests auf dem Altmarkt

Die Stadt Löbau und das DRK bieten erneut einen Test-Tag an. Diesmal gibt es weitere Unterstützung und moderne Technik soll die Bürokratie beim Testen erleichtern.

Wie schon in der vergangenen Woche wird auch am kommenden Dienstag wieder ein Testzentrum auf dem Löbauer Altmarkt errichtet.
Wie schon in der vergangenen Woche wird auch am kommenden Dienstag wieder ein Testzentrum auf dem Löbauer Altmarkt errichtet. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Polizei bereitet sich auf "Spaziergang" vor

Wenn die Kritiker der Corona-Maßnahmen am Montag um Zittaus Stadtring laufen, sind auch wieder Beamte dabei. Verstöße werden weiterhin nicht toleriert.

Die Polizei wird auch am kommenden Montag prüfen, ob sich die "Spaziergänger" an die Corona-Auflagen halten.
Die Polizei wird auch am kommenden Montag prüfen, ob sich die "Spaziergänger" an die Corona-Auflagen halten. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Döner sind jetzt teurer

In Zittau kostet die Brottasche jetzt in einigen Läden 4,50 Euro. Andere Verkäufer im Südkreis wollen nachziehen. Und in Löbau eröffnet ein weiterer der Imbisse.

Ezgin Yildiz bietet in seinem Newroz Bistro in Zittau den Döner Kebab nun für 4,50 Euro an.
Ezgin Yildiz bietet in seinem Newroz Bistro in Zittau den Döner Kebab nun für 4,50 Euro an. ©  Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Zittaus neues Ärzteviertel

Unweit der Mandaukaserne entsteht derzeit eine weitere Praxis. Unfallchirurg Hartmut Prochaska will am neuen Standort seinen Betrieb optimieren.

Unfallchirurg Hartmut Prochaska (rechts) und Bauherr Martin Kirschner vor der im Bau befindlichen neuen Arztpraxis an der Südstraße
Unfallchirurg Hartmut Prochaska (rechts) und Bauherr Martin Kirschner vor der im Bau befindlichen neuen Arztpraxis an der Südstraße ©  Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Kulturraum berät über Theaterfinanzen

Überraschungen sind bei diesem Thema im Kulturkonvent der Kreise Görlitz und Bautzen nicht zu erwarten. Dafür widmen sich die Kulturpolitiker der Zukunft.

Die Theaterleute in Görlitz, Zittau und Bautzen hoffen, dass mit der neuen Spielzeit auch wieder Leben in ihre derzeit geschlossenen Häuser einzieht.
Die Theaterleute in Görlitz, Zittau und Bautzen hoffen, dass mit der neuen Spielzeit auch wieder Leben in ihre derzeit geschlossenen Häuser einzieht. © Danilo Dittrich

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau