merken
Zittau

Einbrecher auf zwei Baustellen unterwegs

Unbekannte sind in Zittau in mehrere Baucontainer eingedrungen. Dabei hinterließen sie aber "nur" Sachschaden.

Symbolbild
Symbolbild © Frank Rumpenhorst/dpa

Unbekannte haben am Wochenende an mehreren Baucontainern in Zittau Schäden hinterlassen. So versuchten sie auf einer Baustelle an der Pescheckstraße einen Container gewaltsam zu öffnen. "Dank der zusätzlichen Einbruchssicherung gelang dies jedoch nicht", so die Polizei. Die Einbrecher hinterließen einen Sachschaden von 50 Euro.

An der Ostritzer Allee brachen die Unbekannten schließlich vier Container auf. Sie entwendeten keine Gegenstände, verursachten jedoch einen Sachschaden von 460 Euro. Polizisten sicherten an beiden Tatorten Spuren. Die Kriminalisten der Sonderkommission Argus übernehmen die weiteren Ermittlungen in diesen Fällen. (SZ)

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau