merken
Zittau

Der Tag: Kaum Corona-Fälle in Tschechien

Kürzlich war das Land noch Hochinzidenzgebiet. Eines der Themen aus der Region Löbau-Zittau, über die wir am Freitag berichteten.

© SZ

Zittaus Sparplan geht nicht auf

Schon jetzt fehlen Millionen, damit die Stadt wieder Herr über ihre Finanzlage wird. Da werden wohl weitere Belastungen auf die Zittauer zukommen.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Das Rathaus in Zittau.
Das Rathaus in Zittau. © Matthias Weber (Archiv)

Virologe erklärt Corona-Tod trotz Impfung

Bei einer Infektions-Welle in einem Lawalder Seniorenheim sterben sechs Menschen - eine davon war geimpft. Ein nicht komplett erforschtes Phänomen.

Pflegedienstleiterin Susann Richter vom Lawalder "Seniorenhäus'l".
Pflegedienstleiterin Susann Richter vom Lawalder "Seniorenhäus'l". ©  Matthias Weber

Will jemand in Löbau Hunde vergiften?

Vorfälle dieser Art gab es im Landkreis im vergangenen Jahr einige. Nun sorgt ein Post auf Facebook für Unruhe. Anzeige wurde aber nicht erstattet.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Familie Krusekopf baut an

Am Freitag haben die Unternehmer den Grundstein für einen Anbau am Firmensitz in Hirschfelde gelegt - und eine Zeitkapsel mit besonderem Inhalt versenkt.

Der Grundstein ist gelegt, die Zeitkapsel versenkt: Thomas Krusekopf, Frau Carmen und dazwischen Tochter Emily, die inzwischen als fünfte Generation im Familienunternehmen mitarbeitet.
Der Grundstein ist gelegt, die Zeitkapsel versenkt: Thomas Krusekopf, Frau Carmen und dazwischen Tochter Emily, die inzwischen als fünfte Generation im Familienunternehmen mitarbeitet. © Matthias Weber/photoweber.de

Wie sich die Corona-Proteste unterscheiden

In Görlitz bleiben die Versammlungen friedlich, in Zittau laufen sie unangemeldet über den Stadtring. Und eine neue Aktion in Walterdorf ist auch geplant.

Eine genehmigte Versammlung von Corona-Maßnahmen-Kritikern auf dem Sechsstädteplatz in Görlitz, hier am 12. April.
Eine genehmigte Versammlung von Corona-Maßnahmen-Kritikern auf dem Sechsstädteplatz in Görlitz, hier am 12. April. © Matthias Wehnert

Corona: Die Details zur Notbremse im Kreis Görlitz

Ab Montag sind fast alle Schulen und Kitas wieder zu, viele Geschäfte schon ab Sonnabend. Die 7-Tage-Inzidenz liegt viel zu hoch.

Viele Patienten liegen auf den Intensivstationen im Kreis Görlitz.
Viele Patienten liegen auf den Intensivstationen im Kreis Görlitz. © Kay Nietfeld/dpa

Baustelle: 25 Meter Kabel gestohlen

Diebe sind in an der Thomas-Müntzer-Straße in Großschweidnitz und an der Hörnitzer Straße in Zittau unterwegs gewesen.

Symbolbild
Symbolbild © Eric Weser (Symbolfoto)

Abfuhr für Theater-Gutachten

Der Görlitzer Landrat Bernd Lange erlitt Schiffbruch mit seinen Theaterplänen. Jetzt muss er zusammen mit seinen Kritikern neue Wege suchen.

Für die Abwicklung des Görlitzer Musiktheaters gibt es keine politischen Mehrheiten.
Für die Abwicklung des Görlitzer Musiktheaters gibt es keine politischen Mehrheiten. © Pawel Sosnowski

Wurde Löbaus Bismarck-Statue vergraben?

Seit 1904 stand das Denkmal des "eisernen Kanzlers" auf dem Königsplatz, doch den Zweiten Weltkrieg überlebte es nicht.

So sah das Löbauer Bismarck-Denkmal aus. 1956 wurden Teile des Sockels zu einem Denkmal für die Opfer des Faschismus umgestaltet.
So sah das Löbauer Bismarck-Denkmal aus. 1956 wurden Teile des Sockels zu einem Denkmal für die Opfer des Faschismus umgestaltet. © Sammlung Dietmar Rößler

Vom Kottmar-Bergidyll ist nichts mehr übrig

Die Baude verfällt immer mehr. Dabei war sie mal ein beliebtes Ausflugsziel und sogar bewohnt. Wie war das damals so auf dem Berg? Eine Bewohnerin erinnert sich.

Barbara Engemann erinnert sich an fröhliche Zeiten in der Kottmarbaude. Sie hat ihre ganze Kindheit hier verbracht. Der heutige Zustand stimmt sie allerdings traurig.
Barbara Engemann erinnert sich an fröhliche Zeiten in der Kottmarbaude. Sie hat ihre ganze Kindheit hier verbracht. Der heutige Zustand stimmt sie allerdings traurig. © Matthias Weber/photoweber.de

Schauburg: Wann startet die Musikschule?

Toni Jährig und Tobias Heiden wollten jetzt mit dem Unterricht in dem Zittauer Gebäude starten. Doch Corona macht ihnen einen Strich durch die Rechnung.

Im November waren Toni Jährig (links) und Tobias Heiden (rechts) noch optimistisch, im Frühjahr mit ihrer Musikschule in der Schauburg starten zu können.
Im November waren Toni Jährig (links) und Tobias Heiden (rechts) noch optimistisch, im Frühjahr mit ihrer Musikschule in der Schauburg starten zu können. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de (Archiv)

Hainewalder Schloss droht die Sperrung

Über eine Spendenplattform hofft der Förderverein vom Hainewalder Schloss Geld für neue Elektrik zu bekommen - denn sonst geht buchstäblich das Licht aus.

Das Hainewalder Schloss noch ohne der inzwischen wieder aufgesetzten neuen Turmhaube.
Das Hainewalder Schloss noch ohne der inzwischen wieder aufgesetzten neuen Turmhaube. © Matthias Weber

"Spaziergänger" ignorieren Polizei-Ansage

Beamte haben am Donnerstagabend an der Theodor-Körner-Allee zwölf Kritiker der Corona-Maßnahmen angetroffen. Am Ende bekamen fast alle eine Anzeige.

Bild vom Ostermontag. Damals spazierten hunderte Kritiker der Corona-Maßnahmen. An der Ecke Böhmische Straße/Zirkusallee folgten Kontrollen. In der Nähe auch am Donnerstagabend.
Bild vom Ostermontag. Damals spazierten hunderte Kritiker der Corona-Maßnahmen. An der Ecke Böhmische Straße/Zirkusallee folgten Kontrollen. In der Nähe auch am Donnerstagabend. © Matthias Weber/photoweber.de

Corona-Lage in Tschechien besser als in Sachsen

Kürzlich noch Hochinzidenzgebiet, sind die Zahlen im Nachbarland stark zurückgegangen. Was das für Reisen bedeutet.

Kontrolle an der deutsch-tschechischen Grenze in Zinnwald. Der kleine Grenzverkehr bleibt weiter untersagt.
Kontrolle an der deutsch-tschechischen Grenze in Zinnwald. Der kleine Grenzverkehr bleibt weiter untersagt. © Egbert Kamprath

Löbau: Drogendealer-Paar steht vor Gericht

Ein 42-Jähriger und seine Freundin sollen mit Crystal gehandelt haben - und das laut Anklage auch bewaffnet. Am Mittwoch beginnt die Verhandlung am Landgericht.

Wegen des bewaffneten Handels mit Crystal muss sich das Paar vor dem Landgericht verantworten.
Wegen des bewaffneten Handels mit Crystal muss sich das Paar vor dem Landgericht verantworten. © dpa

Droht ein Jahrgang von Nichtschwimmern?

Die Zweitklässler haben wegen Corona nicht schwimmen gelernt. Ebersbach-Neugersdorf, Löbau und Zittau und andere suchen nach Auswegen aus dem Dilemma.

Der Schwimmunterricht für die Grundschüler ist wichtig. Derzeit wird nach Lösungen gesucht
Der Schwimmunterricht für die Grundschüler ist wichtig. Derzeit wird nach Lösungen gesucht © Lutz Weidler (Archiv)

Wochenlang Sperrungen auf dem Ring

Die Stadtwerke verlegen unter Zittaus Hauptverkehrsader eine neue Leitung. Danach kommen die Straßenbauer. Und ab Montag wird eine Kreuzung gesperrt.

Die aktuelle Baustelle auf dem Zittauer Stadtring
Die aktuelle Baustelle auf dem Zittauer Stadtring © Matthias Weber/photoweber.de

Meyer: Notbremse ist ein schwerer Fehler

Der CDU-Landtagsabgeordnete aus Oderwitz findet deutliche Worte zum Bundestags-Beschluss über ein verschärftes Infektionsschutzgesetz.

Der Oberlausitzer CDU-Landtagsabgeordnete Stephan Meyer hält die Corona-Notbremse der Bundesregierung für einen schweren Fehler.
Der Oberlausitzer CDU-Landtagsabgeordnete Stephan Meyer hält die Corona-Notbremse der Bundesregierung für einen schweren Fehler. © Matthias Weber/photoweber.de

Kreis Görlitz: Hexenbrennen fällt aus

Schuld ist die hohe Inzidenz bei den Corona-Zahlen. Im privaten Rahmen geht aber etwas mehr.

Das Hexenfeuer am Görlitzer Rosenhof vor einigen Jahren.
Das Hexenfeuer am Görlitzer Rosenhof vor einigen Jahren. © Nikolai Schmidt

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau