merken
PLUS Zittau

Oybiner Burg auch über Ostern geschlossen

Sobald die Corona-Maßnahmen es zulassen, sollen wieder Besucher auf dem Berg begrüßt werden - auch mit einem neuen Imbissangebot.

Die Burg- und Klosteranlage auf dem Oybin ist am langen Osterwochenende nicht zugänglich. Sobald wieder geöffnet werden kann, wartet oben auch ein Imbiss.
Die Burg- und Klosteranlage auf dem Oybin ist am langen Osterwochenende nicht zugänglich. Sobald wieder geöffnet werden kann, wartet oben auch ein Imbiss. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Die Corona-Verordnung lässt der Gemeinde Oybin keine Wahl: Die Burg- und Klosteranlage bleibt auch über das lange Osterwochenende geschlossen. So bestätigt es Bürgermeister Tobias Steiner (SPD). "Wir müssen die weitere Entwicklung abwarten, hoffen aber, dass wir nach Ostern, spätestens Mitte April, wieder Besucher auf dem Berg begrüßen können."

Wenn das soweit ist, steht auch Danilo Müller in den Startlöchern. Der Oybiner Gastro-Unternehmer hatte im vergangenen Herbst von den Gemeinderäten den Zuschlag für die künftige Bewirtung der Gäste auf dem Berg erhalten. "Ab dem ersten Öffnungstag werden wir mit unserem Imbiss-Angebot oben sein", kündigt Müller an. Allerdings noch nicht ganz so, wie er es eigentlich geplant hatte.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Weil der Berggasthof in den nächsten Jahren umfassend saniert wird und in der Bauzeit nicht zugänglich ist, will Müller im Vorhof zur Burganlage eine urige Blockhütte aufstellen und hier Erlebnisgastronomie bieten. Noch aber fehlt für die Hütte die Baugenehmigung.

Bis es soweit ist, wird Müller seine Gäste deshalb im Außenbereich des Berggasthofs bewirten. Das hat der Oybiner Gemeinderat diese Woche beschlossen. Der Gasthof selbst wird geschlossen bleiben, den Biergarten und die Veranda kann Danilo Müller in diesem Jahr aber noch nutzen. Denn Bürgermeister Tobias Steiner geht davon aus, dass die seit Jahren anstehende Sanierung des Gebäudes auch 2012 noch nicht beginnen kann. "Wir wissen im Moment noch nicht, wann und wie wir loslegen können", so der Bürgermeister. Inzwischen ist aber zumindest eine Machbarkeitsstudie für die umfassende Sanierung und den Bau eines Aufzuges erarbeitet, die den Gemeinderäten demnächst zur Entscheidung vorliegen soll.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Weiterführende Artikel

Was der neue Wirt auf dem Oybin vorhat

Was der neue Wirt auf dem Oybin vorhat

Seit Oktober ist der traditionsreiche Berggasthof zu. In den nächsten Jahren wird das Haus komplett saniert. Hungern und Dursten muss oben trotzdem keiner.

Große Sorgen um den Gasthof auf dem Oybin

Große Sorgen um den Gasthof auf dem Oybin

Die Baude muss dringend saniert werden. Was das kostet, und wie das gehen soll, wird jetzt beraten.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau