merken
Zittau

Rückblick: "Kleiner Grenzverkehr" möglich

Obwohl Tschechien als Risikogebiet gilt, sind die Quarantäne-Regeln seit 1. Oktober gelockert. Der klickstärkste Beitrag aus Löbau-Zittau in dieser Woche.

© SZ

Klagt AfD-Stadtrat gegen die Stadt Ostritz? 

Ein Unterschriften-Wirrwarr unter der Stellungnahme zur Ehrenbürgerschaft Adolf Hitlers sorgt jetzt wegen einer Falschaussage für Ärger.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

© Stadt Ostritz

Zittau ist nicht mehr "Die Reiche" 

Die Stadt verzichtet künftig auf den Zusatz. Den Grund dafür gibt es schon seit sieben Jahren.

Das seit 2013 gültige Zittau-Logo.
Das seit 2013 gültige Zittau-Logo. © Stadtverwaltung Zittau

Sitzt Zittaus größter Drogen-Dealer in Haft? 

Polizei, Zoll und Staatsanwaltschaft haben bei Razzien in der Stadt ein Pärchen und einen weiteren Mann festgenommen.

Am Mittwoch haben Beamte der Polizei mehrere Wohnungen in Zittau durchsucht.
Am Mittwoch haben Beamte der Polizei mehrere Wohnungen in Zittau durchsucht. © xcitepress

Herrnhuts neuer Extra-Stern 

Die Manufaktur startet mit dem neuen Monat eine zweite, auf 500 Stück limitierte Sonderedition - diesmal aus Papier. Aber einem ganz besonderen.

Beatrix Israel präsentiert den ersten Stern der neuen Sonderedition in der Bastelwerkstatt der Sternemanufaktur.
Beatrix Israel präsentiert den ersten Stern der neuen Sonderedition in der Bastelwerkstatt der Sternemanufaktur. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Tausende Zierfische - günstig abzugeben 

Der Löbauer Unternehmer Michael John sucht jemanden, der sein Aquaristik-Studio übernimmt. Corona und die Wirtschaftslage machen das nicht leichter.

Michael John sucht nach 22 Jahren einen Nachfolger für sein Aquaristik-Studio am Löbauer Neumarkt.
Michael John sucht nach 22 Jahren einen Nachfolger für sein Aquaristik-Studio am Löbauer Neumarkt. © Markus van Appeldorn

Jetzt kommt Z-Aqua auf den Tisch! 

Das Trinkwasser aus dem Zittauer Gebirge hat einen guten Ruf. Nun vermarkten es die Stadtwerke. Los geht's in einem Hotel. Bald werden auch Flaschen verkauft.

Sandra Tempel von den Stadtwerken hat heute die ersten Z-Aqua-Karaffen an Ronny Überschär, Inhaber des Zittauer Hofs und der Essbar auf der Zittauer Neustadt, übergeben.
Sandra Tempel von den Stadtwerken hat heute die ersten Z-Aqua-Karaffen an Ronny Überschär, Inhaber des Zittauer Hofs und der Essbar auf der Zittauer Neustadt, übergeben. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Tschechien: Sachsen erlaubt "kleinen Grenzverkehr" 

Die sächsische Landesregierung hat neue Regeln für den Aufenthalt in Tschechien erlassen, die ab dem 1. Oktober gelten. Jetzt gibt es Chancen für den Handel.

Auch in Seifhennersdorf ist wieder ungehinderter Grenzverkehr zum Einkaufen in Tschechien möglich.
Auch in Seifhennersdorf ist wieder ungehinderter Grenzverkehr zum Einkaufen in Tschechien möglich. © Matthias Weber (Archiv)

Luftiger Adrenalin-Kitzel am Berzdorfer See 

An der Blauen Lagune eröffnen im Frühjahr ein extravaganter Hochseilgarten und ein Adventure-Golf-Platz. Ein erster Besuch vor Ort.

Holm Rönitz (links), der den Hochseilgarten und Golfplatz künftig betreuen wird, lässt sich von Thomas Murböck von der Firma KristallTurm die Dimensionen des Projekts zeigen.
Holm Rönitz (links), der den Hochseilgarten und Golfplatz künftig betreuen wird, lässt sich von Thomas Murböck von der Firma KristallTurm die Dimensionen des Projekts zeigen. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

B96 in Oppach: Crash beim Abbiegen 

Am Ortsausgang sind ein Citroen und ein Audi zusammengestoßen. Aber nicht nur an den Fahrzeugen entstand Schaden.

Der Citroen hat unter anderem das Schild der Gemeinde Oppach umgefahren.
Der Citroen hat unter anderem das Schild der Gemeinde Oppach umgefahren. © LausitzNews.de/Jens Kaczmarek

Kann Jonsdorfs Eishalle gerettet werden? 

Alle im Zittauer Gebirge sind sich einig: Die von der Insolvenz bedrohte Arena muss bleiben! Mitte Oktober wird wieder Eis gemacht. Aber wie geht es weiter?

Kann die Jonsdorfer Eishalle vor der drohenden Insolvenz gerettet werden?
Kann die Jonsdorfer Eishalle vor der drohenden Insolvenz gerettet werden? © Matthias Weber/photoweber.de

Steht der Sportplatz auf einem Pulverfass? 

Panzerfäuste, Maschinengewehre und Patronen aus dem Zweiten Weltkrieg sind jetzt in Oberseifersdorf aufgetaucht. Ein Zufallsfund.

Mitarbeiter einer Spezialfirma bergen im Auftrag des Kampfmittelbeseitigungsdienstes schon eine Woche lang am Oberseifersdorfer Sportplatz Weltkriegsmunition.
Mitarbeiter einer Spezialfirma bergen im Auftrag des Kampfmittelbeseitigungsdienstes schon eine Woche lang am Oberseifersdorfer Sportplatz Weltkriegsmunition. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Müssen tschechische Ärzte zu Corona-Test? 

Das Klinikum Oberlausitzer Bergland und viele Praxen haben Mitarbeiter aus dem Nachbarland. Sie dürfen trotz Reisewarnung pendeln - ein Risiko?

An den Standorten des Klinikums Oberlausitzer Bergland in Zittau und Ebersbach arbeiten viele Tschechen.
An den Standorten des Klinikums Oberlausitzer Bergland in Zittau und Ebersbach arbeiten viele Tschechen. © Matthias Weber

Zwei Brüder und ihr W50-Baby 

Patrick und Sören Jähne fühlen sich dem Oldie der Großhennersdorfer Wehr ganz besonders verbunden. Er ist der beinahe letzte seiner Art im aktiven Dienst.

Der fast 40 Jahre alte W50 ist der Liebling der Großhennersdorfer Feuerwehr. Für Ortswehrleiter Patrick Jähne (r.) und seinen Bruder Sören gehört er auch zur Familiengeschichte.
Der fast 40 Jahre alte W50 ist der Liebling der Großhennersdorfer Feuerwehr. Für Ortswehrleiter Patrick Jähne (r.) und seinen Bruder Sören gehört er auch zur Familiengeschichte. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Zittaus größter Bauunternehmer geht 

Warum Osteg-Geschäftsführer Frank Scholze seinen Betrieb nach 30 Jahren verlässt - und sein Nachfolger jetzt 181 Vornamen lernen muss.

Führungs- und Generationswechsel bei der Osteg: Petra und Frank Scholze (r.) übergeben die Firmenleitung an Jan Wildenhain l.) und Marco Matthäi.
Führungs- und Generationswechsel bei der Osteg: Petra und Frank Scholze (r.) übergeben die Firmenleitung an Jan Wildenhain l.) und Marco Matthäi. © Matthias Weber/photoweber.de

Wir stellen hier die Geschichten vor, die in dieser Woche in Löbau-Zittau online erschienen sind.

Sie sind noch kein Abonnent? Dann verpassen Sie folgende Vorteile:

  • lokale Nachrichten, Fakten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • konstruktive Berichte und Geschichten
  • exklusive Interviews und Kommentare
  • viele Bildergalerien und Videos

Und wollen Sie schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau