merken
PLUS Zittau

Corona: Tierpark öffnet nach Ostern wieder

Auch wenn die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Görlitz hoch ist, darf die Freizeiteinrichtung in Zittau ab 6. April Besucher begrüßen. Die müssen sich aber vorher testen lassen.

Nach Ostern kann der Tierpark Zittau wieder besucht werden.
Nach Ostern kann der Tierpark Zittau wieder besucht werden. © Matthias Weber (Archiv)

Da werden sich die Besucher freuen: Ab kommenden Dienstag kann der Tierpark Zittau wieder öffnen. Der Landkreis Görlitz wird von der Ausnahmeregelung in der neuen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung, die ab 1. April gilt, Gebrauch machen. Das bestätigt Kreissprecherin Susanne Lehmann der SZ. Nach dieser Regelung können Gemeinden und kreisfreie Städte ab dem 6. April Einrichtungen wie beispielsweise Tierparks unabhängig von der 7-Tage-Inzidenz öffnen.

Die Öffnung ist aber an Bedingungen geknüpft. So müssen die Besucher ein negatives Corona-Testergebnis nachweisen. Das wiederum darf nicht älter als 24 Stunden sein. Der Freistaat Sachsen hat auf seiner Corona-Infoseite Dokumente hinterlegt, mit denen die Besucher das Vorliegen eines negativen Antigen-Schnelltests nachweisen können.

Anzeige
Wie das Miteinander gelingen kann
Wie das Miteinander gelingen kann

Die TU Dresden engagiert sich für eine Ethik des Zusammenlebens, die sich an Gleichheit, Diversität und Eigenverantwortung orientiert.

Die Einrichtungen können ihren Besuchern auch Corona-Schnelltests anbieten, die vor Ort durchgeführt werden. Solche Tests müssen sich die Einrichtungen dann aber eigenverantwortlich beschaffen. Der Landkreis stellt ihnen keine Tests zur Verfügung, weist die Kreissprecherin hin.

Neben einem negativen Testergebnis müssen die Besucher im Vorfeld einen Termin für den Aufenthalt im Tierpark buchen und ihre Kontaktdaten hinterlegen für eine mögliche Nachverfolgung.

Für den Tierpark Zittau ist es die zweite Wiedereröffnung innerhalb weniger Wochen. Nachdem die Freizeiteinrichtung in der Weinau Anfang November aufgrund der beschlossenen Corona-Schutzmaßnahmen schließen musste, durfte sie Mitte März wegen der zurückgehenden Corona-Zahlen wieder öffnen, um wenige Tage später erneut dicht zu machen.

Gegen die aktuelle Zwangsschließung hatte der Tierpark Zittau vor dem Sächsischen Oberverwaltungsgericht (OVG) in Bautzen einen Eilantrag eingereicht. Über den werde aber erst nach Ostern entschieden, wie der stellvertretende OVG-Pressesprecher Torsten Ranft jetzt noch einmal bestätigte.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Weiterführende Artikel

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Infektionszahlen, Polizeikontrollen und die Auswirkungen auf das Leben der Bewohner: Aktuelle Geschichten und Entwicklungen dazu sind hier zu lesen.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau