merken
Zittau

Hainewalde: Straßensperre wegen Bushaltestelle

Ab Montag wird die Talstraße Hainewalde voll gesperrt. Neben dem Ausbau der Bushaltestelle wird auch eine Trinkwasserleitung erneuert.

© PR

Die Talstraße in Hainewalde wird ab kommendem Montag voll gesperrt. Grund dafür sind Bauarbeiten an der Bushaltestelle Hainewalde-Niederdorf und die Erneuerung einer Trinkwasserleitung. Das teilte die Gemeindeverwaltung Großschönau mit. Andauern wird die Vollsperrung mindestens bis zum 3. September. Der Busverkehr auf der Linie 11 wird in dem Zeitraum ab dem Bahnhof Mittelherwigsdorf, beziehungsweise ab der Kretschambrücke in Hainewalde über die S 139 umgeleitet. Eine Ersatzhaltestelle wird beim Eurohof eingerichtet.

Zufahrten zu den Grundstücken der Anwohner werden durchgehend bestehen, auch für Rettungskräfte sind diese gut erreichbar. Wer zur Gaststätte "Kaiserkrone" will, kann vom Ortsausgang Mittelherwigsdorf über die S139 Richtung Spitzkunnersdorf und danach über die Ortsstraße Am Butterberg fahren. Aus Richtung Großschönau empfiehlt sich ebenfalls die Anfahrt über diese Strecke, da die Seitenstraßen in Hainewalde selbst sehr schmal sind. Die Umleitung und die Zufahrt zur Gaststätte werden ausgeschildert.

VARO Direct
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten

Kunden von VARO Energy Direct können jetzt im Rahmen einer besonderen Aktion viel Geld beim Brennstoffeinkauf sparen.

Die Gärtnerei Rudolph sowie die Landfleischerei Schüttig und das Spielwarengeschäft Nikima können über die Talstraße aus Richtung Großschönau weiterhin uneingeschränkt erreicht werden.

Mehr zum Thema Zittau