merken
Zittau

Rückblick: Zwei Jahre Haft für Tod-Raserin

So lautet das Urteil gegen eine Löbauerin, die 2018 einen tödlichen Unfall baute. Eines der Themen aus Löbau/Zittau, über die wir diese Woche berichteten.

© SZ

Messehalle steht fürs Impfen bereit

Der Landkreis hat dem Freistaat den Messepark als Standort für die Corona-Impfstation gemeldet. Der Betreiber der Anlage befürwortet das ausdrücklich.

Anzeige
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?

Das therapeutische Gesundheitszentrum von PPS Medical Fitness in Dresden bietet modernste Möglichkeiten. Hier bringt Arbeiten Spaß und Erfüllung.

Vielleicht ist bald vor der Messehalle so großer Andrang, um eine Corona-Impfe zu bekommen.
Vielleicht ist bald vor der Messehalle so großer Andrang, um eine Corona-Impfe zu bekommen. © Mario Heinke (Archiv)

Schließt Zittaus Hauptpost Anfang 2021?

Die Postbank hält an ihren im Sommer angekündigten Plänen fest. Die Deutsche Post hat schon einen neuen Partner.

Das Hauptpostamt am Haberkornplatz in Zittau.
Das Hauptpostamt am Haberkornplatz in Zittau. ©  Matthias Weber (Archiv)

Stadtrat endet erneut im Eklat

AfD-, Linke- und FFF-Fraktion verlassen überraschend die heutige Sitzung. Dabei standen wichtige Entscheidungen an. Das könnte gravierende Folgen haben.

Wieder einmal Ärger im Zittauer Rathaus.
Wieder einmal Ärger im Zittauer Rathaus. © Matthias Weber (Archiv)

Gericht schickt Tod-Raserin ins Gefängnis

Betrunken fährt eine Löbauerin Ende 2018 zwei Männer aus Bernstadt in den Tod - doch auch die Opfer tragen eine Verantwortung.

"Ich hatte mehrere doppelte Wodka-Cola", sagte Sarah L. vor Gericht.
"Ich hatte mehrere doppelte Wodka-Cola", sagte Sarah L. vor Gericht. © Markus van Appeldorn

Wendemanöver endet mit schwerem Unfall

Ein 83-Jähriger hat seinen Renault an einer Haltestelle zwischen Spitzkunnersdorf und Großschönau umdrehen wollen. Das ging schief.

Symbolbild
Symbolbild © Marko Förster

Schedel muss "kleinere Brötchen" backen

Bäcker finden kaum Mitarbeiter - schon wegen der Arbeitszeiten. Nun kommt Corona dazu. Die Zittauer Bäckerei hat deshalb Konsequenzen gezogen.

Bäckermeister Jürgen Schedel hat Schwierigkeiten, Mitarbeiter zu finden.
Bäckermeister Jürgen Schedel hat Schwierigkeiten, Mitarbeiter zu finden. © Matthias Weber

Schlange verirrt sich in fremde Wohnung

Wurde das Tier illegal gehalten? Das soll nun die Naturschutzbehörde klären. Dieser und weitere Einsätze beschäftigten die Polizei.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Umgebinde? Ausgezeichnet!

Familie Umbreit erhält für die Sanierung ihres Hauses in Ebersbach einen Bundes-Preis. Durch Zufall sind sie hier gelandet. Zuvor machten sie Tourismus in Sibirien.

Christina und Tom Umbreit aus Dresden haben ein altes Faktorenhaus in Ebersbach zum Urlaubsdomizil gemacht. Dafür gab's jetzt einen Bundes-Preis.
Christina und Tom Umbreit aus Dresden haben ein altes Faktorenhaus in Ebersbach zum Urlaubsdomizil gemacht. Dafür gab's jetzt einen Bundes-Preis. © Markenfotografie Jörg Simanowski

Löbauer startet Gewinnspiel bei Facebook

Jörg Krause ist einer der Moderatoren bei der "Oberlausitz"-Gruppe, welche die Schönheit der Region in den Mittelpunkt stellt. Nun geht's um Heimatwissen.

Jörg Krause hat das Gewinnspiel initiiert.
Jörg Krause hat das Gewinnspiel initiiert. © privat

Überraschung im Baby-Prozess

Der öffentliche Auftritt der 20-jährigen Bernstädterin, die ihrem Baby tödliche Verletzungen zugefügt haben soll, war vor dem Landgericht rasch beendet.

Die Angeklagte Jessica S. (links) berät sich mit ihrem Anwalt Matthias Ketzer zum Prozessbeginn am Landgericht Görlitz. Ihr wird Körperverletzung mit Todesfolge bei ihrem dreimonatigen Sohn vorgeworfen.
Die Angeklagte Jessica S. (links) berät sich mit ihrem Anwalt Matthias Ketzer zum Prozessbeginn am Landgericht Görlitz. Ihr wird Körperverletzung mit Todesfolge bei ihrem dreimonatigen Sohn vorgeworfen. © Nikolai Schmidt

Plant rechter Verein in Oybin ein Projekt?

Auf "Spiegel Online" sagt der Politologe Maximilian Kreter, dass "Ein Prozent" in Oybin ein Siedlungsprojekt plant. In der SZ stellt er die Aussage klar.

Oybin ist nicht nur bei Urlaubern beliebt. Auch der rechte Verein "Ein Prozent" hat hier seinen Sitz.
Oybin ist nicht nur bei Urlaubern beliebt. Auch der rechte Verein "Ein Prozent" hat hier seinen Sitz. © www.wolfgang-wittchen.de

"Aus der Not eine Tugend gemacht"

Löbaus Brauerei-Chef über den Preis des Ostdeutschen Sparkassenverbandes, die Reaktionen auf seine Corona-Geschichte und Lichtblicke in schweren Zeiten.

Steffen Dittmar hat mit seiner Bergquell Brauerei einen Preis für gelebte Solidarität gewonnen.
Steffen Dittmar hat mit seiner Bergquell Brauerei einen Preis für gelebte Solidarität gewonnen. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Corona-Infizierte arbeiten weiter als Pfleger

15 Altenpflege- und Behindertenheime im Kreis Görlitz kämpfen mit dem Virus. Die Lage ist angespannt. Wie sehr, zeigen Genehmigungen des Landratsamtes.

Symbolbild
Symbolbild © Sebastian Gollnow/dpa

Wann wird die B99-Kurve entschärft?

Seit Jahren warten die Hirschfelder auf die Realisierung des Bauvorhabens. Nun gibt es gute Nachrichten.

Die Kurve der B99 im Hirschfelder Ortszentrum soll 2021 gebaut werden.
Die Kurve der B99 im Hirschfelder Ortszentrum soll 2021 gebaut werden. © Matthias Weber (Archiv)

Teenagerin nach Unfall schwer verletzt

Zwischen Oderwitz und Spitzkunnersdorf ist eine junge Frau am Dienstagmorgen gegen einen Baum gefahren.

Ein Bild von der Unfallstelle.
Ein Bild von der Unfallstelle. © Lausitznews.de/Philipp Mann

"König Albert" öffnet später

Eigentlich sollte das neue Zittauer Stadthotel seine Türen ab April 2021 öffnen - zum Geburtstag des Namensgebers. Doch der Termin kann nicht gehalten werden.

Kathrin Scholz vor dem künftigen Stadthotel König Albert an der Ecke Albert-/Reichenberger Straße in Zittau.
Kathrin Scholz vor dem künftigen Stadthotel König Albert an der Ecke Albert-/Reichenberger Straße in Zittau. © Matthias Weber/photoweber.de

Ein Sekundenbruchteil Todesangst

Bei einer Verfolgungsjagd in Großschönau rammt eine tschechische Polizeistreife ein unbeteiligtes Auto - jetzt spricht der Fahrer.

Der tschechische Streifenwagen überschlug sich bei einer Verfolgung in Großschönau.
Der tschechische Streifenwagen überschlug sich bei einer Verfolgung in Großschönau. © xcitepress

Schauburg wird zur Musikschule

Seit 2015 finden wieder Veranstaltungen in dem alten Zittauer Kino statt - bisher nur im Hauptgebäude. Zwei junge Männer werden das nun ändern.

Im hinteren Teil der Schauburg soll eine Jugendmusikschule etabliert werden.
Im hinteren Teil der Schauburg soll eine Jugendmusikschule etabliert werden. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

18 Hunde suchen nach vermisster Frau

Alles, was die sächsischen Rettungshundestaffeln zu bieten haben, kam jetzt in Spitzkunnersdorf wegen einer 27-Jährigen zum Einsatz.

Ein Großaufgebot von Rettungshundestaffeln suchte am Sonnabend in Spitzkunnersdorf nach einer vermissten Frau.
Ein Großaufgebot von Rettungshundestaffeln suchte am Sonnabend in Spitzkunnersdorf nach einer vermissten Frau. © xcitepress/mr

Gericht bezweifelt "Giftauto"-Vorwurf

Gerlind Nitzsche aus Neusalza ist überzeugt, dass ein Fahrzeug sie und ihre Söhne in Lebensgefahr gebracht hat. Die Familie leidet noch heute.

Gerlind Nitzsche ist überzeugt, dass der gebraucht gekaufte Fiat sie und ihre Söhnen Robin (l.) und Henrik schwer vergiftet hat.
Gerlind Nitzsche ist überzeugt, dass der gebraucht gekaufte Fiat sie und ihre Söhnen Robin (l.) und Henrik schwer vergiftet hat. © Markus van Appeldorn (Archiv)

B178: Jetzt kann weitergebaut werden!

Der Freistaat hat für den Abschnitt von Oderwitz bis Oberseifersdorf grünes Licht gegeben - nach 14 Jahren Planung. So soll er aussehen und es nun weitergehen.

Bisher endet die B178 bei Oderwitz. Das wird sich nun ändern.
Bisher endet die B178 bei Oderwitz. Das wird sich nun ändern. © Rafael Sampedro (Archiv)

Suzuki fährt gegen Scheune

Ein 69-Jähriger ist auf der Bergstraße in Hainewalde unterwegs, als er plötzlich die Kontrolle verliert. Die Feuerwehr muss ihn und eine Frau befreien.

Der Suzuki knallte gegen die Mauer der Scheune.
Der Suzuki knallte gegen die Mauer der Scheune. © xcitepress

Für jeden Kunden ein Lächeln

Während sich andere Händler über Maskenmuffel ärgern, ist die Stimmung in der Zittauer Gärtnerei Meyrich ganz anders. Was ist deren Erfolgsrezept?

Melanie Quietzsch hat keine Probleme mit Maskenverweigerern. Den Grund sieht sie darin, dass sie jeden Kunden freundlich bedient.
Melanie Quietzsch hat keine Probleme mit Maskenverweigerern. Den Grund sieht sie darin, dass sie jeden Kunden freundlich bedient. © Matthias Weber

Im Haus gekokelt: Kinder lösen Einsatz aus

Mit 16 Fahrzeugen rückte die Feuerwehr am Sonntagabend nach Niedercunnersdorf aus. Die Polizei ermittelt nun wegen Verdacht auf Brandstiftung.

Hier passierte der Brand.
Hier passierte der Brand. © LausitzNews/Philipp Mann

Sparkasse spart Filialen und Mitarbeiter

So hat das Kreditinstitut im Landkreis Görlitz seit 2010 ihr Netz ausgedünnt. Und wie sieht die Zukunft aus?

Symbolbild
Symbolbild © Martin Schutt/dpa

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau