merken
Zittau

Wechsel an der Krankenhaus-Spitze

Frank Horn leitet jetzt die Geschicke der Krankenhausgesellschaft des Kreises Görlitz. Das hat auch Folgen für Weißwasser, Ebersbach und Zittau.

Frank Horn ist der neue Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaft des Landkreises.
Frank Horn ist der neue Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaft des Landkreises. © privat

Das Gesundheitszentrum des Landkreises Görlitz hat seit Juni einen neuen Geschäftsführer. Frank Horn folgt auf Andreas Grahlemann, der Ende Mai nach fünf Jahren in dieser Funktion seinen Ruhestand angetreten hat. Das teilt die Managementgesellschaft mit.

Frank Horn ist 55 Jahre alt, kommt aus Berlin und kann auf eine beeindruckende Liste an Führungspositionen im Gesundheitsbereich verweisen. Unter anderem steht Geschäftsführer der Nordbrandenburgischen Krankenhaus Service GmbH in seiner Liste, aber auch Chefstellen an Krankenhäusern in Gransee, Templin, Lichtenberg, an einer Klinik in München. Er freue sich auf die Aufgabe, teilte er bereits im Frühjahr mit. Allerdings gab's zu seiner Ernennung auch kritische Stimmen von Mitgliedern des Kreistages.

StadtApotheken Dresden
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da

Die StadtApotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Es ist zudem nicht die einzige Neuerung, die der Chefwechsel mit sich bringt. So werden das Kreiskrankenhaus Weißwasser und das Klinikum Oberlausitzer Bergland mit den Standorten in Ebersbach und Zittau nun allein durch Steffen Thiele geführt. Bisher teilte er sich die Aufgabe mit Andreas Grahlemann, der kaufmännischer Geschäftsführer war.

Steffen Thiele übernimmt ebenfalls die Geschäftsleitung der beiden zugehörigen Medizinischen Versorgungszentren, die an vier Standorten ambulante fachärztliche Praxen unterhalten. Die zwei dem Gesundheitszentrum zugehörigen Servicegesellschaften werden weiter durch René Kießling geleitet.

Steffen Thiele ist jetzt alleiniger Geschäftsführer für die Krankenhäuser in Weißwasser, Ebersbach und Zittau.
Steffen Thiele ist jetzt alleiniger Geschäftsführer für die Krankenhäuser in Weißwasser, Ebersbach und Zittau. © Matthias Weber/photoweber.de

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Weiterführende Artikel

Schneller Weg zum Krankenhaus-Chef

Schneller Weg zum Krankenhaus-Chef

Die Krankenhausgesellschaft des Kreises Görlitz bekommt einen neuen Geschäftsführer. Glücklich mit der Lösung ist kaum einer.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau