Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zittau
Merken

Wo gibt's den besten Döner in Zittau?

Über ein Dutzend Schnellimbisse in Zittau bieten Döner an, nachdem ein weiterer Laden hinzugekommen ist. Wo's am besten schmeckt, können Sie jetzt entscheiden.

Von Thomas Christmann
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Picknick Döner, Newroz Bistro, Bone'Ma, Kerwan Döner - vier der Schnell-Imbisse, die Zittau zu bieten hat (von links oben nach rechts unten)
Picknick Döner, Newroz Bistro, Bone'Ma, Kerwan Döner - vier der Schnell-Imbisse, die Zittau zu bieten hat (von links oben nach rechts unten) © Matthias Weber/Rafael Sampedro/Collage

Wer in Zittau einen Döner essen will, hat jetzt einen Anlaufpunkt mehr. Das Bone'Ma - Kebab House an der Südstraße ist der neueste Schnellimbiss, wenn's um die gefüllte Brottasche geht. Damit gibt's in der Stadt inzwischen mehr als ein Dutzend Läden, die sie anbieten.

Knackiger Salat, knuspriges Fleisch und hausgemachte Soßen - im Kampf um die Gunst der Kunden behaupten alle, das wohl leckerste Kebab zu servieren. Ob dem so ist, können Sie nun selbst entscheiden. Die SZ macht dazu eine Befragung und will wissen: Wo gibt's den besten Döner in Zittau? Zur Auswahl stehen elf Imbisse. Bei der Liste besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Vom 7. bis 14. März um 18 Uhr bleibt nun Zeit, sich für einen Favoriten zu entscheiden. Unter dem Beitrag auf Facebook können die Nutzer auch gerne einen Kommentar hinterlassen, warum die Wahl so ausgefallen ist. Zudem besteht die Möglichkeit, die Befragung nach der Teilnahme über Social Media zu teilen. Das geht über Facebook, Messenger, Twitter und Linkedin.

Das Ergebnis der nicht repräsentativen Befragung veröffentlicht die SZ in einem Extra-Beitrag. In der Hitliste fließen neben den Kommentaren auch die Bewertungen der Google-Rezensionen ein. Dazu gibt's Öffnungszeiten und Kontaktdaten.

Preislich liegt der Standard-Döner im Regelfall überall zwischen 4 und 4,50 Euro, sofern nicht wie an Eröffnungstagen oder Jubläen Sonderpreise gelten. Die jüngste Erhöhung um 50 Cent gab's erst voriges Jahr. Davor war der Preis zuletzt 2013 gestiegen. Damals ebenfalls um 50 Cent. Als Grund für die Erhöhung nach neun Jahren nannten die Döner-Betreiber immer weiter steigende Kosten. Die Kunden hätten nach ihrer mit Verständnis auf die Preis-Erhöhung reagiert.