merken
Zittau

Rückblick: Spaziergang um den Stadtring

Knapp 300 Menschen äußern ihre Kritik an den Corona-Maßnahmen. Eines der Themen aus der Region Löbau/Zittau, über die wir diese Woche berichteten.

© SZ

AfD wählt OB-Kandidaten für Löbau

Die Partei will mit Hajo Exner einen Vertrauten von Parteichef Tino Chrupalla ins Löbauer Rathaus bringen. Er spielte bisher in der Stadt keine Rolle.

ELBEPARK Dresden
Der ELBEPARK bietet mehr
Der ELBEPARK bietet mehr

180 Läden, 5.000 kostenlose Parkplätze und zahlreiche Freizeitangebote sorgen für stressfreies und vergnügtes Einkaufen im ELBEPARK. Jetzt Angebote entdecken.

Hajo Exner will für die AfD Oberbürgermeister von Löbau werden.
Hajo Exner will für die AfD Oberbürgermeister von Löbau werden. ©  privat

GNTM: Romy strahlt im gelben Neon-Look

Für die 19-Jährige hat sich bei "Germany's Next Topmodel" der Würfel erfolgreich gedreht. Und die Hirschfelderin bekam ein besonderes Geschenk.

Romy gerät beim Shooting in Schräglage.
Romy gerät beim Shooting in Schräglage. © ProSieben/Richard Hübner

Jeder vierte Corona-Patient ist gestorben

Das Klinikum Oberlausitzer Bergland hat die Covid-Situation für 2020 aufgearbeitet. Die Statistik zeigt die tragische Seite der Pandemie.

Die extra eingerichtete Isolierstation für Corona-Patienten im Zittauer Krankenhaus wird immer noch gebraucht.
Die extra eingerichtete Isolierstation für Corona-Patienten im Zittauer Krankenhaus wird immer noch gebraucht. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Zittauer Chefarzt stirbt auf tragische Weise

Das Klinikum Oberlausitzer Bergland trauert um Dr. Wolfgang Eipperle. Als Leiter der Klinik für Innere Medizin hat er vielen Corona-Patienten das Leben gerettet.

Dr. Wolfgang Eipperle war Chefarzt der Klinik für Innere Medizin am Zittauer Krankenhaus.
Dr. Wolfgang Eipperle war Chefarzt der Klinik für Innere Medizin am Zittauer Krankenhaus. © Klinikum Oberlausitzer Bergland

Autos kollidieren an Löbauer Kreuzung

An der Zittauer/Rumburger Straße ist ein 82-jähriger Opel-Fahrer in den Gegenverkehr geraten. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.

Ein Bild von der Unfallstelle.
Ein Bild von der Unfallstelle. ©  Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Revolver-Vorfall im Impfzentrum Löbau

Ein Mann hat bei der Einlasskontrolle behauptet, eine Waffe bei sich zu tragen. Die Polizei rückte an. Aber nicht nur deswegen.

Im Impfzentrum Löbau hat am Montag ein 62-Jähriger die Polizei auf den Plan gerufen.
Im Impfzentrum Löbau hat am Montag ein 62-Jähriger die Polizei auf den Plan gerufen. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Mario Kumpf und sein Corona-Ärger

Nach einem Treffen zum Volkstrauertag bekommt der AfD-Abgeordnete einen Bußgeldbescheid. Nun hat die Behörde auf seinen Einspruch reagiert.

Der AfD-Landtagsabgeordnete Mario Kumpf.
Der AfD-Landtagsabgeordnete Mario Kumpf. © Matthias Weber (Archiv)

Baufälliges Haus muss notgesichert werden

Das seit Jahren leerstehende Gebäude an der Äußeren Oybiner Straße in Zittau steht unter Denkmalschutz. Ein Abriss kommt auch aus anderem Grund nicht infrage.

Die rechte Hälfte dieses Doppelhauses an der Äußeren Oybiner Straße in Zittau gehört der Stadt. Die muss es jetzt notsichern.
Die rechte Hälfte dieses Doppelhauses an der Äußeren Oybiner Straße in Zittau gehört der Stadt. Die muss es jetzt notsichern. © Matthias Weber/photoweber.de

Schlagstöcke im Amt? Das sagt ein Anwalt

Sachsen will, dass sich Vollzugsbedienstete in Gemeinden auch mit Gewalt durchsetzen. Der Zittauer Strafrechtler Torsten Mengel hält das für fatal.

Torsten Mengel ist Rechtsanwalt in Zittau und unter anderem Fachanwalt für Strafrecht.
Torsten Mengel ist Rechtsanwalt in Zittau und unter anderem Fachanwalt für Strafrecht. © dpa/Kanzlei/Montage: SZ

So geht es Zittaus erster Corona-Patientin

Sophie Salomo war vor einem Jahr die erste offiziell bestätigte Infizierte in Zittau. Lange kämpfte sie mit Nachwirkungen - heute ist davon nichts mehr zu spüren.

