merken
PLUS Zittau

Bessere Ausstattung für die Feuerwehr

Die Kritik der Zittauer Kameraden ist im Rathaus angekommen. 2020 ist bereits einiges passiert.

Wie wichtig die Zittauer Feuerwehr für die Stadt ist, zeigt nicht nur dieser Einsatz an der Löbauer Straße.
Wie wichtig die Zittauer Feuerwehr für die Stadt ist, zeigt nicht nur dieser Einsatz an der Löbauer Straße. © SZ-Archiv

Das Zittauer Rathaus beschäftigt sich nicht nur mit den Strukturveränderungen bei den hauptamtlichen Kräften der Feuerwehr: Auch die Wünsche der ehrenamtlichen Kameraden hat die Verwaltung im Blick und arbeitet sie nach und nach ab.

Laut Oberbürgermeister Thomas Zenker (Zkm) sind bereits im vergangenen Jahr zusätzlich zum ohnehin vorgesehenen Budget rund 120.000 Euro für ihre Ausstattung ausgegeben worden. So wurden neue Atemschutzüberdrucktechnik, neue Schutzbekleidung und 50 Funkmeldeempfänger angeschafft. "Mit der Beschaffung der Funkmeldeempfänger ist jetzt sichergestellt, dass jeder aktive Feuerwehrkamerad persönlich alarmiert werden kann", so Zenker. "Ebenfalls konnten noch im letzten Jahr zwei Auf- und Abseilgeräte für Rettungen aus Höhen oder Tiefen beschafft werden."

Anzeige
Die Ernährung der Zukunft
Die Ernährung der Zukunft

In der neuen Veranstaltungsreihe von SLUB und Konrad-Adenauer-Stiftung steht am 22. April 2021 die Zukunft der Ernährung im Fokus. Diskutieren Sie mit!

Nach der Ausbildung werde ein Satz bei den hauptamtlichen Kräften verbleiben und ein Satz in Hirschfelde gelagert. Darüber hinaus gab es Hebekissen und Spinte für die Ortsfeuerwehren Hartau und Eichgraben sowie Parkas für die Jugendfeuerwehren. Der Mannschaftstransportwagen für die Ortsfeuerwehr Eichgraben, der durch eine Spendenaktion finanziert werden kann, ist laut Zenker ausgeschrieben.

In der Zittauer Feuerwehr brodelt es seit Langem. Auf der einen Seite gab es Proteste wegen der angekündigten Strukturveränderungen bei den hauptamtlichen Kräften. Dieser Prozess ist mit einem Stadtratsbeschluss vergangene Woche abgeschlossen worden. Auf der anderen Seite beklagen die ehrenamtlichen Kameraden fehlende und verschlissene Ausstattung sowie eine geringe Wertschätzung. Auf der Jahreshauptversammlung vor reichlich einem Jahr brach sich der Frust vor einem vollbesetzten Saal im Burgteich und im Beisein von OB und den Chefs der Stadtratsfraktionen Bahn. Damals hatte Zenker angekündigt, dass sich etwas ändern würde.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau