Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zittau
Merken

Jetzt blüht Zittaus Krokusselwiese wieder

Nachdem Kinder und Erwachsene voriges Jahr 14.800 neue Frühblüher am Ring gepflanzt haben, kann nun das Ergebnis bestaunt werden.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Krokusse an der alten Platane blühen.
Die Krokusse an der alten Platane blühen. © Matthias Weber/photoweber.de

Weiße, gelbe und lilane Krokusse blühen seit Kurzem wieder um die alte Platane am Grünen Ring in Zittau. Die stehen jedes Jahr symbolisch für den Frühlingsanfang.

Dem voraus ging dieses Mal eine Rettungsaktion für die Krokusselwiese. Die litt nämlich unter der Hitze und Trockenheit der vergangenen Jahre und brauchte dringend eine Auffrischung. Oliver Kurzweg von der Städtischen Dienstleistungsgesellschaft (SDG) organisierte daraufhin eine Spendensammlung.

Am Ende kam so viel Geld zusammen, dass statt der geplanten 7.000 Frühblüher 14.800 besorgt werden konnten. Die brachten die SDG-Mitarbeiter mit weiteren Helfern - darunter 40 Kinder der Parkschule - im vergangenen Herbst in die Erde. Für die Krokuswiese hoffen sie nun, dass die Zittauer beim "Foto schießen" auf den Wegen bleiben. Wer auf eine Krokusblüte trete, der zerstöre sie und diese blühe erst wieder im nächsten Jahr, erklärt Oliver Kurzweg. Sie wäre also für die nächsten Besucher verloren. "Das wäre schade." (SZ)