merken
Zittau

Diebe brechen in Kleingartenanlage ein

Die Täter schlugen an der Scheringer Straße in Niederoderwitz zu. Sie verursachten dort fast 2.000 Euro Schaden.

Symbolbild
Symbolbild © Frank Rumpenhorst/dpa

In einer Kleingartenanlage an der Scheringer Straße in Niederoderwitz haben im Zeitraum von Montagnachmittag bis Dienstagnachmittag unbekannte Diebe gewütet. Sie brachen in zwei Lauben und einen zugehörigen Schuppen ein und stahlen daraus zwei Rasentrimmer, eine Kabeltrommel sowie einen Rasenmäher der Marke Stihl. Der Stehlschaden beträgt laut Sebastian Ulbrich, Pressesprecher der Polizeidirektion Görlitz, 1.000 Euro, der Sachschaden 600 Euro. Zudem versuchten die Täter noch in einen weiteren Schuppen einzudringen. Das misslang, verursachte aber weitere 350 Euro Schaden.

In der Nacht zum Mittwoch haben sich Unbekannte an einem BMW an der Lessingstraße in Ostritz zu schaffen gemacht. Sie flexten und brachen den Katalysator ab und nahmen ihn mit. Das Bauteil hatte einen Wert von 700 Euro. Hinzu kam ein Sachschaden von 300 Euro. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Zittau-Oberland nahm die Ermittlungen auf.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Mehr zum Thema Zittau