SZ + Löbau
Merken

Graffiti-Sprayer verunstalten mehrere Trafohäuschen

Die Schmierfinken schlugen am Löbauer Bahnhof zu. Nun ermittelt die Polizei.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild
Symbolbild © Arvid Müller

Am Löbauer Bahnhof haben Graffiti-Sprayer ihr Unwesen getrieben. Wie Ronny Probst, Sprecher der Bundespolizei Ebersbach, mitteilt, bemerkten Beamte die Schmierereien am Dienstag. Am Bahnsteig 2 und 3 hatten die Chaoten mehrere Trafohäuschen in blauer, grüner und schwarzer Farbe auf circa drei Quadratmetern mit Buchstaben und Zahlen verunstaltet. Die Beamten fotografierten das und nahmen eine Anzeige wegen Sachbeschädigung auf. (SZ)