merken
Zittau

Zittau: Start für Erschließung von neuem Eigenheimstandort

Die Wohnbaugesellschaft lässt an der Südstraße seit Montag Leitungen für die neuen Grundstücke legen.

An der Zittauer Südstraße haben Bauarbeiter mit der Erschließung des neuen Eigenheimstandortes begonnen.
An der Zittauer Südstraße haben Bauarbeiter mit der Erschließung des neuen Eigenheimstandortes begonnen. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Es geht voran mit der neuen, kleinen Eigenheimsiedlung im Dreieck Süd-/Hauptmann-/Jahnstraße in Zittau: Wie angekündigt hat die Wohnbaugesellschaft mit der Erschließung der Grundstücke begonnen. Derzeit werden Leitungen verlegt.

Die Wohnbaugesellschaft Zittau erschließt erstmals in ihrer Geschichte einen Eigenheimstandort. Sie will die Flächen, auf denen früher Mehrfamilienhäuser standen, vermarkten, weil leere Flächen nur Geld kosten, aber keinen Ertrag abwerfen. (SZ/tm)

Anzeige
Volljurist (m/w/d) gesucht
Volljurist (m/w/d) gesucht

Die Bundespolizeidirektion Pirna sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung für die Leitungsposition eines Sachbereiches.

Mehr zum Thema Zittau