Familie Salomo gehörte vor einem Jahr zu den ersten Corona-Infizierten im Landkreis Görlitz.
Familie Salomo gehörte vor einem Jahr zu den ersten Corona-Infizierten im Landkreis Görlitz. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Urteil im Baby-Prozess: Mutter muss in Haft

Die 20-jährige Bernstädterin hat ihren Sohn so heftig geschüttelt, dass er daran starb. Davon ist das Gericht überzeugt. Aber einige Unklarheiten bleiben.

Die Angeklagte beim Start der ersten Hauptverhandlung im Landgericht Görlitz im November.
Die Angeklagte beim Start der ersten Hauptverhandlung im Landgericht Görlitz im November. © Nikolai Schmidt (Archiv)

Diebe reißen Kunden-Auto von den Böcken

Unbekannte Männer haben auf einem Firmengelände in Zittau erheblichen Schaden angerichtet - gefilmt von Kameras. Nun schlugen wieder Täter zu.

Zwei Männer machen sich an dem Saab zu schaffen.
Zwei Männer machen sich an dem Saab zu schaffen. © Screenshot-SZ

Notdurft-Ekel auf Bernstadts Kirchplatz

An der alten Eiche und rund um die Kirche verrichten beinahe täglich Menschen ihr kleines - und zum Teil auch großes - Geschäft. Was ist da los?

Die Albert-Eiche vor der Kirche in Bernstadt ist ein Platz, an dem sich manche Männer gern erleichtern.
Die Albert-Eiche vor der Kirche in Bernstadt ist ein Platz, an dem sich manche Männer gern erleichtern. © Matthias Weber/photoweber.de

Mann wünscht Sea-Watch-Kapitänin den Tod

In einem Facebook-Post attackiert ein Zittauer die bekannte Flüchtlingsretterin Carola Rackete - das bringt ihn vors Gericht.

Carola Rackete im Sommer 2019 als Kapitänin auf der Brücke der "Sea-Watch 3".
Carola Rackete im Sommer 2019 als Kapitänin auf der Brücke der "Sea-Watch 3". © Till M. Egen / Sea-Watch.org / dpa

Tierpark will Corona-Rückfallregel kippen

Die Zittauer Freizeiteinrichtung hat Klage beim Oberverwaltungsgericht Bautzen eingereicht - und nimmt sich ein Beispiel an Kollegen aus Niedersachsen.

Der Tierpark Zittau will wieder für Besucher öffnen - und das notfalls gerichtlich durchsetzen.
Der Tierpark Zittau will wieder für Besucher öffnen - und das notfalls gerichtlich durchsetzen. © Matthias Weber (Archiv)

Verkaufte Dussa Auto von Havarie-Kunden?

Während der Besitzer aus Radebeul ahnungslos in der Klinik liegt, erklärt Dussa, der habe sein Eigentum aufgegeben. Dem Zivilprozess könnte ein Strafverfahren folgen.

Rechtsanwalt Professor Willi Vock mit den Papieren des Autos, das Dussa verkauft hat.
Rechtsanwalt Professor Willi Vock mit den Papieren des Autos, das Dussa verkauft hat. © Markus van Appeldorn

Corona: Deutlich mehr Spaziergänger

Am Montag waren am Zittauer Ring viel mehr Kritiker der Corona-Maßnahmen unterwegs als bisher bekannt. Der Grund dafür und warum es Anzeigen hagelte:

Der Spaziergang der Kritiker der Corona-Maßnahmen am Montagabend am Stadtring.
Der Spaziergang der Kritiker der Corona-Maßnahmen am Montagabend am Stadtring. © Rafael Sampedro (Archiv)

Millionenauftrag für Oberländer Baufirma

Ingenieurbau Oberland ist sowas wie ein "hidden champion". Der Betrieb aus Neugersdorf mischt in einer bestimmten Sparte ganz vorn in Deutschland mit.

Geschäftsführer Thomas Fröhlich und Prokuristin Juliane Frödrich von IBO aus Neugersdorf freuen sich über den größten Auftrag in der Firmengeschichte.
Geschäftsführer Thomas Fröhlich und Prokuristin Juliane Frödrich von IBO aus Neugersdorf freuen sich über den größten Auftrag in der Firmengeschichte. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Schlagstöcke fürs Ordnungsamt?

Sachsens Innenministerium plant, Vollzugsbedienstete in Städten und Gemeinden mit mehr Polizeigewalt auszustatten. Bürgermeister sind entsetzt.

Der Entwurf einer neuen Verordnung aus Sachsens Innenministerium sieht vor, Vollzugsbedienstete in den Gemeinden mit mehr Polizeibefugnissen auszustatten.
Der Entwurf einer neuen Verordnung aus Sachsens Innenministerium sieht vor, Vollzugsbedienstete in den Gemeinden mit mehr Polizeibefugnissen auszustatten. © Symbolfoto dpa

Corona: Demo mit QAnon-Flagge

An der Hauptstraße in Neugersdorf haben am Montag wieder Kritiker der Corona-Maßnahmen gestanden. Einige weigerten sich daher auch, sich an Regeln zu halten.

Seit Wochen protestieren Menschen jeden Montag an der Hauptstraße in Neugersdorf - hier ein Bild von Mitte Dezember.
Seit Wochen protestieren Menschen jeden Montag an der Hauptstraße in Neugersdorf - hier ein Bild von Mitte Dezember. © Romy Altmann-Kühr (Archiv)

Vermisster Mann treibt tot in der Mandau

Ein 88-Jähriger hatte am Montag eine Wohnanlage in Mittelherwigsdorf verlassen und kehrte nicht zurück. Die stundenlange Suche hatte ein trauriges Ende.

Kameraden der Feuerwehr bargen den Mann aus der Mandau und transportierten ihn durch den Wald, über die Gleise bis zur Talstraße.
Kameraden der Feuerwehr bargen den Mann aus der Mandau und transportierten ihn durch den Wald, über die Gleise bis zur Talstraße. © Lausitznews.de/Philipp Mann

Haft nach Randale gegen Polizei

Ein Pole gerät in Zittau in eine Kontrolle. Wäre er bloß friedlich geblieben.

Bei einer Polizeikontrolle wie auf diesem Symbolbild wurde der Pole handgreiflich.
Bei einer Polizeikontrolle wie auf diesem Symbolbild wurde der Pole handgreiflich. © Matthias Weber/photoweber.de

Zittau eiskalt erwischt?

Eine Frau stürzt bei Glätte auf der Hochwaldstraße schwer. Die AOK verklagt die Stadt auf die Kosten der Behandlung. Das Gericht gibt der Krankenkasse Recht.

Die Stadt Zittau soll Schadenersatz zahlen, weil sie ihrer Räum- und Streupflicht nicht nachgekommen sein soll.
Die Stadt Zittau soll Schadenersatz zahlen, weil sie ihrer Räum- und Streupflicht nicht nachgekommen sein soll. © Matthias Weber (Archiv)

Kritiker der Corona-Maßnahmen auf Spaziergang

Deutlich mehr als die 100 Menschen aus der Vorwoche sind Montagabend um den Zittauer Ring gelaufen. Die Polizei war vor Ort, griff aber nicht ein.

Am Montag gegen 18.30 Uhr auf dem Zittauer Stadtring: Gegner der Corona-Politik gehen spazieren.
Am Montag gegen 18.30 Uhr auf dem Zittauer Stadtring: Gegner der Corona-Politik gehen spazieren. © Rafael Sampedro (Archiv)

Zu welchen Zeiten das Tanken günstiger ist

Die Preise an den Zapfsäulen sind so hoch wie lange nicht. Betreiber wie die Gaßmayrs in Oderwitz haben davon nichts. Im Gegenteil. Aber sie haben einen Tipp.

Verena Gaßmayr betreibt mit ihrem Mann die Sprint-Tankstelle an der B96 in Oderwitz. Von geschlossenen Grenzen kann sie nicht unbedingt profitieren.
Verena Gaßmayr betreibt mit ihrem Mann die Sprint-Tankstelle an der B96 in Oderwitz. Von geschlossenen Grenzen kann sie nicht unbedingt profitieren. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Corona: Über 200 stille Protestler in Oppach

Dort haben am Sonntag nur 53 Teilnehmer weniger gestanden als in allen anderen Orten an der B96 in Sachsen zusammen. Neu war eine Demo in Neugersdorf.

Die Fahne des Deutschen Reiches ist oft zu sehen, vor allem bei den Teilnehmern in Oppach. Polizisten achten darauf, dass die Teilnehmer Masken tragen.
Die Fahne des Deutschen Reiches ist oft zu sehen, vor allem bei den Teilnehmern in Oppach. Polizisten achten darauf, dass die Teilnehmer Masken tragen. © Matthias Weber/photoweber.de

Nur wenige Schüler-Selbsttests sind positiv

In den Schulen des Amtsbereichs Bautzen haben sich vorige Woche 23.000 Schüler auf das Corona-Virus getestet. 600 Schüler und sechs Lehrer haben das verweigert.

Schüler machen einen Corona-Selbsttest.
Schüler machen einen Corona-Selbsttest. © Dietmar Thomas

Löbau schafft die Tagesmütter ab

Die Stadt hat den beiden Frauen zum Jahresende überraschend gekündigt. Die kämpfen nun um ihre Existenz. Doch die Stadt führt triftige Gründe an.

Katja Meyer aus Kittlitz (links) und Annett Gnieser aus Löbau haben von der Stadt die Kündigung erhalten.
Katja Meyer aus Kittlitz (links) und Annett Gnieser aus Löbau haben von der Stadt die Kündigung erhalten. © Matthias Weber/photoweber.de

Tierparks wollen nicht schließen

Weil die Infektionszahlen stark steigen, müssen Zoos in Zittau und Görlitz wieder in den Lockdown gehen - doch sie protestieren dagegen und zwar nicht allein.

Sie waren nur knapp eine Woche geöffnet und sollen nun wieder schließen: Die Tore der Tierparks in Zittau und Görlitz.
Sie waren nur knapp eine Woche geöffnet und sollen nun wieder schließen: Die Tore der Tierparks in Zittau und Görlitz. © Matthias Weber (Archiv)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau